• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Info Nicht gelistetes System Harvesters the Roleplaying Game

Thevita

Gelehrt
Beiträge
2.771
Punkte
158
Harvesters dreht sich um die Welt der kleinen Tiere. Statt Menschen, Elfen oder Zwerge spielt man hier Hasen, Otter, Dachse, Eichhörnchen oder Mäuse. Wie in manchen Kinderserien ist es wohl ein mittelalterliches Fantasysetting, in dem die Tiere die Menschen ersetzen. Die Klassen muten mit Magier, Kämpfer und Dieb klassisch an, aber viel wird darüber nicht verraten, wahrscheinlich, weil das Spiel auf der Siege Engine (Andere Spiele mit dem Regelwerk: Castles & Crusades, Amazing Adventures, Victorious) basiert und diese von daher bekannt sein sollten. Das besondere an dem Projekt ist, dass alles, was man zum Spielen braucht, inklusive Würfel in eine mitgelieferte Box passen soll, die leider aber nicht näher vorgestellt wird. Vielleicht in den Updates, aber da ich mich noch nicht entschieden habe, ob ich das unterstütze, kann ich das nicht sagen.
Da ich gerade voll im Stress bin, kann ich mich nicht mit den Regeln beschäftigen, aber da es irgendwie niedlich aussieht und für die ganze Familie geeignet sein soll, habe ich es kurz vorgestellt.

Die Kampagne ist finanziert und läuft noch 9 Tage. Hier geht es zur Kampagne.

7e7f867249300af4d9219069e6678ac9_original.jpg
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
Es gibt bislang nur ein Update und dort ist nichts von dem beschrieben, was du eventuell erwartest. Es wird nur erwähnt, dass es ein spezielles Pledgelevel für Non-USA Backer, wo man die Würfel weglässt und dann sich die Versandkosten halbieren.
 

Thevita

Gelehrt
Beiträge
2.771
Punkte
158
Hmmm, scheint irgendwie trotzdem recht gut anzukommen... Fast 6000$ von 862$ benötigt ist jetzt nicht soooo schlecht. Und es läuft noch vier Tage.
 

sonic_hedgehog

Geweiht
Vorredner
Beiträge
4.468
Punkte
133
Hmm. Ich überlege noch. Es könnte sich lohnen, das mit den Kindern anzugehen. In ein paar Jahren. Vielleicht das pdf mitnehmen? Die Box mit Würfeln kommt dank der Versandkosten auf keinen Fall in Frage, aber ich brauche auch keine solchen Würfel...
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
Was immer noch schlappe 35$ für das 39$ Pledgelevel wären. Etwas unverständlich, so schwer können die paar Bücher eigentlich nicht sein.
Ich habe mittlerweile eine Postfach-Adresse in den USA. Kostet 7$ im Monat (der erste ist kostenlos). Von dort kannst du Päckchen sammeln und dann gemeinsam verschicken und deine Versandkosten selber wählen (von USPS Standard bis DHL Express). Dann kannst du vom Ersteller den Inland-Versand wählen. ==> Get a MyUS Address | Shop US Stores & Ship Internationally
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.530
Punkte
358
Muss das dann durch den Zoll?
Ja - aber die Deklaration erfolgt bereits durch MyUS, was die Sache beschleunigt. Kosten sparst du allerdings nicht - im Gegenteil, DHL Express erhebt noch zusätzlich 15€ Service Gebühr, wenn sie es dir auslegen müssen, sprich du Barzahler bist. Da lohnt sich eine Abbuchungserlaubnis oder Kreditkarte bei DHL.
 
Oben Unten