• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Welt/System GURPS GURPS Scheibenwelt

Sockosoph

Neubürger
Beiträge
10
Punkte
8
Hallo ihr lieben, kennt sich jemand mit GURPS und den GURPS Büchern zur Scheibenwelt aus?

Ich würde gerne wissen wie gut das System und die Welt zusammenpassen und mich freuen wenn ihr ein Paar eurer Erfahrungen, Geschichten und Erlebnisse aus Terry Pratchett's Welt mit mir teilen würdet.
Meine Freundin ist ein großer Scheibenwelt-Fan und ich würde sie gerne zum Geburtstag mit einem Abenteuer auf Groß A'Tuin überraschen.
Als Basis für die Kampagne habe ich den Ankh-Morpork Stadtführer, den Scheibenwelt-Atlas und die zugehörigen Karten, allerdings habe ich selbst nur die Tod-Reihe und ein Paar Rincewind-Geschichten gelesen.

Reicht das aus um ein lustig-spannendes Abenteuer daraus zu bauen oder sollte ich mich vorher noch mehr reinarbeiten?
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.639
Punkte
238
Hi @Sockosoph

Das GURPS-Scheibenwelt-Buch bietet, soweit ich mich erinnere, in sich alle notwendigen Regeln, um gleich loslegen zu können, ist allerdings ein stark reduziertes Regelwerk wenn man GURPS insgesamt betrachtet. Das schöne an GURPS ist, dass es modular aufgebaut ist und du dir daher recht gut aussuchen kannst, welche Regeln du in welchem Maß umsetzen willst.

Prinzipiell gilt: Spaß vor Regelwerk. Und da wir von Pratchett reden, kommt da auch noch Situationskomik dazu.
Falls du wirklich in der Scheibenwelt eine Runde leiten willst, deine Freundin sich aber darin viel besser auskennt, empfehle ich dir, dich zumindest einmal ausgiebig durch das Buch durchzuarbeiten (muss nicht alles sein, aber so Sachen wie die Wache und der Patrizier in Ankh-Morpork und Tod im Allgemeinen sind ein Muss) und dich mit den Regeln vertraut zu machen (da vielleicht wichtige Dinge rausschreiben, dann festigen sie sich besser und du hast sie schneller zur Hand). Außerdem solltest du dir ein Abenteuer zurechtlegen, in dem möglichst keine bis wenige der großen Figuren vorkommen, da deine Freundin da potentiell am Meisten erwarten wird, und große Erwartungen können am Leichtesten enttäuscht werden. Sprich das vielleicht vorher auch mit ihr ab, was sie gerne spielen möchte (Charakter, Art des Abenteuers, Gegend usw.), dann ist die Überraschung vielleicht nicht ganz so groß aber das Spielerlebnis dafür besser.

Eigentlich bietet sich die große Stadt recht gut an, da es dort genug Ecken gibt, die man sich als SL zurechtbiegen kann, ohne gleich an alle bekannten Orte und Persönlichkeiten zu geraten. Du bist SL, du machst die Welt, die darf dann auch von der Vorgabe des Autors abweichen.

Ach ja ... das Magiesystem von GURPS ist recht umfangreich und komplex, da braucht es wohl die größte Vorbereitung, falls du das detailliert implementieren möchtest. Aber auch hier gilt: modular - lass weg, was dir nicht gefällt.

Viel Erfolg und Spaß damit, geile Idee.

cul8r, Screw
 

Sockosoph

Neubürger
Beiträge
10
Punkte
8
Danke für deine Antwort und das Lob.
Das GURPS Scheibenwelt-Buch steht sogar bei uns im Regal, es hat sich nur noch keiner von uns rangewagt.
Ich habe jetzt auch noch ein 3/4 Jahr Zeit, ich denke ich werde bis dahin noch ein Paar der Bücher lesen.
Der Zeitdieb und Einfach Göttlich haben mir besonders gut gefallen.
Sie mag die kleinen freien Männer am liebsten.
 

Ancoron

Gelehrter
Tavernenbesitzer
Unser HOFNARR - dieses Logo berechtigt für FAST alles!
Beiträge
2.384
Punkte
133
Alter
42
Wenn du dich natürlich zu tief in die Materie einarbeitest, kann es passieren, das du die Runde mit einer Ente auf dem Kopf leitest....

:hoffnarr
 

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.084
Punkte
83
Alter
39
Ich kenne zwar GURPS nicht aber deine Idee, Sockosoph, gefällt mir.
Zu Screws Anmerkung keine der "großen Figuren" auftauchen zulassen, möchte ich entgegnen, dass, so würde ich es machen, es davon abhängig ist ob es ein einmaliger Spielabend/tag sein soll oder schon etwas längerfristiges. Bei einem One-Shot würde ich vll sogar eine der Pratchettgeschichten nachspielen, auf jedenfall aber einige Größen einbauen. Im Kampangenspiel würde ich immer nur Randerscheinungen einbauen.

"Als ihr auf Ankh-Morpork zu reitet, lässt sich die Skyline der unsichtbaren Universität schon vom Weitem nicht erkennen..."
Ein Mietstall mit Schwebenden Felsen, eine Truhe die rücksichtlos durch die Tavernenwand bricht und ganz wichtig eine große Auswahl an zwergischem Kampfgebäck sollte bereitliegen.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.639
Punkte
238
... und natürlich eine "Unterredung" mit der Stadtwache ...
 
Oben Unten