1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Miniaturenspiel Full Thrust- ein Tabletop mit großen Raumschiffen

Dieses Thema im Forum "Brettspiele" wurde erstellt von SoulReaper, 20 September 2017.

  1. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Beinahe hättest du mich gehabt. :D Die Idee hinter der Kampagne finde ich wirklich gut, außerdem hätte ich tatsächlich die Möglichkeit, einen 3D-Drucker zu benutzen. Aber zum einen gefallen mir die Schiffdesigns nicht besonders und zum anderen habe ich gerade wirklich kein Geld, um dieses Projekt zu unterstützen. Aber spätestens wenn die Drucker besser und günstiger werden, wird das bestimmt eine Alternative sein...

    Ich habe übrigens am Dienstag das Paket bekommen, hatte bisher aber noch keine Zeit, einen Blick reinzuwerfen. Das wird aber auf jeden Fall noch nachgeholt.
     
  2. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Nach langer Wartezeit habe ich es gestern Abend geschafft, das erste Mal die Raumschiffe aufeinander zu hetzen. Mein Gegenüber hatte bis dahin noch keine Erfahrung mit Tabletops, sodass das für ihn gleich zweifach eine Premiere war. Daher gab ich ihm auch die Alienschiffe, die etwas agiler sind und mit sehr vielen der brandgefährlichen Torpedowerfern ausgestattet waren. In den Testspielen, die ich bisher gesehen habe, hatten die auch immer gewonnen.

    Wir haben dann zwei kleine Testspiele gemacht. Zum Einstieg mit der Hälfte der Schiffe, danach dann mit allen 8 Schiffen pro Fraktion. Die Regeln gingen von Anfang an flüssig. Sowohl die Bewegung als auch die Abhandlung der Kämpfe laufen ohne irgendwelche Probleme von der Hand. Einzig mit der Navigation der Schiffe hatten wir beide so unsere Anfangsschwierigkeiten. Da die Schiffe bei Kursänderungen Kurven fliegen, die abhängig von ihrer Geschwindigkeit unterschiedlich groß sind, sind die Schiffe ein paarmal etwas anders zum Stehen gekommen, als wir das ursprünglich geplant hatten. Aber das macht auch den Reiz des Spiels aus und wird mit der Zeit bestimmt besser.
    Leider ein wenig Schade war das extreme Würfelpech meines Gegenspielers. Innerhalb von ein bis zwei Runden konnte ich ihm jeweils die größten der Schiffe zerlegen. Da hat sich für wieder einmal gezeigt, dass explodierende Würfel blöd sind.

    Beim Balancing der Starterbox mache ich für mich daher erstmal ein Fragezeichen, die Regeln funktionieren im Groben aber genauso, wie ich mir das erhofft hatte. Allerdings fehlen sehr viele interessante Dinge, wenn man die Schnellstarterregeln mit der Vollversion vergleicht. Außerdem gefallen mir die Schiffe der NSL mitlerweile sehr gut. Ich denke, da wird mit der Zeit eine kleine Armada zusammenkommen...
     
    Marc Aurel gefällt das.
  3. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Bilder her! :D
     
  4. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe ein paar gemacht, die sind aber aufgrund der Lichtverhältnisse mehr als mies geworden. Ich werde heute abend mal zusehen, mal ein paar hier hochzuladen.
     
  5. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Leute,

    ich habe die doch recht interessante Diskussion zu Paypal in einen eigenen Thread ausgelagert, damit wir das dort weiter besprechen können und hier dieses ebenfalls tolle Thema nicht untergeht :)

    Danke für Euer Verständnis
     
    Yakosh-Dej, SoulReaper und Rhizom gefällt das.
  6. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Sehr gut! Und dafür kommen hier die lange versprochenen Bilder.

    Zuerst mal eine Übersichr darüber, was alles in der Box drin ist. Mit den zwei Flotten, Würfeln, einem Maßband, den Kurzregeln, den Flottenorganisationsbögen und zwei Stiften ist wirklich alles dabei, was man für den Start braucht... außer natürlich dem Sekundenkleber. ;) Die Schiffe hatte ich zu dem Zeitpunkt übrigens schon grundiert, mit der Grundfarbe versehen und einmal gewashed.
    Und hier sind die beiden Flotten ein wenig näher
    Und das ist eine Übersicht über das Schlachtfeld, als der Spieler der roten Schiffe aufgegeben hat. Die blaue Flotte hatte ihm schon das größte Schiff zerschossen und die kleineren Kreuzer und Fregatten waren ihm so in die Flanke gefallen, dass sie ihn jetzt schnell den garaus machen würden.

    Mein Fazit ist, dass ich die Vollversion der Regeln brauche und natürlich mehr Schiffe. Die Spiele haben sehr viel Spaß gemacht, aber man merkt, dass man noch nicht das gesamte Potential des Systems ausschöpft. Und außerdem brauche ich eine Sternenmatte... ;)
     
    Marc Aurel und Rhizom gefällt das.
  7. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Welche ist es denn und hast Du sie schon bestellt? Ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir eine für Cosmic Encounter zuzulegen und finde Variante A der 3'x3'-Matte toll
    [​IMG]
    Quelle: fantasywelt.de
     
  8. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    @Marc Aurel
    Jep, genau die Matte habe ich auch im Auge. :D Die anderen Matten haben mir wegen der Planeten nicht so gut gefallen. Bestellt habe ich aber noch nichts.
     
  9. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Ich brauche die am 02.12., daher werde ich wohl der erste sein, der hier was dazu sagen kann :D
     
  10. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    So, die Matte ist heute angekommen und sieht fantastisch aus!
    Sie ist ein wenig dunkler als gedacht, aber das wirkt bei einer Weltraummatte echt gut.
    Ich mache morgen mal ein paar Bilder von meinen beiden Kraken Matten, kann die aber nur empfehlen!
     
  11. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Das hört sich gut an @Marc Aurel! Im Moment bin ich noch ein wenig zurückhaltend, da ich gehört habe, dass die Oberfläche der Matten sehr rutschig sein soll. Miniaturen sollen sich daher recht schnell verschieben, wenn man aus Versehen drankommt. Daher wollte ich noch warten, bis ich das nächste Mal in Köln bin und mir hoffentlich ein Exemplar im Tabletop World ansehen kann. Aber es wird langsam Zeit, da mein erstes Geländestück, ein kleiner Mond seit dieser Woche im Bad trocknet und darauf wartet, weiter verarbeitet zu werden.

    Übrigens gibt es ein paar Neuigkeiten zu Full Thrust. Vor etwa einem Monat waren die Jungs von Mechworld zu Besuch im Tabletop Basement, einem kleinen Youtube Kanal. Dort haben sie ein interessantes Testspiel aufgezeichnet und außerdem ein sehr schönes Interview gegeben, wo sie auch ein paar Einblicke in die Zukunft von Full Thrust gegeben haben. Danach plant der Erfinder schon seit einigen Jahren eine neue, dritte Edition der Regeln, kommt damit aber irgendwie nicht vorran. Daher planen die Leute von Mechworld erstmal, die aktuelle Version 2.5 übersetzt, zusammengefasst und neu gelayoutet irgendwann in nächster Zeit auf den Markt zu werfen. Nachhören könnt ihr das in diesem Video.

    Ich fände das auf jeden Fall klasse und hoffe, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis das Buch dann wirklich erscheint.
     
  12. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Gestern bin ich recht spontan dazu gekommen, nochmal die Full Thrust Box auszupacken und zwei kleine Partien zu starten. Diesmal mit zwei Spielern, die beide schon Erfahrung mit Tabletop haben, bisher aber noch keinen Kontakt mit FF hatten. Dieses Mal kamen auch der Feuerplanet und zwei der Monde zum Einsatz, um etwas Deckung zu geben.

    An den Regeln habe ich nur zwei Sachen verändert. Beim Schaden explodieren geworfene Sechsen nicht mehr, sondern machen nur zwei Punkte Schaden. Außerdem habe ich Karten für jedes einzelne Schiff gemacht. In der Schussphase wählen dann beide Generäle mit den Karten immer eines ihrer Schiffe aus, dass sie aktivieren wollen. Dieses Schiff kann dann auf jeden Fall feuern, auch wenn es gleichzeitig vom Gegner beharkt und/oder vernichtet wird. Außerdem wird die Initiative dann jedes Mal für jedes Schiffspaar neu ausgewürfelt. Das klappte sehr flüssig, hat nicht mehr Zeit benötigt und gab noch etwas mehr taktische Tiefe. Außerdem wird der Initiativevorteil der Originalregeln stark abgeschwächt.

    Was ich bei den beiden Partien gemerkt habe ist, dass es durchaus sehr stark darauf ankommt, wie gut man manövriert und ob man dann das Gelände einigermaßen ausnutzen kann. Dann sind auch beide Flotten gut ausbalanciert. Die Regeln waren wieder sehr schnell verstanden, alerdings war auch diesmal das Manovrieren nicht ganz ohne. Die Bewegungsregeln sind wirklich ein schönes Beispiel für den Grundsatz: "easy to learn, hard to master". Außerdem vermittelt es super das Gefühl, dass man mit riesigen Pötten durch die Gegend fliegt.

    Ich denke, zumindest einen meiner Mitspieler habe ich jetzt auch ein wenig angefixt. Mal sehen, vielleicht komme ich ja bald öfters zu der einen oder anderen Partie...
     
    Marc Aurel gefällt das.
  13. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Habt ihr da eine Dreier-Partie gespielt oder zwei Partien mit je zwei Spielern?
    Ist FT eigentlich als Mehrspieler-Skirmish anzusehen oder gibt es in jedem Spiel "nur" zwei Seiten, welche dann mit Spielern aufgefüllt werden?
     
  14. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Die erste Partie habe ich gegen einen der beiden gespielt, da der andere Mitspieler etwas später kam. Bei der zweiten Partie war ich dann Schiedsrichter und habe ein wenig bei den Regeln ausgeholfen. Man kann das Spiel mit Sicherheit auch mit mehr spielen können, indem man die Schiffe pro Seite aufgeteilt hätte. Wäre meine dritte Fraktion, die ich auf Ebay ergattert habe, schon zusammengebaut, hätten wir auch drei Flotten gegeneinander kämpfen lassen können.

    Wie man FT spielt, ist im Endeffekt ganz einem selber überlassen, da es als reines Beer and Brezel System gedacht ist. Ich denke mal, die Stärke hierbei liegt dann im Spielen von Missionen. Da gibt es eine ganze Reihe in den Regeln, man kann sich aber auch sehr einfach eigene ausdenken.
    Das ganze System ist sehr auf Flexibilität getrimmt. Es gibt viele zusätzliche Waffensysteme und ein sehr umfangreiches Regeltool zum Eigenbau der Raumschiffe, sodass man so ziemlich alles Erdenkliche damit machen kann. Selbst der Hintergrund der offiziellen Fraktionen ist so knapp gehalten, dass man zwar eine grobe Idee hat, aber sehr viel Platz für eigene Entwicklungen hat.
     
    Marc Aurel gefällt das.
  15. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    566
    Punkte für Erfolge:
    143
    Geschlecht:
    männlich
    Dann muss ich Dich ja doch irgendwann mal besuchen kommen ;)
     
    SoulReaper gefällt das.
  16. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Dann muss aber endlich mal meine Sternenmatte ankommen...

    Sollte ich aber einmal auf einer Con vorbeikommen, werde ich die Starterbox mitbringen.
     
  17. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.370
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    108
    Geschlecht:
    männlich
    Nach langem hin und her habe ich jetzt auch genau die Matte, die du dir auch schon geholt hast. Ich habe sie letztendlich auch bei Fantasywelt bestellt, nachdem der Laden hier in Aachen bis heute nicht in der Lage war, mir irgendwas zu besorgen, oder mir glaubhaft zu sagen, warum sie es nicht hinbekommen...
    Naja, jetzt ist die Matte da und sie sieht verdammt gut aus. Schade, dass es dort nicht das Format 4x4 Fuß gibt. 3x3 finde ich jetzt fast schon ein wenig klein und 6x3 bekomme ich kaum auf den Tisch...

    Ich habe in den letzten Tagen auch nochmal mit den Jungs von Mechworld geredet, die ja die Einsteigerbox produziert haben. Mir wurde dort gesagt, dass derzeit wirklich am vollständigen Grundregelwerk gearbeitet wird. Es fehlen zwar noch einige Schaubilder, Fotos und Flufftexte. Sie hoffen aber, dass es gegen Ende des Jahres in ihrem Shop verfügbar sein soll. :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden