1. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Forumsanzeiger - Sonderausgabe 2009/ 06 S02 - Interview mit Kardinal Tufir

Dieses Thema im Forum "Forumsanzeiger" wurde erstellt von Flinke Feder, 30 Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flinke Feder

    Flinke Feder Rasender Reporter Presse

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    +++ RPG-FOREN.COM +++ F O R U M S A N Z E I G E R +++ RPG-FOREN.COM +++



    Sonderausgabe: 2009/06-S02


    Interview mit Kardinal Tufir Ende Juni 2009


    Herausgeber: Kaiserliches Presseamt

    Redaktion: Flinke Feder


    FF: Seid gegrüßt Herr Kardinal!

    In rot gewandet dürfte mittlerweile niemand mehr an eurer Erhabenheit zweifeln. Dürfte ich Euch dennoch um ein kurzes Interview um die kürzlichen und besonderen Veränderungen bitten?


    KT: So habe ich es euch angeboten, liebe Feder! ;)


    FF: Vielen Dank für Euer kurzfristiges Angebot.

    (Dramatische Pause; Blätterrascheln)

    FF: Glückwunsch erst mal zum Kardinalstitel! Ich hoffe Ihr hattet einen schönen Urlaub! Gut seht ihr aus. Ausgeruht, aber sehr
    rot . Habt ihr der griechischen Sonne so sehr gehuldigt? :D (kleiner Scherz)

    KT:
    Mein Urlaub war sehr erholsam. Ich würde sagen, einer der erholsamsten der letzten 2-3 Jahre. Der Sonne huldige ich übrigens immer - aber immer nur im Schatten! (;) auch ein kleiner Scherz)

    FF: Vor Eurem Urlaub habt ihr angekündigt kürzer zu treten. Habt Ihr euch das im Lande des Kaisers nochmal überlegt, da ihr nach wie vor Tag für Tag anzutreffen seid? Oder wie äußert sich Euer Rückzug vom Tagesgeschäft?

    KT:
    Mein Rückzug beginnt ja erst am 01.07. zum 2. Halbjahr - so wie angekündigt. In diesem Sinne bin ich noch voll im Plan. Außerdem geschieht so ein Rückzug ja nicht von heute auf morgen, sondern dauert eine Weile. Die neuen cyanblauen Kollegen wollen ja auch eingearbeitet werden.

    FF: Also einen "Rückzug" habt ihr nach wie vor im Sinn. Heißt das, ihr werdet dann nur noch alle paar Tage hier vorbei schauen und so gut wie alle Verantwortung abgelegt haben?

    KT:
    Das ist eine Frage, die ich so in dieser Form würde niemals wahrheitsgemäß beantworten können. Ich werde definitv Verantwortung delegieren. Ich werde aber genauso definitiv neue Verantwortlichkeiten übernehmen. Ich hoffe einfach, dass die Summe aller Dinge in der neuen, 7 Mitglieder starken Regierung mehr sein wird als vorher, wobei auf den einzelnen dann weniger entfallen soll, als auf mich bislang. Die Zukunft wird zeigen, ob das Konzept aufgeht. In wie weit sich dies auf meine Anwesenheiten hier auswirkt, wage ich selbst nicht einmal zu vermuten.


    FF: Die Regierungsumbildung ist mittlerweile vollzogen. Es war als Projekt ja hauptsächlich Euer "Baby". Seid ihr mit der Umsetzung, strukturell wie auch personell, zufrieden?

    KT:
    Sehr zufrieden! Meine Primärziele wurden zu 100% erreicht. Über die Sekundärziele reden wir dann Ende 2009, um euer Frage vorzubeugen! :biggrin:

    FF: Man sagte der Kaiser hatte Euch dazu überreden müssen, Kardinal zu werden? Wolltet Ihr diese Ehre nicht?

    KT:
    Das ist - in ihrer Gesamtausprägung - eine längere Geschichte. Der Kaiser plante schon vor längerer Zeit, mich in eine höhere Position zu bringen und dagegen habe ich mich tatsächlich stets gewehrt. Dieses Mal gewann er mit dem Argument, dass es faktisch ja schon so wäre, es nur noch niemand sehen könnte und es somit lediglich ein logischer Schluß wäre und ich es mir redlich verdient hätte. Das übliche "bla-bla" halt.

    FF: In seinem Interview sagte Voltan, dass ihr zwar nun auch rot, dem Kaiser aber nach wie vor nicht gleichgestellt seid. Seht Ihr das auch so?

    KT:
    Im Prinzip stimme ich dieser Aussage zu, wobei ich meinem Freund Voltan nun eimal unterstellen möchte, dass er dabei andere Hintergedanken hatte. Faktisch ist es so, dass der Kaiser bezüglich der reinen Existenz des Forum seit der Einführung des Finanzministerium nicht mehr alleine darüber entscheiden kann, ob das Forum lebt oder nicht. Er besitzt zwar dort noch die Mehrheit, aber braucht für alle finanziellen Aktionen mindestens einen Mitsteiter. In Bezug auf die fachliche Entwicklung vertraut mir unser Kaiser mittlerweile allerdings zu 100% und nur für den Fall, dass wir beide uns nicht einigen können, dann hat tatsächlich seine Stimme mehr Gewicht als meine!

    FF: Während Geheimrat Voltan wieder öfters anzutreffen ist, fehlt von Consuela weiterhin jede Spur. In Eurem letzten Interview sagtet ihr, dass private Gründe sie hindern, sich um dieses Forum - oder um ihre eigenen Homepage (DSA-Fantasy.de) - zu kümmern. Kann denn mittlerweile mit einer Rückkehr Consuelas gerechnet werden?

    KT:
    Ich persönlich hoffe schwer auf eine Rückkehr ihrer Person in altes Amt und Würden. Rechnen tue ich damit - zumindest kurzfristig - nicht! Ich wünsche ihr an dieser Stelle von Herzen, dass sie gesund und munter bleibt und ihre privaten Prioritäten möglichst schnell und hauptsächlich zufriedenstellend abarbeiten kann. Ich glaube, dass sie diese Auszeit einfach braucht und gönne sie ihr ohne jegliche Einschränkung.

    FF: Die Fusion ist beendet, habt Ihr letztens mitgeteilt. Das ist schön ausgedrückt. Ist sie nicht viel mehr gescheitert?

    KT:
    "Gescheitert" ist ein hartes Wort. Es ist uns gelungen, den aktiven Usern von DSA-Fantasy hier bei uns eine neue Heimat zu bieten und nicht gerade wenige davon haben diesen Wechsel angenommen. Wir waren in der Lage aus DSA-Fantasy heraus drei Moderatoren vom Fleck zu engagieren und zwei davon sind auch nach kurzer Zeit sehr erfolgreich in ihren jeweiligen Metiers tätig geworden. Der dritte hatte im Privatleben schwere Prüfungen zu absolvieren und stößt nun auch wieder zu uns. Dies kann ich einfach nicht als "gescheitert" bezeichnen. Ja, es ist uns nicht gelungen, wie geplant die Beiträge aus DSA-Fantasy zu uns zu migrieren. Das ist ein Rückschlag, aber keiner, der das Wort "gescheitert" rechtfertigt. Möglicherweise besteht die Chance, dies später nachzuholen. Um aber vernünftig weiterarbeiten zu können und neue Themen voran zu bringen, mussten wir das Projekt als "beendet" erklären. "Gescheitert" ist es in meinen Augen nicht, auch wenn die Frustration bei einigen Teammitlgiedern zugegebenermaßen sehr groß war.

    FF: Nachdem nun wieder etwas mehr Zeit ist, wird da das Projekt um die RPG-Taler erneut aufgenommen? Wann können die Bürger damit rechnen mit den Talern beglückt zu werden?

    KT:
    Dies ist eine Frage, die ihr dem frisch gebackenen Geheimrat Luzifer stellen müsst. Er zeichnet nun verantwortlich für die fachliche und organisatorische Weiterführung dieses Projekts. Ich persönlich wage die Hoffnung zu hegen, dass wir zum Ende des dritten Quartals 2009 eine dreimonatige Beta-Testphase des Tools ausschreiben können, an dem dann die gesamte Bevölkerung des Forums teilnehmen kann.


    FF: Die Rezi-Redaktion war ein Mitbringsel von DSA-Fantasy. Dies kann dann doch als Erfolg der vermeintlichen Fusion gewertet werden. Wie ich mir sagen ließ, liegt dieser Bereich Euch sehr am Herzen. Wie geht es hier voran?

    KT:
    Richtig! Wie bereits zwei Fragen weiter oben erwähnt, werte ich dies als großen Erfolg. Und ja, ich betrachte mich als Hauptverantwortlichen der Rezi-Redaktion und zusammen mit meiner sehr engagierten Kollegin Shadow treiben wir die Dinge nach vorne. Auch bin ich sehr erfreut, dass wir mit Luzifer, Jalokin und Sonic_Hedgehog drei weitere Bürger gewinnen konnten, die uns hier tatkräftig unterstützen. Im Laufe des Jahres rechne ich außerdem mit noch einer weiteren Person in diesem Team.

    FF: Kommt diese unbekannte Person aus den Reihen des Forums oder von Außerhalb?

    KT:
    Es handelt sich um ein langjähriges Forumsmitglied!

    FF: Mit welchen Überraschungen, das Forum betreffend, können die Bürger in der zweiten Jahreshälfte rechnen?

    KT:
    Würde ich das jetzt verraten, wäre es doch keine Überraschung mehr, oder liebe Feder? ;)

    FF: Erwischt! Aber einen Versuch wollte ich dennoch wagen. Vielen Dank für diese aufklärenden Worte und dieses Interview.


    +++ RPG-FOREN.COM +++ F O R U M S A N Z E I G E R +++ RPG-FOREN.COM +++



    Ausgabe: 2009/06 S02 - Herausgeber: Kaiserliches Presseamt - Redaktion: Flinke Feder




    +++ RPG-FOREN.COM +++ F O R U M S A N Z E I G E R +++ RPG-FOREN.COM +++


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 Juni 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden