• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

[Foren-RPG/Textbasiert] Post-/Pairpartner für die Hölle gesucht

Spielsprache
  1. Deutsch
Spielleitung gesucht
Nein
RPG-Neulinge willkommen
Nein

BornWithHorns

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
5
Alter
34
Hallo.

Was ich mir erhoffe und wo ich hin will
Also ich hoffe einen Postpartner zu finden, mit dem ich auf einer Wellenlänge liege. Der eben solche Begeisterung für das Play zeigt und empfindet wie ich. Mit dem ich mich mit der Zeit so eingroven kann und auf einer Ebene vibe, dass es überhaupt nicht anstrengend ist zu posten. Der ebenso wie ich gerne in Songs denkt und demnach auch nicht noch eine 3 Seiten Erklärung braucht, wenn ich ihm einen Song zeige der mich an das Pair erinnert. Der gerne Dark Fantasy schreibt und auch ProTrigger Themen eingestellt ist. Der zuverlässig ist und sich auch nicht zu schade mal den ersten Schritt zu machen, was die Kommunikation angeht. Es ist kacke, wenn man das Gefühl bekommt eigentlich nur auf Platz 234 zu stehen, weil man wochenlang einfach nichts hört. Da verliere ich den Faden, den Bezug und ganz ehrlich auch die Lust überhaupt noch zu posten oder miteinander zu reden. Wenn es darauf heraus läuft, dass ich hier ständig den Hampelmann spielen muss.

Jemanden der sagen kann "Los lass uns mal ein bisschen darüber quatschen" und wo es dann auch dazu kommt.

Themen, Charaktere, MPL und Co.

Im Grunde zählt für mich der Inhalt und der sollte halt auch genug Stoff bieten.

Du solltest flexibel sein. Ich schreibe gerne viel, aber ich möchte auch nicht verpflichtet sein 10 Seiten Romane zu verfassen nur um genügend Zeichen zusammen zu bekommen. Ich möchte mich da absprechen können ohne schlechtes Gewissen zu haben, was gerade am besten für uns passt.

Ich spiele nur Dark Fantasy und habe auch ein Forum, demnach suche ich kein weiteres, sondern jemanden der mit mir auf meinem Forum spielen würde.

Gefühlt habe ich das schon drölfzig mal versucht zu erklären und treffe doch nie richtig den Punkt, ich mag Dark Twists, verschachtelte Story's und Plots, eine Menge Spontanität, aber auch das Gefühl für die Charaktere und die Storyline.

Ich suche explizit jemanden, der mit mir einen Plot bespielen möchte, den ich schon seit 7+ Jahren bespiele und wo ich auch bereits zwei tolle Pairings hatte. Das Forum, das mir gehört, bietet die Möglichkeit ebenfalls in der Hölle zu spielen, die an Dante Alighieri's "göttliche Komödie" bzw. an den Film Dante's Inferno angelehnt ist. Der Aufbau der Hölle ist ähnlich mitsamt der neun Höllenkreise, aber ich hab etwas eigenes daraus gemacht. Und erfinde im Inplay dementsprechend auch immer wieder Sachen dazu. Ich arbeite mit Rassenbeschreibungen, vielen Infotexten, aber lasse ebenso die Fantasie spielen. Das heißt, ja es gibt ein festes Setting, aber Ideen sind tolle Dinger. Die Beschreibung des Plots ist nun definitiv zu lang für diesen Beitrag, ebenso gibt es eine Menge NPC's und Co. Mein Charakter landete aufgrund eines Deals mit dem Herrscher der Hölle eben dort unten und ist dort gefangen. Mein Charakter ist schwierig und komplex. Ja, sie ist in der Opferrolle, aber aus dieser soll sie sich befreien, das heißt ich suche niemanden der meinen Charakter am laufenden Band unterdrückt und möchte hier auch nicht...die Jungfrau in Nöten spielen. Näheres könnte ich privat erklären, ebenso welche Rolle du in dem Plot übernimmst, solange es kein allzu netter, unbeholfener Charakter ist, den würde sie nämlich platt machen.

Dort sollen detailliert dementsprechende Themen vor kommen wie Mord, Verrat, Gewalt, Folter, Betrug...Missverständnisse, Besessenheit...Wahn und was weiß ich was.

Ich suche jemanden, der Männer bevorzugt bespielt und sich für dieses Thema/den Plot interessiert und das Ganze noch einmal mit mir aufleben lässt, bzw. eine weitere Runde dreht.

Regelmäßiges Posten und Kontakt sind für mich selbstverständlich in dem Bezug. (Kontakt über Discord bevorzugt)

Wichtig wäre mir noch der Austausch von Probeposts/Texte anderer Charaktere. Die kann ich sowohl mit Soft Triggern als auch Hard Triggern bieten.

Ich sonst im Rollenspiel

you should know

» das ich gerne lange Texte schreibe und dort auch eskaliere von 4000 Zeichen - open end
» Dark Fantasy absolut bevorzuge
» Charamoving sehr mag
» männliche und weibliche Charaktere bespiele, oft einen Hang zu den weiblichen habe
und deswegen auch wen suche der <b>MÄNNER</b> für meine Frauen spielt
» einer persönliche Verbindung haben möchte und aufbauen will, demnach für die Charaktere auch brauche
» gerne über Jahre Plots aufbaue, ich bin keine Eintagsfliege die sich plötzlich verpisst, bei mir können Pairings durchaus Jahre halten und das wäre mir auch lieb!!!
» ich eine Frequenz unter 4 Wochen bevorzuge aber auch Verständnis für Flauten etc habe
» ich Grenzen nicht mag. Ich möchte alles ausspielen und beschreiben können, wie ich will (ich respektiere Trigger durchaus, aber wenn ich keine Kraftausdrücke oder Trigger behandeln darf, dann ist das wie eine Zwangsjacke)
» das ich ein absolutes Spotify-Opfer bin dessen Sprache Lyrics sind
» Pinterest und ich eine komplizierte und schmerzliche Beziehung führen (es ist zu gut erzogen)
» ich das Chaos und die Dunkelheit hype
» ich sehr gut mit komplizierten und schwierigen Charakteren umgehen kann
» ich mir gerade denke ich sollte mal sowas wie Empfehlungsschreiben vergangener Postpartner einholen, weil ich das Gefühl habe hier gerade lediglich absoluten Mist zu verzapfen


things I like

» komplex aufgebaute Plots
» Mord und Totschlag
» Lost Places (ich baue sie gerne in meine Szenen ein, recherchiere und denke mir Ideen dafür aus)
» komplizierte Beziehungen
» Dark Fantasy in allen Facetten
» Triggerthemen
» kaputte Charaktere (gib ihnen Bindungsängste oder Aggressionsprobleme mit einer Prise tragic backstory und ich hab sie lieb)
» Kämpfe
» Wrestle with inner demons and other monsters
» ich bin für alle Szenen offen außer Kaffeekränzchen, 08/15 Szenen fallen mir sehr schwer und wenn ich nicht eskalieren darf und plötzlich alles ins Chaos stürzen dürfte, dann ist das wie so ein Messer in mein verrücktes Herz

things I don't like

» Konstellationen die nur auf das Pairing ausgelegt sind und keinen Inhalt haben außer Drama & Sex
» zu viel Sex an sinnlosen Stellen (ja ich schreib das auch gerne mal aus, aber es sollte irgendwie nicht das Hauptthema sein)
» Gefühle aussprechen (je nach Charakter sind sie nicht so offen, aber ich übertrage sie in den Kontext)
» Drängelei (ich bin auch mal ungeduldig, aber ich bin auch fix genervt :D )
» grundlos zickende Charaktere (wenn du mir verkaufen kannst, wieso der Charakter gerade so reagiert, bin ich happy...aber nur damit es Drama gibt macht für mich nicht viel Sinn *sagte es und spielte selbst die größten Zicken :D )
» Glitterfeen (zu perfekte Charaktere die keine Schwächen, keine Fehler haben und immer alles perfekt können und auch noch unverwundbar sind sowohl körperlich als auch emotional, für mich müssen Charaktere rund sein, haben sie starke Kräfte, würde eine emotionale Unsicherheit oder etwas anderes für mich Sinn machen)


Planungen und plotten von Charakteren
Ja, ich plotte, doch in der Regel eher für mich selbst. Es wirkt dann oft so, dass ich schon sehr konkrete Vorstellungen habe und es einen Spielplan gibt, der abgearbeitet werden sollte. But hell no!!! So ist es nicht, ich plotte nur meine Charaktere und lege mir Ideen und Szenarien und Ziele zurecht, die mein Charakter erreichen könnte, was man ihm für Schwierigkeiten bereiten könnte, damit ich Richtungen habe in die es sich entwickeln kann. Mir ist aber durchaus wichtig, dass ich nicht immer alles weiß, was passiert. Man kann mich auch in eine andere Richtung ziehen, damit sich der Plot anders entwickelt oder ich meine Fantasie anstrengen muss um vielleicht doch noch mein gewünschtes Ziel zu erreichen. Ich mag es gerne, wenn ich einen anderen Charakter im Inplay kennenlerne und nicht direkt alles auf dem Silbertablett serviert bekomme. Ich möchte entdecken und gespannt sein und auch mal geschockt, weil ich etwas nicht habe kommen sehen. Deswegen ist mir wohl aktive Spielweise sehr viel lieber, als eine Person die sich stets darauf verlässt, dass ich schon wissen werde, wo die Szene hin gehen soll.

Es ist doch nun mal so, dass selbst wenn ich eine Richtung nicht mag, ich meine Fantasie nutzen kann um die Situation zu kippen und meinen Charakter aus dieser rauszuschreiben. Da muss es nicht immer ein "Nein, ich möchte jetzt nicht, dass mein Charakter verletzt wird" sein, ich kann genau so gut eben auch einen Weg finden, wie er überlebt oder mir meinetwegen einen Zauber ausdenken, der die Wunde wieder heilen lässt oder sonst was.

Charaktere die ich gut spielen kann

» jene mit tragischem/kompliziertem Hintergrund, der bis heute in ihre Handlungen reinspielt
» ungeschickte, eher gutmütige Charaktere, die dann ihre entspannte Welteinstellung korrigieren müssen
» rauflustige und dominante Persönlichkeiten
» Charaktere die sich generell eher selbst im Weg stehen
» gebeutelte Charaktere
» irre Weiber <------BLING BLING BLING
» Bösewichte (meist eher als NPC)
» NPC's!!
» ich habe keine Ahnung :D

Mir fällt es generell eher schwer so ausserhalb von Szenen meine Charaktere zu erklären oder gar zu beschreiben. Ich denke ich kann eigentlich so gut wie jeden Charakter überzeugend rüber bringen, solange ich ihn interessant finde und er einen komplexen Plot hat. Mit Charakteren die ohne Ziel erstellt wurden, kann ich gar nichts anfangen, weswegen ich meist auf meine eigenen zurückgreife statt ein Gesuch zu übernehmen. Wenn ich mir spontan etwas ausdenken muss, fühlt es sich für mich wie ein Stein an. Entweder hab ich die Idee schon oder es packt mich direkt. Ist es nicht der Fall, ist es zum scheitern verurteilt. Deswegen würde ich auch bevorzugen Charaktere zusammen zu werfen, statt mir einen andrehen zu lassen, zu dem ich so gar keinen Bezug habe. Dafür hab ich komischerweise immer hundert Ideen, die ich irgendjemandem andrehen könnte.


Du hast verstanden, was ich hier verzapft habe??? Gut, wenigstens einer von uns. Also gerne darfst du mich anhauen und wir schauen mal, was sich auf die Beine stellen lassen würde. Ich probiere gerne aus, bin aber auch so ehrlich zu sagen, dass es eben doch nicht passt. Ebenso bin ich bereit eine andere Konstellation zu probieren, die Erfahrung hat gezeigt, dass manchmal einfach nur nicht die Charaktere zusammen passen oder die Situation nicht das ist, was einen von der Klippe stürzt.

Gerne PN oder auch im Thema hier.

lg pitch :)
 
Oben Unten