• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Fischfänger

Arabascan

Bürger
Beiträge
93
Punkte
16
Alter
27
Name: Fischfänger

Rotte: Taucher

Stark: 2
Schnell: 3
Clever: 2
Sozial: 1

Zäh: 6

Talente: Schwimmen und Tauchen 1
Klettern und Springen 1
Kratzen und Beißen 1

Tricks: Pakt mit dem Rattentod (Zäh -Stark: Bewusstlos, -2 Stark: Tot

Rottenvor- und Nachteile: Wasserratte (Im Wasser keine Abzüge und +1 Würfel)
Trost der Enge (In großen Flächen alle 6en ignorieren)
Lied: Auge

Das erste Blut:
Die Stimmen waren hinter ihm her. Sie verfolgten ihn, auf Schritt und Tritt. Er lief. Er lief, wie er noch nie gelaufen war.
Da war ein Regal. Er kletterte es hoch, in eines der Fächer hinein. Vor ihm war ein Glaskasten, in dem trübes Wasser war.
Er hasste das Wasser, aber er hatte Hunger. Und dort drin schwammen kleine, merkwürdige Tiere…
Er kletterte auf den Rand des Glaskastens, trank erst einmal etwas. Dann wartete er geduldig.
Eines der Tiere kam näher an ihn heran…
Er schnellte vor und packte das Tier mit seinem Maul. Es war glitschig und versuchte, zu entkommen. Er nahm seine Pfoten zu Hilfe. Ein Fehler, denn er rutschte auf dem schleimigen Rand ab.
Das Wasser schlug über seinem Kopf zusammen. Das Tier war noch in seinem Maul und wand sich. Er versuchte, sich nach oben zu manövrieren und paddelte mit seinen Pfoten. Es war kalt, sehr kalt. Er merkte, wie seine Glieder zu erlahmen begannen, doch er schaffte es. Er kam nach oben.
Seine Pfoten glitten erst an dem glatten, rutschigen Glas ab, doch er nutzte es, um sich an der Seite entlang zu bewegen. Irgendwann ertastete er Plastik, krallte sich hinein und zog sich hoch. Der Fisch war noch in seinem Maul. Er war klatschnass, aber er hatte Essen.
Die Stimmen waren noch da, wenn auch leise. Sie tuschelten, aber nicht mehr so zornig wie vorher.
Er huschte davon, schaffte irgendwann, ein ruhiges Plätzchen voll Papier zu finden, kroch rein und fraß.
Seitdem ist er als Fischtöter bekannt.

Verhalten:
Fischfänger ist nicht so gesellig wie die anderen, auch wenn er Gesellschaft durchaus schätzt. Er ist neugierig und immer auf neue Herausforderungen aus, stellt sein Überleben jedoch über alles. Eine beliebte Überlebenstaktik ist, sich die Glaskästen zu suchen und nach Fischen zu angeln, wobei er jedoch immer darauf achtet, dass es einen Weg aus dem Kasten gibt – notfalls baut er sich einen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten