1. Infos zum geplanten Update: Leider ist unser Programmierer heute aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen. Es ist nichts Ernstes, aber die Dauer liegt so, dass anschließend unser Systemchef in Urlaub geht. Aufgrund dieser Konstellation müssen wir das Update bis August oder gar September verschieben. Vorläufig bleibt erst einmal alles, so wie es ist. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir euch rechtzeitig vorab informieren.

    Information ausblenden
  2. RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu DSA, Shadowrun, (A)D&D, Degenesis und noch vielen anderen Systemen.

    Darüber hinaus haben wir eine sehr aktive Community zu Brettspielen aller Art.

Online Dungeons & Dragons Fester Spielerplatz für wöchentliche D&D 5e Gruppe. Online auf Roll20.

Dieses Thema im Forum "Spielleiter- und Spielergesuche" wurde erstellt von Nean, 14 Mai 2019.

  1. Nean

    Nean Anwärter

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo liebe D&D-Fans und Rollenspiel-Freunde,


    unsere Gruppe ist wieder auf der Suche nach einem neuen Mitspieler für unsere wöchentliche Kampagne, die auf der Online-Plattform Roll20 gespielt wird.


    Kurz etwas zu unserer Gruppe:

    Wir sind vier Freunde bzw. D&D-/Zockerbekanntschaften zwischen 20 und 30 Jahre, die sich auch untereinander kennen. Momentan ein DM und drei Spieler und sind daher auf der Suche nach einem vierten, sympathischen Mitspieler, der unsere Gruppe vervollständigt.

    Insgesamt sind wir eine aufgeschlossene und lustige Truppe, bestehend aus drei Jungs und einem Mädel, die alle heavy Role Play betreiben und Spaß an Interaktionen, Plot-Twists haben und auch gern und oft Intrigen spinnen. In unserer Gruppe wird ein hoher Stellenwert auf eine passende Atmosphäre, Roleplay (sowohl die Spieler, als auch DM), Charakter mit Tiefe und facettenreicher Background-Story und kreatives Gameplay gelegt. Wie man raus hört, sind wir allgemein eine RP-lastige Gruppe und stellen RP immer über Regeln und Kämpfe. Spieler, die eher Pressing betreiben wollen bzw. ihre Erfüllung im ständigen Kampf sehen, werden bei unserer Gruppe eher unglücklich werden. Natürlich steht aber der Spaß hier immer an erster Stelle.


    Zu deiner Person (bitte auch bei der Bewerbung berücksichtigen/angeben):
    • Du solltest ein allgemeines Interesse an D&D haben und dich dafür begeistern!
    • Deadlines müssen unbedingt eingehalten werden. Ansonsten wird damit der Spielfluss unterbrochen. Engagement ist damit gefragt. :)
    • Du solltest Zeit haben für eine feste Gruppe, die 1x wöchentlich spielt.
    • Da für die Gruppe Teamspeak 3 und Discord benötigt wird solltest du diese Programme haben.
    • Du solltest pünktlich und auch während des Spielens nicht abgelenkt sein bzw. ständig weg müssen. Außerdem sollte deine Umgebung ruhig sein, während du spielst. :)
    • Du solltest zumindest einigermaßen Englisch können, damit das Verständnis für das teils englische Regelwerk und die Begriffe da sind.
    • Dir sollten die oben genannten Punkte ebenfalls wichtig sein (Atmosphäre, Roleplay, Charaktertiefe bzw. Facettenreichtum und persönliche Geschichte etc.).
    • Es sind Spieler aller Erfahrungsgrade willkommen! Neue Spieler führen wir gerne ein und erfahrene Spieler bitten wir, offen für unseren Spielstil zu sein.
    • D&D ist ein schönes Hobby und kann ab und an mit Kosten verbunden sein. Wir als Gruppe sind solidarisch und teilen uns die Kosten für z.B. neue Bücher, etc. Etwas beizusteuern ist also gerne gesehen. :)

    Technische Informationen zum Spiel und der Gruppe:
    • System: D&D 5E
    • Es dürfen alle offiziellen Regelwerke für D&D 5E verwendet werden. UA nach Rücksprache.
    • Nur Voice-Chat.
    • Gesprochen wird in Teamspeak 3. Gruppenorganisation und Chat sind in Discord.
    • Spielzeit: 1x die Woche, Montag oder Dienstag, von etwa 18.30 bis 24.00 Uhr.

    Jetzt heißt es abwarten und auf eine passende Person warten...
    Über eine kreative, freundliche und ausführliche Bewerbung würden wir uns freuen!


    Wir freuen uns von Dir zu hören! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Mai 2019
    Screw und Arthur Orphan gefällt das.
  2. Lorkan

    Lorkan Anwärter

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Moin,

    ich wäre interessiert mich euch anzuschließen. Alles weitere per PN.

    Gruß
     
  3. Erwin92

    Erwin92 Neubürger

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Hey,
    Erwin hier. Bin 27 und meine roll20 Gruppe hat vor ca. 3 Wochen ein Abenteuer beendet, deshalb bin ich auf der Suche nach ner neuen Gruppe. Was du so geschrieben hast klingt soweit super, von dem her würds mich sehr interessieren mal mit dir/euch zu quatschen und mehr zu erfahren. Werd hier gespannt auf ne Nachricht warten, bin aber auch jederzeit für Discord/TS3 oder sonstigem für nen kleines Gespräch zu haben.

    Schonma vorweg: Ich spiel DnD 5e seit nen paar Jahren. Am liebsten zwar im echten Leben mit richtigen Würfeln, aber roll20 hat sich auch als ne gute Alternative dargestellt. Ich spiele DnD wegen dem RP, dass für mich aber Kämpfe etc. nicht ausschließt. Ist ja ansich auch ein Teil des Roleplays, wenn es ausgespielt wird. Ich finde es genial wenn man mit dem DM (und auch den anderen Spielern) die Möglichkeit hat die Welt mitzugestalten, was sich auch bereits schon in der Backstory wiederspiegeln kann. Ich tendiere oft dazu Charakter zu spielen, die mit Magie eher weniger am Hut haben und immer mit vorne im Geschehen sind. Würde das aber vielleicht sogar gerne einmal ändern bei meinem nächsten Charakter, hätte da einen Druiden im Visier, aber das würde ich dann mit euch klären (abgesehen davon ändert sich meine Meinung welchen Charakter ich gerade toll finde vor einer neuen Kampagne eh immer von Tag zu Tag). Ich arbeite zwar im Schichtdienst, aber wenn man allgemein sagt, dass es 1-2 feste Tage gibt an denen man Zeit haben sollte ist es kein Problem, dass ich mir das so frei halte. Mein Englisch sollte soweit auch in Ordnung sein, habe alles Material auf Englisch und meine letzte Gruppe war eher international. An Kosten beteilige ich mich gerne, soweit geklärt ist, dass alles zusammen passt und man eine Weile miteinander spielen und Spaß haben wird. An Pünklichkeit und Co. hat es bisher bei mir selten gemangelt und da ich allein wohne, abgesehen von meiner besseren Hälfte, ist es hier auch Still.
    Vielleicht noch ein kurzes Wort zu mir: Außer DnD bin ich ziemlicher Serien/Anime-Fan, bin leidenschaftlicher Schwimmer und Wanderer und nem guden Bierle nicht abgeneigt in netter Gesellschaft. Mag ja sein dass man darüber bei einem von euch punkten kann :D

    Würd mich sehr über eine Rückmeldung freuen,
    von dem her bis hoffentlich bald.

    -Grüße, Erwin
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Mai 2019
  4. Corrwinn

    Corrwinn Anwärter

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Hay Nean,
    Ich bin Dennis 21 Jahre alt und mache gerade eine Ausbildung zum Chemikanten. Ich hatte deinen Post gesehen und bin sehr angetan von dem Fakt das ihr RP wirklich groß schreibt. Ich hatte in vergangenen Gruppen Probleme damit die anderen wirklich zum RP zu bringen. Ich selber Meistere DnD nun etwa seit 1 Jahr aktiv, mit ein paar Freunden aus meinem rl. Die Termine sind für mich auch kein Problem da ich in der Ausbildung bin und an den Tagen nichts vor habe. Meine Umgebung ist auch ziemlich still da ich den Dachboden für mich alleine habe. Zu mein Englisch Kenntnissen würde ich sagen das sie soweit ganz gut sind da ich selber die 3 Core Bücher auf Englisch habe, und bisher keine Probleme hatte. Ich suche momentan eine Gruppe als Spieler da ich bisher nur Gemeistert habe und auch mal über den Tellerrand hinaus schauen wollte. Natürlich auch um neue Erfahrungen zu sammeln wie andere Spielen und villeicht auch Erfahrungen zu teilen. Ich selber war schon immer von Rollenspielen fasziniert ob damals als Kinder auf dem Spielplatz, oder heute in Virtueller vorm von MMORPG, Altis life oder eben Dnd. Ich stecke sehr viel Zeit in meine Charaktere damit sich die Welt einfach echter anfühlt. Und aus deiner beschreib heraus würde ich sagen das wir die selben Interessen haben, und würde mich deshalb freuen villeicht mal mit euch auf TS3 oder Discord zu reden.

    Gruß Dennis.
     
  5. AleXusher

    AleXusher Anwärter

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo :)

    Ich selbst spiele schon seit einigen Jahren Textbasiertes RPG mit diversen Charaktären. Vielschichtichte und durchdachte Konzepte sind mir daher nicht fremd. Im Gegenteil, ich liebe sie. Ich mag Persönlichkeiten, die schwer zu durchschauen sind, deren Hintergründe durch RPs selbst herauszufinden macht mir unglaublich Spaß und sich selbst Geschichten auszudenken, Plots und Plays voran zu treiben, ist toll. Was RP betrifft strebe ich danach mich stets zu verbessern. Ich will nicht nur Spiel und Spaß, ich möchte Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang ein Lachen hervorrufen, sei es nun im Text-RP, oder in DnD. In Dnd selbst bin ich eher noch ein Anfänger. Das System selbst macht mir sehr viel spaß. Es ist einfach zu verstehen, aber nicht leicht zu meistern, bietet sehr viele kreative Möglichkeiten und mit einem guten DM kann man echt epische Kämpfe haben. Ich achte dabei auch auf Dinge wie meine Umgebung, Deckung und versuche realistisch zu kämpfen (im Rahmen der Möglichkeiten natürlich).

    Was manchmal ein Drahtseilakt ist: Den RP-Fluss und den eigenen Char im Gleichgewicht halten. In 95% der Fälle werde ich im Char sein. Seine Handlungen sind seine Handlungen. Seine Gedanken sind seine. Und manche Chars reden mehr, manche weniger. Man kann auch stumme, taube, blinde Chars spielen. Manche sind Introvertiert, andere Extrovertiert. Und vielleicht mag mein Char am Anfang keinen eurer Chars, oder umgekehrt. Das alles gehört zu dem Char, nicht zu mir persönlich :)
    Dabei versuche ich ihn seines Konzepts entsprechend zu spielen, aber auch dazu lernen zu lassen. Verschlossene Chars können sich öffnen, bei den richtigen Personen oder Umständen. Schicksalsschläge können Ängste und im Extremfall auch mal Schübe von PTSD auslösen. Andauernder Erfolg mag zu Übereifer führen. Und ja, der Tod gehört mit dazu. Obwohl das alles sehr extrem klingt, versuche ich dennoch ständig, keinen "Chaotic stupid" Char zu spielen, oder im anderen Extrem "Lawful stupid". Es kommt auf die Mischung an. Das RP ist ein Gemeinschaftsprojekt und jeder Char und Spieler sollte sich den Möglichkeiten entsprechend gut darstellen können und dürfen, ohne anderen den Spielspaß zu mindern.

    RP selbst macht mir großen Spaß und sich selbst durch andere Chars auszutoben, kennen zu lernen macht sehr viel Spaß. Auch Gruppendynamiken, Dramas und Co machen mir viel Spaß. Das tolle ist, dass man sich austoben kann und sieht, welche Konsequenzen das hätte. Man lernt sich selbst auch ein wenig besser kennen, vor allem wenn man etwas spielt, was man eigentlich gar nicht ist und sieht "Hey, das funktioniert ja irgendwie". RP und Kampf sollten also Ausgewogen sein. Und auch innerhalb der Gruppe darf es gerne einmal Zoff geben. Da ich allerdings eher ein Anfänger bin, werde ich in der Hinsicht noch Erfahrung sammeln müssen, welche Grenzen für mich und andere komfortabel sind und welche eher nicht überschritten werden sollten. (Ist klar, dass ich keinen aus der Gruppe absteche, aber je nach Char kann man jemanden schon mal ordenltich verprügeln, oder verprügelt werden.) Es muss aber auch nicht ein Konflikt sein. Vielleicht entstehen auch Freundschaften, oder auch nur mal so ein schönes Wortgefecht.

    Ich liebe Plottwists. Vor allem aber wenn sie innerhalb eines Chars stattfinden, mit dem man viel zu tun hat. Ich plane meine RPs nicht durch. Niemals. Es gibt ein Setting, eine Situation und ab dann wird improvisiert. Ich denke, das allein macht Sinn.

    Für Kritik und Feedback bin ich immer offen. Ich höre mir gerne alles an, auch konkrete Tipps und Ratschläge, bin aber auch gefestigt genug auch Feedback abzuschlagen, oder nur zum Teil umzusetzen. Das hat mit Respekt mir, aber auch der Gruppe gegenüber zu tun, denn keiner will einfach nur Ja-Sager, denke ich. Ich könnte das hier noch ewig weiter ausführen, aber denke das Wichtigste ist gesagt. Der Spieltermin würde passen. Ich bin zuverlässig und spielbegeistert und definitiv für da, ein paar Jahre zu zocken^^ Alle oben genannten Voraussetzungen erfülle ich :)

    Hoffe auf eine schöne Zeit, wenn Interesse vorhanden ist, kann man ja mal im Discord quatschen und sich kennen lernen.

    Viele liebe Grüße
    AleXusher :)

    Edit:
    Montag wäre mir ganz lieb, falls sich meine Planung nicht ändert. Denn der DI ist noch nicht ganz sicher, aber denke schon verplant Abends, leider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Mai 2019
  6. Carrotze

    Carrotze Anwärter

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Hey Nean,
    ich bin etwas aufgeregt, dein Post ist ziemlich genau das, was ich gesucht habe!
    Ich heiße Eric, 26, und spiele seit ein paar Jahren regelmäßig bis unregelmäßig DnD5e.
    Mein Englisch ist gut (habe auch schon für eine englische Gruppe geleitet) und genieße das schnelle Spiel was das DnD-Regelwerk ermöglicht um das Rollenspiel und nicht das würfeln in den Vordergrund zu stellen.
    Ohne jetzt auf jeden Punkt einzeln einzugehen...ich erfülle alle von euch beschriebenen Anforderungen, soweit ich das einschätzen kann. Und freue mich echt...euer Post liest sich wie meine persönliche Wunschliste.
    Ich mag es sehr in der Geschichte zu sein, Immersion steht für mich ganz weit vorn. Oft sind mir Rollenspielgruppen etwas zu albern. Wie jeder andere auch lache ich natürlich gerne und mache Witze, aber vielleicht nicht in einem emotionalen oder spanneden Moment.
    Hier kurz zwei Beispiele um zu erklären welche Art von Spiel ich mag/nicht mag:
    1. Ein Spieler in einer meiner Gruppen bedrohte bei erster Gelegenheit den Schmied und wurde von ihm aus dem Laden geworfen. Der Spieler hat dann vor dem Laden seine Notdurft verrichtet. Das ist vielleicht nichts wo ich sofort aufstehe und den Tisch verlasse, aber ich kann nicht so ganz verstehen, wieso man so etwas am Tisch spielen sollte. Eher geht-so lustig.
    2. Ich habe als Spielleiter einem meiner Spieler das magische Item Cape of Billowing finden lassen. Der Träger kann den Mantel auf Kommando wehen lassen als ob starker Wind weht. Mein Spieler war etwas enttäuscht (zugegeben mein Fehler) und ich war überrascht. Klar, es bietet vielleicht keine Vorteile im Kampf aber wie toll lassen sich von nun an Überzeugen- oder Bedrohen-Checks spielen?! Solche Kleinigkeiten machen mich glücklich und ich liebe es mit der Welt und nicht nur mit meinen Würfel zu interagieren.

    Ich weiß nicht, ob das ein Nachteil ist, aber ich habe keinen Charakter in der Pipeline. Normalerweise spreche ich erst mit der Gruppe, gucke welche Charaktäre es bereits gibt, wo die Gruppe zur Zeit ist und denke dann darüber nach welcher Charakter grade genau passt. Wenn ihr allerdings lieber drei fertige Charaktäre habt um euch ein Bild zu machen, sagt einfach Bescheid und ich mache mich sofort daran.

    Ich tue mich meist etwas schwer mich in einem Forumbeitrag vernünftig vorzustellen, hoffe aber, dass ich meinen Enthusiasmus rüberbringen konnte, und hoffe von euch zu hören.

    Bis hoffentlich bald
    Eric
     
    Arthur Orphan gefällt das.
  7. Kyren

    Kyren Anwärter

    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Falls noch Spieler gesucht werden würde ich auch sehr gerne mitmachen. Ich heiße Daniel, werde dieses Jahr 26 Jahre alt und habe einiges an Erfahrung mit DnD 5e. Ich habe schon einige Regelwerke gespielt aber DnD finde ich am besten. Mein Englisch ist sehr gut. Deadlines sind für mich kein Problem. Nur Dienstags hätte ich keine Zeit. Programme (Discord, Teamspeak, Roll20) sind alle vorhanden.

    Ich möchte unbedingt wieder bei einer Gruppe mitspielen die jede Woche spielt und ich liebe das Roleplay. Character Konzepte habe ich mehrere und es findet sich sicher etwas was gut in die Gruppe passt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden