• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Experimentierfreudige Spieler gesucht für selbsterstelltes Regelwerk

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Region
WWW - Online
Welche Online-Tools
Roll20 & Teamspeak
Spielsystem(e)
Eigenbau
Spielsprache
Deutsch
Max. Anzahl Spieler
5
Spielleiter gesucht
Nein
Spielraum vorhanden
Ja
Essen beim Spiel
Wenn man es sich selbst macht, ja
Rauchen beim Spiel
nur draußen
Bevorzugte Spielzeit
Nach Absprache
RPG-Anfänger willkommen
Ja

Tealk

Bürger
Beiträge
46
Punkte
8
RegelwerkButterflyAspect
SpielerfahrungEinsteiger sowie Fortgeschrittene sind willkommen
PlattformRoll20 & TS sowie bei bedarf Discord für Schriftchat
SpielzeitenDienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag oder jeden zweiten Mittwoch
AbenteuerEigenes, mittelalterliches fantasy Setting
Spieler-Anzahlbis zu 5

Dein Spielstil:
Mein Stil ist eher lockerer und der Spielspaß steht an erster Stelle.

Weitere Informationen:
Ein eigenes erstelltes Abenteuer mit einer neu erstellten Gruppe. Ihr benötigt kein Hintergrundwissen da eure Charaktere in diese Welt geworfen werden. z.B. nach ihrem Tod wachen sie dort auf oder durch eine Anomalie, eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Die Charaktererschaffung wird mit mir gemeinsam erstellt, da die Fähigkeiten in der Stärke abgestimmt werden müssen.

Wichtig ist mir das die Termine eingehalten werden und falls etwas dazwischen kommt frühestmöglich Bescheid gegeben wird.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.049
Punkte
258
Hi @Tealk
Eigenkreationen finde ich immer gut, weil es meist bedeutet, dass sich Leute ernsthaft und mit Hingabe der Sache gewidmet haben. Ich empfehle dir aber, deine Texte korrektur zu lesen oder das von jemandem machen zu lassen, da schon im ersten Absatz ein paar Kleinigkeiten drin sind, die das Ganze unseriös erscheinen lassen. Hat nichts mit der tatsächlichen Qualität deiner Arbeit zu tun, aber die Verpackung verkauft ein Produkt halt genausogut wie der Inhalt.

Stelle mich dafür auch gerne selbst zur Verfügung, bin zwar kein Profi, hab aber eine einschlägige Ausbildung genossen und helfe gerne. Kann dir nur nicht garantieren, wann ich mir die Zeit dafür nehme.

Viel Erfolg bei der Suche und viel Spaß beim Spielen.

cul8r, Screw
 

Tealk

Bürger
Beiträge
46
Punkte
8
deine Texte korrektur zu lesen oder das von jemandem machen zu lassen
Ja, ist nicht so einfach Leute dafür zu finden die auch genügend Zeit haben das komplett Fertig zu machen. Aber die ein oder andere Seite ist schon korrigiert.
Da ich mit LaTeX und über ein GIT System arbeite ist das natürlich noch nicht veröffentlicht. Wenn ich für jede kleinigkeit ne neue Version machen würde, wäre das einfach viel zu übertrieben. Die Lektorierte Version kommt erst wenn alles durchgearbeitet wurde.

Wobei ich jetzt aber auch nicht weiß was das mit Seriosität zu tun hat.


Aber wenn du Zeit hast kannst du mich dafür gern mal in Discord Kontaktieren: Tealk#8362 Jede helfende Hand, die das möchte, wird auch am ende im Regelwerk erwähnt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

fried

Anwärter
Beiträge
0
Punkte
0
Alter
31
Cheers Tealk, ich bin offen für neue Systeme. Kenne mich mit Fate nicht super aus, wenn es also zum Spiel kommen sollte, dann brauche ich ein wenig Anleitung zum System. DM for discord, schätze ich?
 

Arkarion

Neubürger
Beiträge
9
Punkte
8
Alter
29
Hi,
ich hätte schon interesse, allerdings habe ich keine Lust auf DSA Ausmaß an Regeln, daher frage ich jetzt einfach mal nach bevor ich mich da rein lese:

Wie kompliziert ist das System und wie lange brauch ich um Spielbereit zu sein?
 

Tealk

Bürger
Beiträge
46
Punkte
8
Hallo @Arkarion,
schön das dich das Regelwerk interessiert.
Also das Grundregelwerk hat 23 Seiten, denke das sollte schon zeigen das es keine DSA Ausmaße annimmt. Die Grundmechanik ist relativ einfach gehalten, ein wenig Phantasie benötigt man für die Aspekte und Stunts, da diese "frei" gewählt werden können.
Gewürfelt wird entweder gegen eine Schwierigkeit oder gegeneinander, je nachdem ob Kampf oder andere Aufgabe.

Die Charerstellung ist relativ einfach, man hat einen Pool den man auf Attribute und Fertigkeiten verteilt und kann sich je 4 Aspekte und Stunts aussuchen. Damit ist man quasi schon Spielbereit.
Eine kleine Hintergrundgeschichte zum Char wäre natürlich noch ganz gut damit ich mir auch ein wenig was drunter vorstellen kann. Aber das kann man auch mündlich mal durchsprechen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten