• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Magie Shadowrun Erlernen magischer Fertigkeiten

puck

Heldenhaft
Beiträge
1.943
Punkte
83
Hi Leute,

ich hab da mal 'ne Frage. Was haltet ihr von den Regeln (Kompendium, Regelbuch, Schattenzauber) zum erlernen von neuen Fertigkeiten usw. ? Ich schreib das jetzt mal in den Bereuch Magie, weil es mir aktuell um das erlernen/verbessern meiner magischen Fähigkeiten geht, aber ich bin auch ganz Ohr wenn es um mundane Dinge geht. Hauptsächlich ist dieser Thread an die "Lincoln Street" gerichtet, aber ich lade auch alle anderen ein sich zu beteiligen.
Ich schildere euch mal meine Situation. Shavo hat jetzt 15 Punkte gutes Karma angesammelt und möchte sich mal etwas weiterbilden. Hauptsächlich geht es mir um Zaubersprüche, die ich selber entwickeln muss, weil ich mir mit einem Low-Tech-Charakter die horrenden Kosten eines Lehrers nicht leisten kann.
Um Zaubersprüche in einer anständigen Kraft zu lernen, muss ich erstmal meine Zauberentwurf-Fertigkeit steigern, am besten auf 4. Das alleine kostet 7 Karmapunkte, was auch OK ist, aber was ich heftig finde, ist der Zeitraum. Laut Kompenduium dauert das 45(von 2 auf 3)+60(von 3 auf 4)=105 Tage. Ich kann noch eine Probe auf die Fertigkeit ablegen um den Zeitraum zu verkürzen. sollte diese Probe nicht gelinegn dauert es 1,5 mal so lange.
Das sind im besten Fall 22,5+20=42,5 und im schlimmsten Fall 105*1,5= 157,5 Tage. D.h. ich bin 1,5 bis 5 Monate nur mit Lernen beschäftigt.
Das kommt mir doch etwas lange vor. Ich habe meinen Runner schließlich zu Spielen und nicht zum Lernen gebastelt.
Weiter geht es mit Zauberentwurf. Je nach Zauber kann ich auch nochmal wenige Tage bis 2 monate beschäftigt sein. Da unter meinen angepeilten Zaubern auch einer dabei ist, der schweren Entzug hat, wird dieser einen halben bis einen ganzen Monat dauern.
Dann muss ich den Zauber aus meiner formel heraus noch lernen, was aber nur Kraft Tage dauert und was ich OK finde.

Meine Frage isind nun:
1. Was haltet ihr von diesen Regeln?
2. Kennt jemand alternative Regeln?
3. An die "Lincoln Street": Verwenden wir überhaupt Regeln für den Zeitaufwand beim Lernen? Oder soll ich einfach Karma ausgeben und meine Fertigkeit verbessern?

Mir geht es hier hauptsächlich um das verbessern von Fertigkeiten. Den Zauberentwurf finde ich ganz gut und das lernen von Zaubern ist ja nicht wirklich zeitintensiv.

Bleibt tapfer,

puck
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
AW: Erlernen magischer Fertigkeiten

Also ich persönlich sehe in der Berechnung des Zeitaufwandes kein Problem (auch nach SR4), da eine Steigerung einer Fertigkeit in diesem Maße ja durchaus viel Übung bedarf. Außerdem sollte mMn die Steigerung des Charakters fast ausschließlich zwischen den Abenteuern/Aufträgen statt finden. In dieser Zeit heilen Wunden, wird das Land verlassen oder sich versteckt, bis sich der Sturm gelegt hat, das alte Equipment entsorgt/repariert/aufgestockt und neues besorgt, neue Ware implantiert und eben gelernt und geübt.

Ich habe immer wieder das Problem, dass Spieler während einer Session ihr Karma investieren wollen, aber das geht einfach nur in den seltendsten Fällen. Käme auch ein bisschen komisch, wenn ein Typ mitten im Run anfängt: "Irgenwie treff ich heut nix, aber egal, ich hab e grad 18 Karma übrig, ich steigere Pistolen einfach schnell von 3 auf 5." Wie würde es Euch gehen, wenn die Opposition von einer zur nächsten Sekunde fast doppelt so gut geworden ist?

Im Idealfall sollte man Arbeits-, Lern-, Übungs- und Heilzeiten aufeinander abstimmen, bzw. parallel zu einem Run Buch führen, wie viel Zeit man darauf verwendet (so einem eine bleibt). Steigern würde ich aber trotzdem eher zwischen den Abenteuern.

cul8r, Screw
 

Abacab

Auf Abenteuer
Beiträge
422
Punkte
21
Alter
50
AW: Erlernen magischer Fertigkeiten

Ich kann dem nur beipflichten. Insbesondere Magier kommen nun mal nicht
umhin, sich gewissermassen einzulesen, zu forschen und zu experimentieren,
damit sie den angestrebten Erfolg erreichen können.

Genau so sieht es auch bei allen anderen Fähigkeiten aus. Will ich mit einer
Pistole bzw. generell mit Pistolen besser umgehen können, muss ich mit den
verschiedenen Waffen ausgiebig üben, mich also mit ihnen vertraut machen.
Hierzu muss ich ein geeignetes Gelände finden und mir die Waffen selbst
"besorgen" bzw. ausleihen, jemanden finden, der mich unterweist, der mir
meine Fehler unter die Nase reibt und mir zeigt, wie es besser geht, und
so weiter.

Darum sollten solche Dinge immer zwischen den Runs erledigt werden und
sie dürfen auch Zeit in Anspruch nehmen, denn sonst würde das alles bald
sehr unrealistisch.
;)

Gruss,
Abacab
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
AW: Erlernen magischer Fertigkeiten

Um wieder auf das Kernthema zurück zu kommen ...

Das erlernen von Zaubern, Adeptenkräften und Metamagie-Techniken ist ja leider noch etwas komplizierter als einfach nur üben. Wenn man nämlich weder einen magischen (Totem, Idol usw.) noch einen menschlichen Lehrer hat, dann muss man sich das ganze wo anders besorgen. Sicher, man kann aus reiner Vorstellungskraft sich seine eigene Theorie basteln und diese dann versuchen in die Praxis umzusetzen, oder in einer Bibliothek (so verfügbar) verschwinden und seine eigenen Nachforschungen anstellen, aber das benötigt alles extra Zeit. Bei Zaubern gibt es ja auch noch die Möglichkeit, diese bei anderen zu beobachten (astral) und dann einfach zu kopieren, allerdings muss man diesen bei Traditions-Unterschieden auch erst noch übersetzen.

Schlussendlich kommt es bei magischen Fertigkeiten auch immer auf die Tradition an, wie man neue erwerben bzw. alte verbessern kann. Aber als Meister sollte immer darauf geachtet werden, dass keine Tradition mehr Vergünstigungen in diesem Bereich hat als andere. Man könnte ja z.B. auch anbieten, dass für ein Karma mehr, die Lernzeit etwas verkürzt wird, allerdings würde ich das nur in Fällen empfehlen, wo es aufgrund der Abstimmung im Team relevant ist.

cul8r, Screw
 
Oben Unten