• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Ein kleines Dorf

AchazLord

Abenteurer
Beiträge
489
Punkte
23
Alter
25
AW: Ein kleines Dorf

Sony meint:"Entscheidet euch. Heute Abend bei Einbruch der Dunkelheit werden wir nochmal reden. Wenn ihr euch beraten wollt, dann habe ich einen Raum für euch. In den Raum links und die Treppe hoch. Da sind zwei Türen. Die links. Also bis heute Abend." Sony geht hinaus und verschwindet in einer Tür.
 
S

Samsonium

Gast
AW: Ein kleines Dorf

Duck wartete bis die Tür einen Spalt aufgemacht wurde und ein paar Kinderaugen aus der Ritze spähten. Schnell schob er seinen bestiefelten Fuß in die Lücke und drückte noch ein wenig. Zack, war die Tür auch schon auf.
Ein plärrendes Blag flitzte zu seiner ängstlichen Mutter, die sich selbst halb hinter einem Türrahmen versteckte.
" Tschuldigung, Ma'am, " sagte Duck und trat ein, " is dienstlich. "
" Und was wollen sie hier ? " fragte die Frau den Treffzen unsicher.
" Aufs Dach, " antwortete dieser.
" Aber wieso ? "
" Eure Ärsche retten. "
Dann war er auch schon die Treppe rauf und es dauerte nicht lange, bis er oben angekommen war. Dort nahm er sein Gewehr von der Schulter und überprüfte es kurz. Alles in Ordnung.
Dann begann er sich die Umgebung genauer anzusehen, die aber nicht viel Interessantes zu bieten hatte. Zumindest konnte er zwei drei Flecken ausmachen, von denen er selbst das Dorf beobachtet hätte. Die sollte man im Auge behalten.
Etwas später hörte er aufgeregte Stimmen und eilige Schritte, die zu ihm nach oben kamen und einige Sekunden später standen drei Männer mit ihm auf dem Dach, von denen einer ein Gewehr und zwei etwas Machetenartiges in der Hand hatten.
" Wer sind sie ? Was wollen sie ? " fragte ein Machetenmann aufgeregt.
" Duck. Umgucken. " antwortete der.
Daraufhin sahen sich die drei Helden, von denen einer wohl der eilig herbeigeholte Papa des Türöffnerblags sein dürfte, etwas ratlos an. Der DeathEye hatte sie nichteinmal angesehen und schaute nur weiter durch sein Zielfernrohr. Im Gegensatz zu den drei Dorfhelden machte er einen absolut ruhigen Eindruck.
" Was fällt ihnen ein ? Sie können doch nicht einfach so eindringen... "
" Doch, " unterbrach ihn Duck.
" Aber wieso... "
" Frag Sony, " unterbrach er den Kerl wieder. Er hatte keine Lust jedem Pisser, Penner und Piesepampel sein hiersein zu erklären.
Die Ratlosigkeit stieg bei den Dörflern, zumal dieser komische fremde Flintenmann sich nicht wirklich feindseelig verhielt, nur eben frech. Einen Versuch wagte der Papa aber noch.
" Und wenn uns das nicht paßt ? "
Himmelarsch, was für dämliche Dorftrottel. Als ob sie den Treffzen je zu Gesicht bekommen hätten, wenn der sie hätte tot sehen wollen. Aber wenn sie es unbedingt wissen wollten. Langsam legte Duck sein Gewehr neben sich und stand geschmeidig auf. Zum ersten Mal konnten die Dörfler ihm in die kalten Augen blicken und ihr Wankelmut wankelte noch ein wenig mehr.
" Redet mein Nullifizierer weiter, " engegnete Duck und ließ sie den Revolver sehen.
Sie wollten ihn nicht hören, den Nullifizierer, und das war gut so. Ein wenig drucksten die drei noch herum, um sich selbst ihren Mut zu beweisen, doch dann zogen sie sich wieder zurück und bestätigten damit Duck's Einschätzung. Diese Leute waren schon ziemlich lange Opfer und es wohl schon so gewöhnt. Mit solchen Feiglingen konnte man nicht viel beschützen, außer man polte sie um und machte Mutige aus ihnen.
Als die Drei weg waren, setzte er sich wieder hin und bließ noch bis zum Sonnenuntergang auf dem Dach und hielt Ausschau. Aber finden tat er nichts.
Auf dem Rückweg zu Burger lief ihm niemand im Haus über den Weg und dagegen hatte Duck überhaupt nichts. Immerhin, er hatte einen hohen Punkt gefunden und einen vorläufigen Bericht an die Zitadelle absetzen können. Besser als garnichts. Außerdem würde es ihm in Zukunft wohl leichter fallen auf dieses Dach zu kommen. Manchmal hatte es sogar direkt Vorteile, wenn man die dämlichen Leute nicht gleich erschoss.
Aber eben nur manchmal.
 

AchazLord

Abenteurer
Beiträge
489
Punkte
23
Alter
25
AW: Ein kleines Dorf

Nachdem Master sich eine lange Zeit in die Karte vertieft hatte kommt Duck auf einmal wieder in den Raum.
 
Oben Unten