• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Technik Eigenbau Eigener Charakter Bogen in Roll20

Fleischmensch

Bürgertum
Beiträge
43
Punkte
18
Alter
30
Moin, ich bin Fleischmensch und habe ein Problem.

Wie mache ich für Roll20 einen eigenen Charakterbogen, der zu meinen privaten System passt. Da ich ein eigenes System haben, gibts kein Charakterbogen dafür auf Roll20, wie füge ich ihn ein?
Ich hab schon ein wenig gegoogelt aber mein Englisch ist nicht so fest und es scheint so, das man dafür hmtl oder css programmieren müssen muss.
Kann mir vielleicht jemand helfen? Oder hat jemand eine Idee wie sowas geht ohne Programmieren zu müssen?

Gruß und Kuss
 

brathahn satan

Heldenhaft
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
1.466
Punkte
103
Alter
41
Willkommen im Club, @Fleischmensch ich habe das selbe Problem.
Meine Lösung: Den Charakterbogen als Handout darstellen und Würfe per Befehl oder Macro durchführen lassen, oder den Spielern vertrauen und alles neben dem Laptop, PC, Tablet legen. Also den Spielern einen Papierbogen zukommen lassen und für sich würfeln lassen.
 

brathahn satan

Heldenhaft
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
1.466
Punkte
103
Alter
41
Ja, allerdings noch nicht in der Praxis erprobt, ist natürlich nicht ganz so schick.
 

DerVampyr

Eingesessen
Beiträge
111
Punkte
28
Alter
35
Und ich habe absolut Null ahnung von sowas
Dann musst du entweder jemanden finden der das für dich macht, oder selber html/css lernen. Das was man für einen solchen Bogen braucht ist recht simples html. Das kann man innerhalb einer Woche lernen. (das es funktioniert, wenn es hübsch sein soll dauert es natürlich länger ;))

Wie komplex ist denn dein Charakterbogen?
 

mrsummer

Bürgertum
Beiträge
26
Punkte
8
Alter
38
Also ich füge in den Handouts einfach eine Tabelle ein oder wie?
Ich denke eher das vorgefertigte Blatt einscannen und als ein Handout bereitstellen.
Du kannst auch ohne Character Sheet mit den Characters arbeiten, denen dann Attribute geben und Token-Makros erstellen, die diese Werte abrufen.
Hier mal ein Beispiel eines generischen Charakters mit drei Attributen und ein Makro, das für eines der Attribute den Attributswert an W6 würfelt.
1598942321903.png
Die Abilities auf den Charakteren können ähnlich verwendet werden.
Wenn man die Option des Token-Makros aktiviert, dann wird eine Leiste angezeigt und man kann den Wurf direkt darüber ausführen.

Wenn du mir ein paar Details zum System, den Attributen und dem Action Resolution System gibst, kann ich es mir auch mal anschauen.
 
Oben Unten