• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Nicht gelistetes System Angebot Dungeon Crawl Classic - Trichterabenteuer (Einstiegsabenteuer)

Region
  1. WWW - Online
Welche Online-Tools
roll20
Spielsystem(e)
Dungeon Crawl Classic
Spielsprache
  1. Deutsch
Max. Anzahl Spieler
4
Spielleiter gesucht
Nein
Bevorzugte Spielzeit
Nach Absprache
RPG-Anfänger willkommen
Ja

DaSteph

Anwärter
Beiträge
1
Punkte
8
Alter
39
Hey,

ich bin Stephan (38) aus Berlin. Ich bin Fan von DCC und biete euch gerne an, das System mal auszuprobieren. Ich habe einige Einstiegsabenteuer rumliegen, die wir gerne auf roll20 bestreiten können. Termin dann nach Absprache.
Das tolle, ist, dass man bei dem Abenteuer das System kennenlernt und sich eigentlich gar nicht vorbereiten muss. Außer vielleicht schonmal vier Namen auszudenken.

Was ist DCC?
Du bist ein Abenteurer: Ein Plünderer, ein Langfinger, ein Heidentöter, ein verschwiegener Hexer, der vergessene Geheimnisse hütet. Du trachtest nach Reichtum und Ruhm, gewinnst sie mit Schwert und Magie, während du im Blut und Schmutz der Schwachen, der Lichtscheuen, der Dämonen und der Bezwungenen watest. Da unten, in der Tiefe, warten Reichtümer auf dich. Und sie sollen dir gehören ...

Was ist ein Trichterabenteuer?
Bei DCC werden Charaktere mithilfe eines so genannten „Trichters“ erschaffen. Als erstes erschafft jeder Spieler mindestens zwei, möglicherweise sogar bis zu vier Charaktere der Stufe 0. (bereits erledigt) Dabei ist entscheidend, dass die Charaktere genau nach der hier beschriebenen Anleitung erstellt werden: vollkommen zufällig bestimmte Attributswerte, ein zufälliger Beruf, ein zufälliger Glücksmodifikator und zufällige Ausrüstung.
Jeder Spieler erhält so eine Auswahl an Charakteren, die den Einstieg in verschiedene Klassen bilden können. Sind alle Charaktere fertig, stellen die Spieler reihum ihre Tagelöhner der Stufe 0 ihren Mitspielern vor.
Der „Trichter“ wird im Stufe-0-Spiel verwendet. Es ist zu erwarten, dass während des ersten Spiels auf Stufe 0 jeder Spieler einige oder die meisten seiner Charaktere verliert. Wenn einfache Bauern und Dienstboten tödliche Dungeons erforschen, führt dies zwangsläufig zu einer hohen Sterblichkeitsrate.
Am Ende des ersten Spiels haben die Spieler einen zusammengewürfelten Haufen Überlebender übrig. Dieser Haufen heroischer Abenteurer wird zu einer Gruppe der Stufe 1.

PS: ich hoffe ich werden wegen dem Post nicht abgemahnt, der erste war für einen spontanen Tag datiert, kam nicht zu stande und editieren ließ er sich nicht mehr.
 
Oben Unten