• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

"Iblis... Bei den Göttern,was geschieht hier?
Es dauert einen Moment, bis Seyshaban seine Überraschung abschütteln kann. Dann sieht er sich nach Alaara um und schreit:
"Auf, los, lauf!
Er selbst nimmt seine nun etwas störende Stangenwaffe und springt den anderen hinterher.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

Drachir wirkt zunehmen gehetzt. Es sind zwar erst wenige Sekunden vergangen, aber dir befreite Frau scheint mit der Situation etwas überfordert zu sein. Er startet los und läuft auf diese zu um sie notfalls mit sich zu der Gruppe zu reissen oder tragen.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Nach kurzer Zeit ist der Bereich, der vorher von den beiden Statuenpaaren abgegrenzt wurde durch zwei Wände verschlossen. Dafür gähnt in der ehemaligen Seitenwand ein vier Schritt breites und zwei Schritt hohes Loch hinter dem eine gewendelte Treppe nach oben führt. Ein schwacher Lichtschein dringt von oben herab! Joxx sieht seine Gefährten stirnrunzelnd an!
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

Drachir schiebt sich langsam zu der Oeffnung und schnüffelt neugierig die Luft, ob sie vielleicht frisch sein könnte. Ebenso versucht er einzuschätzen, ob das Licht Tageslicht sein könnte.
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Weiß noch jemand, ob gerade Tag oder Nacht ist? Mein Zeitgefühl ist in den Tunneln verloren gegangen... Denn sollte nicht Tag sein, sollten wir vorsichtig sein.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Ruppert schüttelt auf Seyshabans Frage den Kopf.
"Nein ... auch mein Zeitgefühl .. ist sicherlich durcheinander geraten ..."
Langsam geht Ruppert auf die Wendeltreppe zu und versucht nach oben zu schauen. Vielleicht sieht man ja bereits von unten, wie hoch sie wohl führen wird.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

MI für Drachir
[MI]Die Luft, die Drachir erschnüffelt, riecht ziemlich abgestanden. [/MI]

Die unberührte Staubschicht, die auf den Stufen der Treppe liegt, lässt die Vermutung zu, dass hier schon lange kein Wesen mehr entlang gegangen ist.

MI für Ruppert
[MI]Irgendetwas an der Treppe kommt Ruppert merkwürdig vor. Es ist nicht die Ahnung einer Falle oder Gefahr, aber irgendetwas scheint verwirrend. Genaueres wird sich aber wohl erst sagen lassen, wenn man die ersten Stufen hinter sich hat und um die erste 90° Biegung gegangen ist. [/MI]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Integra

Gelehrter
Beiträge
2.709
Punkte
63
Alter
43
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Die Erleichterung darüber, dass es Drachir noch rechtzeitig gelungen ist, mit Alaara zurückzukommen, ist Megrim anzusehen.
Sie brummt ein bischen und schiebt die junge Frau hinter ihren breiten Rücken, bevor sie ebenfalls die Treppe in Augenschein nimmt.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

"Bäh." Drachir verzieht leicht das Gesicht. "Hier wurde seit einer halben Ewigkeit nicht mehr gelüftet." Misstrauisch betrachtet er die Treppe und überlegt, ob der oder die Erbauer dieses Ortes paranoid genug gewesen sein könnten, um selbst in einem geheimen Gang wie diesem Fallen einzubauen.

Schliesslich entscheidet er sich dagegen, jede Stufe abzukehren und zu untersuchen. Vorsichtiges Auftreten und Umsehen sollte genügen. Sie haben sowieso schon genug Zeit verloren. Zögerlich macht er sich auf den Weg, um die Quelle des Lichtscheines zu ergründen, achtet aber auf verdächtige Geräusche (Klicken, Kratzen, Rollen oder was ein Fallenauslöser sonst so für Geräusche verursacht) und darauf, den Sichtkontakt zum Nächsten der Gruppe nicht zu verlieren.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Mit geschürzten Lippen steht Ruppert da und schaut unentwegt nach oben. Dabei brummt er leise etwas Unverständliches. Mit einem Ruck löst er seinen Blick in die Höhe und schaut seine Gefährten an.
"Irgendetwas ist seltsam ... mit der Treppe. .. Ich komme nicht drauf ... was mich stört."
Kurz schaut Ruppert erneut hoch.
"Ich werde ein paar Stufen .. hinauf gehen. ... Vielleicht weiß ich .. dann mehr. .. "
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Nachdem Ruppert und auch Drachir ein paar Stufen erklommen haben und um die erste Biegung herum gegangen sind, erkennt man den Grund für Rupperts unbestimmbares Gefühl.

Der Lichtschimmer, den man vom Eingang her sieht, ist eine Reflexion von einer spiegelblanken Decke, während die Treppe ihre Richtung umkehrt und nunmehr weiter in die Tiefe führt. Das Licht kommt von dort unten und macht einen deutlich ruhigeren Eindruck als der Feuerschein "draußen" und ist auch eher weißlich bis bläulich anstatt feuerrot.

Mi für Ruppert
[MI]
Ruppert fühlt sich von dem noch unsichtbaren Ziel - vielleicht ist es auch das Licht - "magisch" angezogen!
[/MI]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Ruppert schaut sich kurz um und marschiert wortlos die andere Treppe hinunter ... gen hellem Lichtschein ...
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

Instinktiv greift Drachir nach Rupperts Arm, um diesen zurück zu halten, lässt diesen aber vorher wieder sinken. Der Magier hat wahrscheinlich etwas gesehen, was ihn davon überzeugt, dass es gefahrlos ist.

Der Arzt dreht sich zur wartenden Gruppe um und bedeutet ihnen, zu folgen. Dann geht er hinter Ruppert nach, immer darauf bedacht, dass er den Blickkontakt sowohl zum Magier als auch zum vordersten der folgenden Gruppe beibehält.
 

Integra

Gelehrter
Beiträge
2.709
Punkte
63
Alter
43
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Megrim schaut sich nach Alaara um und macht eine einladende Geste zur Treppe hin: "Nach Dir." Wenn die junge Frau auf der Treppe ist, wird sie ihr folgen.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

"ich muß dahin ... ich muß dahin ..." murmelt Ruppert vor sich hin und beschleunigt seinen Abstieg die Treppe hinunter.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

Drachir hört Rupperts undeutliches Gemurmel, ist sich aber nicht sicher, ob es ein Zauber werden soll oder er mit sich selbst spricht. Dann fällt ihm auf, dass Ruppert ungewöhnliche Hast an den Tag legt, eine Eile, welche untypisch für sein bisheriges Verhalten ist. "Ruppert?", ruft er den Magier leise. Sollte dieser nicht reagieren, wiederholt er den Ruf lauter und holt ihn ein. Sollte dann noch immer keine Reaktion kommen, wird er Ruppert aufhalten.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

"Da unten ... ich muß dahin .. es ist da ..."
kommt es lauter und deutlicher von Ruppert auf Drachir´s Rufen. Solang Drachir ihn nicht eingeholt hat, wird er eher schneller als langsamer.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

"Jetzt warte mal ... was ist da? Wir sind auf unbekanntem Terrain. Wer weiß, was da noch lauert ... oder auf dem Weg dorthin. Ruppert, bleib STEHEN!" Drachir greift mit der Hand aus und versucht, den Magier festzuhalten.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit?

Ruppert bleibt stehen und schaut in Drachir´s Richtung - ohne ihn dabei anzusehen. In seinem Gesicht arbeitet es ... Schweiß bildet sich auf seiner Stirn.
"Ich weiß nicht .. was da ist. ... Aber es ist dort .. etwas magisches. ... Ich muß da hin ..."
Ruppert spricht leise und schaut Drachir dabei nicht wirklich an. Es ist unklar, ob Ruppert wirklich Drachir geantwortet hat, oder mehr mit sich selbst gesprochen hat.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Vom Regen in die Traufe - oder Freiheit? - Drachir Giwdul Miad

Auch Drachir bricht plötzlich der kalte Schweiß aus. Wenn Ruppert einem Zauber zum Opfer gefallen ist, sollte man ihn aktionsunfähig machen, wenn aber dort vorne eine magische Gefahr lauert, ist er ihre beste Chance. Andererseits ... lieber ein bewusstloser Magier, als einer in den Fängen des Feindes.

Nicht einmal einen Atemzug nachdem der Gedankengang begann, folgt die Ausführung der Entscheidung. Drachirs leerer Waffenarm verschwimmt, als die Handkante auf einen Punkt zwischen Nacken und Hinterkopf zuschießt. Drachir möchte Ruppert schnell und ohne Schmerz betäuben, zumindest kurzzeitig.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten