• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

DuN: Unter der Erde

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
Die Wendeltreppe endet, nachdem man ihr ungefähr 20 Schritt senkrecht in die Tiefe gefolgt ist.

Am Ende der Wendeltreppe liegt ein kurzer, 2 Schritt langer Flur, der in einem ungefähr 10 Schritt durchmessenden, kreisrunden Raum endet, der offensichtlich keine weiteren Ausgänge besitzt. Die Decke ist zu einer Kuppel von ungefähr 7 Schritt Höhe ausgearbeitet und schmucklos weiß. Die Wände sind drei Schritt hoch und dort, wo sie an die Kuppel stoßen, verläuft ein doppelt handspannenbreites Relief. Es zeigt verschlungene, lianenähnliche Pflanzen.

Von der Kuppelmitte herab hängt eine feine Kette, an deren Ende wiederum ein kleines Haus mit offenen Wänden aus Metall hängt.In ihm brennt eine dicke Kerze und hüllt den Raum in ein diffuses, unstetes Licht.

Genau im Süden, Osten und Westen - wenn man davon ausgeht, dass der Raum aus Richtung Norden betreten wird - ist das Schmuckband an der Wand auf einer Breite von jeweils 2 Schritt unterbrochen. Dort ragt je ein steinerner Wolfskopf aus dem Stein.

MI für Drachir & Seyshaban
[MI]Ein unbestimmbares Gefühl sagt euch, dass dieser Raum nicht geheuer und gefährlich zugleich ist.[/MI]
Ende MI
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
Seyshaban ibn Nazir

Seyshaban bleibt am Eingang zum Kuppelraum stehen und blickt misstrauisch in diesen hinein.

"Irgendwas stimmt hier nicht, es riecht nach Ärger...
Wartet mal einen Moment!"


Dann geht er in die Knie und schaut sich den Boden vor sich genauer an. Er nimmt seine Partiane und klopft mit ihr den Boden ab. Wenn er nichts relvantes feststellen kann, entnimmt er seinem Rucksack noch seine zusammengerollte Zeltplane und wirft diese in die Mitte des Raumes - dahin, wo sich die Blicke der 3 Wolfsköpfe kreuzen.
 

Jolinar

Krieger
Beiträge
826
Punkte
31
AW: DuN: Unter der Erde

Lilume geht als letzte mit hinab... sie versucht noch irgendwie den Fleischbrocken runter zu würgen. Sie sagt zwar gerne was sie denkt, aber meckereien wegen dem Essen, würde die Stimmung noch weiter senken... also versuchen damit klar zu kommen.

Noch immer auf dem letzten Bissen kauend, folgt sie den Anderen hinab.... als von Gefahr gesprochen wird, bleibt Lilume zurück... ihr Interesse gilt noch immer eher dem blöden Fleisch, als dem Raum... irgendwie muss sie das Ding noch runter bringen.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
Ruppert Weidenauer : Unter der Erde

Ruppert hält an, als Seyshaban vor dem Raum stoppt und seine unguten Gefühle äussert. Er beobachtet was Seyshaban da treibt und ist bereit aktiv zu werden, wenn sich Seyshabans unguten Gefühle bestätigen sollten.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Unter der Erde - Drachir Giwdul Miad

Drachir bleibt aufrecht hinter Seyshaban stehen, als dieser seine Theorie überprüft. Er mustert die verschlungenen Linien, die Wolfsköpfe und die Laterne genau, wobei er letztere am genauesten in Augenschein nimmt. Er vermutet, dass die Köpfe möglicherweise zu einem Fallenmechanismus gehören, aber aus irgend einem Grund erscheint ihm die Kette suspekt. Ebenso unterzieht er den Boden einer kurzen optischen Untersuchung; er hält nach Fußspuren ausschau.

[MI]Sinnesschärfe 3 - 14/1/7 bei 12/12/12[/MI]
 

PLanFree

Streuner
Beiträge
153
Punkte
16
AW: DuN: Unter der Erde

Beryt hält sich hinter den Anderen, versucht aber doch an eine Stelle zu kommen, von der er auch von dort aus etwas sehen kann. Als Zwerg noch weit dunklere Räume gewohnt blickt er sich unbeeindruckt von der Beleuchtung um. Auch versucht er die Wahrscheinlichkeit einer Falle einzuschätzen.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Unter der Erde

Die Zeltplane Seyshabans erreicht fast exakt ihren Zielort und bleibt ruhig auf dem Boden liegen. Nichts weiter geschieht. Lediglich Lilume scheint gewisse Schwierigkeiten zu haben, die sich in ihren Gesichstszügen widerspiegeln.

MI für Lilume
[mi]Lilume gelingt es nach einigen verzweifelten Versuchen, das eklige Ding endlich zu schlucken! :biggrin:[/mi]
Ende MI

MI für Ruppert
[mi]Rupperts Wahrnehmung bleibt unbeeinflußt. Er kann nichts Ungewöhnliches feststellen.[/mi]
Ende MI

MI für Drachir
[mi]Drachir kann keine Fußspuren entdecken. Hier ist schon lange niemand bzw. etwas mehr entlang gekommen. Allerdings kann er sich des Gefühls nicht erwehren, dass unterhalb der Wolfsköpfe die Wände nicht unbedingt feste Wände sind. Vielleicht doch Türen?[/mi]
Ende MI

MI für Beryt
[mi]Eines ist Beryt aus dem Bauch heraus klar: Hier gibt es mehr, als man sieht![/mi]
Ende MI
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
Seyshaban ibn Nazir

Seyshaban beobachtet den Flug seiner Zeltplane, ihren Aufschlag und das weitere Nichtgeschehen.

oO Feqz schütze uns - es passiert ... NICHTS Oo


Er richtet sich auf, wendet den Kopf zu den Gefährten und meint dann:

"Eigentümlich - ich war der festen Überzeugung, dass etwas passieren müsste. Scheinbar hat mich mein Gefühl getäuscht! Dann betrachten wir den Raum doch mal genauer! Das kann ja wohl kaum das Ende sein, sonst müssten wir ja zumindest die Überreste von Arikarions Kameraden sehen. Hier ist aber nichts!"

Dann betritt er den Raum um seine Plane wieder einzusammeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
Ruppert Weidenauer : Unter der Erde

Ruppert beobachtet die Gefährten und was sie tun. Er selbst kann die Vorsicht bei einigen nicht nachvollziehen - jedoch sagt ihm die Vernunft das nicht abzutun und ebenfalls Vorsicht walten zu lassen. So schaut er konzentriert in den Raum und versucht Veränderungen wahrzunehmen als Seyshaban den Raum betritt. Seine Bereitschaft einzugreifen lässt nicht nach.
 

Jolinar

Krieger
Beiträge
826
Punkte
31
AW: DuN: Unter der Erde

[mi]Danke, lieber SL! :yahoo:[/mi]

Neugierig blickt Lilume über die Schultern der Anwesenden... was soll denn bloß sein? Eine mag. Analsyse hält sie in diesem Moment für falsch... so groß scheint die Gefahr ja nicht zu sein.

"Vielleicht hat es etwas mit dem Boden zu tun? Sobald ein Gewicht an einer bestimmten Stelle tritt, passiert etwas. Wenn Ihr schon ein ungutes Gefühl habt, sollten wir es nicht ignorieren, nur weil ein Test nicht gelungen ist."


Nun drängelt sie sich ein wenig vor zu Seyshaben, der bereits im Raum steht und lauscht kurz, was passiert, bevor sie weiter erklärt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Unter der Erde - Drachir Giwdul Miad

Auch Drachir betritt nun langsam den Raum und bewegt sich langsam auf den linken Wolfskopf zu.

"Die Wände unter den Wolfsköpfen machen einen merkwürdigen Eindruck auf mich. JoXx, vielleicht könnt Ihr etwas genaueres erkennen, aber ich schätze, dass es getarnte Durchgänge oder etwas ähnliches sind."

Er beobachtet den Wolfskopf und die Wand darunter genau, während er sich nähert."Außerdem finde ich es merkwürdig, dass hier keinerlei Spuren sind, wo doch angeblich ständig Leute hier verschwinden sollen."
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Unter der Erde

Seyshaban bewegt sich auf die Mitte des Raumes zu, während Drachir sich links an der Rundung des Raumes entlang bewegt. Als Drachir ungefähr 1/8 eines Kreises zurückgelegt hat, steht Seyshaban noch 1,5 Schritt von seiner Zeltplane entfernt. Da geschieht an den beiden ganz verschiedenen Stellen derselbe Vorgang. Der Boden unter ihren Füßen gibt plötzlich nach. In beiden Fällen klappt der Boden erst dann weg, als ihr gesamtes Gewicht auf dem Standfuß ruht. Damit haben beide einen Lidschlag lang Zeit für eine Reaktion.

MI für Drachir & Seyshaban
[mi]

  • Beide: Probe auf halben Ausweichwert - dann gelingt es euch, noch rechtzeitig zur Seite zu springen - bitte sagt in eurem nächsten Beitrag die Seite an, zu der ihr springt - falls es euch gelingt.

  • Seyshaban zusätzlich unabhängig vom Ergebnis des Ausweichens: Probe auf IN. Bei Gelingen lässt du die Partisane los. Bei Misslingen folgt eine Probe auf Körperbeherrschung + 5, um nicht auf die Partisane zu fallen. Misslingt diese, dann 1W2 SP und Bruchtest für die Partisane
[/mi]
Ende MI
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Unter der Erde - Drachir Giwdul Miad

Drachirs Reaktion kommt einen winzigen Moment zu spät und die in den Sprung gesetzte Kraft trifft auf leeren Raum. Mit einem überraschten Fluch stürzt der Arzt in die Öffnung, versucht noch, sich am Grubenrand festzuhalten, gleitet aber ab und ist verschwunden. So ihm noch die Zeit bleibt, versucht er sich auf den Aufschlag vorzubereiten.
 

sonic_hedgehog

Priester
Vorredner
Beiträge
4.467
Punkte
133
AW: DuN: Unter der Erde

Seyshaban geht auf seine Zeltplane zu, als er plötzlich spürt, wie der Boden nachgibt.

Lange trainierte Reflexe übernehmen die Kontrolle über seinen Körper und er wirft sich nach links - die Partisane fest in der Hand. Leider bestraft ihn sein Körper sofort dafür, dass er zu lange keine Kampfübungen mehr gemacht hat, da er beim Sprung auf seiner Waffe landet. Die Waffe biegt sich nahezu spektakulär unter seinem Gewicht, bricht jedoch nicht und federt zurück. Lautlos schneidet sie sich in seinen Oberschenkel und ihr hört Seyshaban schreien - teils aus Schmerz, teils aus Überraschung:

"CHÂRA - wie kann man nur so blöd sein. Tölpel, verdammter. An der eigenen Waffe verletzt, mein Meister würde weinen, könnte er das sehen!"

[mi]

  1. Ausweichen: 6 --> W20: 3 Gelungen :D IN: 14 --> W20: 19 Misslungen
  2. Körperbeherrschung (MU/IN/GE): TAW 3 gegen 14/14/14 --> 3W20: 17/10/19 Misslungen
  3. Bruchfaktor: 4 --> 2W6: 3 + 2 = 5
  4. Schaden: 2 SP
[/mi]
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
Ruppert Weidenauer : Unter der Erde

Ruppert stöhnt auf, als er Zeuge des Geschehens wird.
oO wir sind zu unvorsichtig Oo schiesst es ihm durch den Kopf. Ab jetzt sollte niemand mehr unangeseilt bleiben.
Aus seinem Stab wird ein Seil, welches er Seyshaban zuwirft.

"Haltet Euch fest ... ich ziehe euch ... etwas zurück ... "

In Richtung wo Drachir verschwand ruft er laut.

"Drachir .. könnt Ihr mich hören?"
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Unter der Erde

An den beiden Stellen im Raum, an denen der Boden weggeklappt ist, bleiben nun Löcher zurück. Drachir kann Rupperts Rufen hören, denn er hängt unverletzt in einem grobmaschigen Netz aus Hanfseilen ungefähr 3 Schritt über felsigen Boden. Nach oben zum Rand hin sind es ebenfalls fast 3 Schritt.
 

JoXx

Streuner
Beiträge
140
Punkte
16
Alter
31
AW: DuN: Unter der Erde

JoXx will grade Drachir antworten als dieser im Loch verschwindet, überrascht und verwirrt zugleich, schaut er kurz zu dem fluchenden Seyshaban hinüber, der aber wie es scheint noch auf dem Boden der Tatsachen steht und nicht abstürtzte!
Dann wühlt JoXx in seinen Taschen nach einem Seil, wärend Ruppert seinen komischen Stock in ein Seil verwandelt und es nach Seyshaban auswirft!

"Sowas ist echt praktisch Ruppert ... bringt ihr mir diesen Trick bei Gelegenheit bei?" ,-

murrt er in leisem Ton, wärend er gespannt auf Drachir`s Reaktion oder Antwort wartet,....
Sollte keine kommen, versucht er sein inzwischen hervor gekramtes Seil zu nutzen! Er nimmt es, bindet eine Schlinge vorne rein und wirft es in Richtung des Wolfsköpfe, der näher an Drachir dran ist, in der Hoffung die Schlinge um den Kopf zu ziehen und einen halbwegs sicheren Weg zu Drachir zu finden!
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.700
Punkte
278
DuN: Unter der Erde - Drachir Giwdul Miad

Drachir ist verwirrt. So verwirrt, dass es einige Momente dauert, bevor er auf Rupperts Ruf antwortet.

"Alles in Ordnung, bis auf eine offene Wunde meines Stolzes! Wer zur Gicht macht Fallen mit Sicherheitsvorkehrungen?! Ich bin in ein Netz gefallen!"

Schließlich versucht an den Wänden der Grube hochzuklettern, falls das Netz nur aufgespannt ist. Schließt dieses ihn allerdings ein, so überprüft er, ob er sich sicher daraus herausschneiden kann, um dann wieder hoch zu klettern.
 

Kosh

Krieger
Beiträge
841
Punkte
31
Alter
60
AW: DuN: Unter der Erde

"Natürlich Joxx ... das ist ganz einfach. ... Das erste, .. was ein Magier .. auf der Akademie lernt. ... Du muß nur .. die Struktur der ... astralen Verwebungen .. geringfügig ändern ..."

entfährt es Ruppert spontan auf Joxxens laxe Frage.

"Wenn Du jetzt ... auch noch wüsstest, ... daß sich das Seil ... sogar selbständig um .. unbelebte Materie festknoten kann ... bin ich mir ... fast sicher, .. daß Du in Deinem .. nächsten Leben ... Magie studieren wirst."

Er grinst Joxx an. Mittlerweile hatte er ihn und sein unnachahmliche Art nämlich lieb gewonnen. Dann schaut er wieder zu Seyshaban, ob er schon das Seilende festhält und ruft gleichzeitig zu Drachir:

"Drachir ... schaffst Du es allein aus dem Loch?"
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.520
Punkte
358
AW: DuN: Unter der Erde

MI für Drachir
[MI]Das Netz hält Drachir nicht gefangen. Es wurde definitiv extra dafür aufgehangen, um den Sturz zu bremsen. Allerdings hilft es nicht dabei, die Gruber wieder zu verlassen. Auch sind die Wände zu glatt, um einfach daran hoch zu klettern![/MI]
Ende MI
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten