• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Welt/System Hintergrund Shadowrun Drake, wie ist das jetzt???

BadNeko

Neubürgerlich
Beiträge
7
Punkte
1
Olá!

Ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Unterpunkt poste, aber ich lass es mal darauf ankommen :)

Vielleicht kann mir jemand helfen.
Es geht um Drakes als Spiel-Charaktere. Ein Drake ist meines Wissens nach ein Dualwesen. Wenn ich es richtig verstanden habe sehen Dualwesen immer den Astralraum und den Physischen Raum, sie sind immer auf beiden Ebenen präsent, darum auch immer auf beiden Ebenen angreifbar und nicht in der Lage ihren Körper astral zu verlassen. Außerdem wurde mir gesagt, dass ein Drake, wenn er in Menschenform ist, im Astralraum aber als Drake erscheint, beziehungsweise umgekehrt.

Jetzt steht aber im Runner Compendium das Drakes nur in Drachengestalt ihre zusätzlichen Fähigkeiten haben, was ich ja noch verstehe, aber dabei ist auch Dualwesen aufgelistet.

Soll das jetzt bedeuten, dass ein Drake, solange er sich in Menschengestalt befindet, kein Dualwesen ist?
Wenn ja, bedeutet das ein Drake kann in Menschengestalt keinen Astralraum sehen (ausgenommen wenn er Magier oder Adept mit dazugehöriger Kraft ist), er ist dann nicht in beiden Ebenen präsent?
Mal davon abgesehen das ich das rein logisch überlegt als totalen Blödsinn empfinde (aber vielleicht fehlen mir auch die Zusammenhänge), würde das weiter aber auch bedeuten, dass ein Drake in Menschengestalt weder im Astralraum als Drake erscheinen dürfte, noch angreifbar sein sollte, noch irgendwie daran gehindert werden würde eine Manabarriere zu durchschreiben, da er ja als Mensch kein Dualwesen ist.

Ich hoffe mir kann irgendwer erklären, was nun da wirklich Sache ist, denn so langsam bin ich echt am verzweifeln...
 

Artio

Neubürgerlich
Beiträge
15
Punkte
6
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Im Runnerkompendium, S 79 2ter Absatz unter Magie, steht eindeutig das Drakes nur in ihrer Dragoform Dualwesen sind.
Im dritten Absatz steht eindeutig das die Aura eines Drakes immer seine andere Gestalt enthüllt.

Warum dies so ist, hmm gute Frage, für Punkt eins, vielleicht weil nur die Dragoform die nötige Sinne für Astralsicht hat...
 

puck

Heldenhaft
Beiträge
1.943
Punkte
83
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Mal davon abgesehen das ich das rein logisch überlegt als totalen Blödsinn empfinde (aber vielleicht fehlen mir auch die Zusammenhänge), würde das weiter aber auch bedeuten, dass ein Drake in Menschengestalt weder im Astralraum als Drake erscheinen dürfte, noch angreifbar sein sollte, noch irgendwie daran gehindert werden würde eine Manabarriere zu durchschreiben, da er ja als Mensch kein Dualwesen ist.

Im dritten Absatz steht eindeutig das die Aura eines Drakes immer seine andere Gestalt enthüllt.
Da der Drake in Menschengestalt anscheinend kein Dualwesen ist, kann er nicht aus dem Astralraum heraus angegriffen werden und Manabarrieren halten ihn nicht auf. Da der Astralraum aber die Angewohnheit hat den Blick aufs wahre Wesen zu offenbaren, sieht man JEDEM an was er in Wirklichkeit ist, egal wie gut er sich verkleide/verstellt hat. Einzig Initiaten mit der Kraft Maskierung sind in der Lage ihre Aura zu verändern.

Bleibt tapfer,

puck
 

BadNeko

Neubürgerlich
Beiträge
7
Punkte
1
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Danke für die Antworten...

... da frag ich mich aber, was sich die dabei gedacht haben. Mich würde interessieren wie sich ein Dualwesen, dass in der menschlichen Gestalt eigentlich kein Dualwesen mehr ist, wieder in die andere Gestalt verwandeln soll, wenn es doch garkein Dualwesen mehr ist :) Wie schon gesagt, für mich ist das ziemlich unlogisch
 

Artio

Neubürgerlich
Beiträge
15
Punkte
6
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Die Verwandlung hat doch nix mit dem Vorteil Dualwesen zutun.
Die Magie ist entscheidend, ob sich ein Drake verwandeln kann oder nicht, er kann ja auch in Dragoform fliegen und als Metamensch nicht. Die Astralsicht ist nur ein weiterer Vorteil den er in Dragoform hat.
 

BadNeko

Neubürgerlich
Beiträge
7
Punkte
1
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Naja für mich war es aber so. :) So habe ich das mit Dualwesen verstanden, eben ein Wesen mit 2 Formen. Da will es mir nicht in den Kopf warum es in einer Form auf einmal kein Dualwesen mehr ist.

Aber gut, ich muss mich wohl damit abfinden das es für mich zwar unlogisch ist, aber leider dennoch so zu verstehen :)

Danke für die Antworten und Erklärungen! Hat mir wirklich weiter geholfen!
 
S

Samsonium

Gast
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Mahlzeit, Chummskis. :)

Also für mich ist die Sache ziemlich klar. Der Drake ist ein Gestaltwandler, so wie Bären-, Wolfs- oder Tigerwandler gibt, bloß das Drakes eben Minidrachenwandler sind. Wie die anderen Wandler auch sind sie Dualwesen und in erster Linie Tiere, wenn auch intelligente und vernunftbegabte, und nur zur Tarnung Menschen.
Jetzt sind Drakes aber keine natürlich entstandene Rasse, sondern eine von den echten Drachen erschaffene, wahrscheinlich nach dem Vorbild echter Wandler, und zwar eine unvollkommene, weshalb ihnen die Regenerationsfähigkeitfehlt.
Sie sind allerdings äußerst magiebegabt und besitzen oft auch über ihre angeborenen Fähigkeiten hinaus magische Kräfte. Wenn ein Drake Vollzauberer ist, dann kann er auch astral projezieren, so wie jeder andere Vollzauberer auch. Nur angeboren und von Hause aus kann der Drake nur astral wahrnehmen.
Das der Drake in Menschgestalt rein menschlich erscheint ist wahrscheinlich von den Drachen so gewollt und soll ein Ausgleich für ihre mangelnde Heilungskraft sein.
So ist das jedenfalls bei mir.
Danke. :)

LG Sam
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.379
Punkte
308
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Wenn ein Drake Vollzauberer ist, dann kann er auch astral projezieren, so wie jeder andere Vollzauberer auch.
In Menschengestalt kann er projizieren. Sobald er sich wandelt, hindert ihn die duale Natur jedoch daran.

Hab jetzt eine vielleicht annehmbare Erklärung: Im Astralraum sieht man dem menschlichen Drake seine Drake-Gestalt an. Also ist die duale Natur immer da, nur in menschlicher Gestalt halt "inaktiv". Ich sehe es nicht als "Bug", sondern als "Feature". Gegner sieht dich als Drake, zieht die "kostengünstige" Manabarriere hoch und dreht dir eine lange Nase -> Rückverwandlung in Mensch, durchmarschieren, Drakeverwandlung, Sucker Punch. Ja, natürlich kann der Gegner alles mögliche dazwischen werfen, blah, blah, uninteressant, wissen wir. Es geht mir nur um den EINEN Punkt.

cul8r, Screw
 

Artio

Neubürgerlich
Beiträge
15
Punkte
6
AW: Drake, wie ist das jetzt???

Naja für mich war es aber so. :) So habe ich das mit Dualwesen verstanden, eben ein Wesen mit 2 Formen. Da will es mir nicht in den Kopf warum es in einer Form auf einmal kein Dualwesen mehr ist.

Aber gut, ich muss mich wohl damit abfinden das es für mich zwar unlogisch ist, aber leider dennoch so zu verstehen :)

Danke für die Antworten und Erklärungen! Hat mir wirklich weiter geholfen!

Ups da hast Du etwas falsch verstanden, Dualwesen bedeutet das man gleichzeitig in Real- und in den Astralraum blickt und das auch nicht abschalten kann, sehr unangenehm bei hoher Hintergrundstrahlung.
 
Oben Unten