1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Star Wars Die grüne Hölle von Endor

Dieses Thema im Forum "Meister-Lounge" wurde erstellt von Nord-Nerd, 19 Dezember 2017.

  1. Nord-Nerd

    Nord-Nerd Bürger

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Ja, das ist halt das Risiko dabei ;)
    Das Eine was man plant, das Andere was die Spieler dann daraus machen. Angesichts der Lage, werden sie sich hüten dem Imperium in die Arme zu laufen. Ich werde versuchen eine fortwährende Dynamik ins Spiel zu bringen, wo sie sich eben selten ausruhen können. Das simuliert dann den Stress, den die Charaktere haben. Wenn sie irgendwann abgenagte Menschenknochen finden und die Fallen der Ewoks damit in Verbindung bringen, werden sie hoffentlich auch eine mögliche Kontaktaufnahme canceln. :D Nach dem Abenteuer, auf dem Schiff der Togruta, haben dann alle Zeit sich richtig kennen zu lernen. Im Hyperraum (wohin weiß ich nicht) haben sie dann ja die Zeit. Nach der Flucht steht es ihnen ja frei hinzugehen wo sie wollen.

    Meine Spielwelten sind meistens sehr sandbox-lastig (dieses Abenteuer jetzt wohl eher nicht). Meine Spieler genießen immer ein sehr hohes Maß an (Spiel-) Freiheit. Es gibt nichts Schlimmeres, als Rail-Roading. (meine Meinung)
     
    Rhizom gefällt das.
  2. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    .....Kein Plan übersteht den ersten Feindkontakt......
    Wahrscheinlich trappt dein erster "Held" sowiso in eine Ewok-Nadelfalle und kommt mit zerfetzten Beinen keine drei Meter weit :sarcastic::rofl:
     
    Hessenthor gefällt das.

Diese Seite empfehlen