1. RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu DSA, Shadowrun, (A)D&D, Degenesis und noch vielen anderen Systemen.

    Darüber hinaus haben wir eine sehr aktive Community zu Brettspielen aller Art.

Thema des Monats [Dezember '18] "Garniert" ihr Rollenspiel weihnachtlich? Und spielt ihr überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Von Welten, Leuten & Abenteuern" wurde erstellt von Sameafnir, 1 Dezember 2018.

  1. Sameafnir

    Sameafnir Legende Magistrat Bücher, Filme, Musik Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo zusammen,

    so am 1. Dezember mit dem 1. Advent vor der Tür kommt dann doch schon ein bißchen Weihnachtsstimmung auf. Oder sagen wir mal, es kann weihnachtliche Stimmung aufkommen, denn die Weihnachtsmärkte haben großteils geöffnet, Glühwein weiß und rot, Crêpes, Würstchen, Allerlei Fleisspiesse und sonstige Leckereien sind abends und am Wochenende nebst weihnachtlicher Musikbegleitung überall zu haben und zu hören.

    Daneben gibt es in den Supermärkten die Klassiker wie Magenbrot, Dominosteine, Walnüsse, Orangen und Mandarinen oder Clementinen, Spekulatius und natürlich Lebkucken zu kaufen. Rein kulinarisch deutet da eben vieles auf Weihnachten hin.

    Jeder erlebt ja aber doch Weihnachten ganz unterschiedlich, der eine meidet es komplett, der andere geht voll auf im Dekorausch und der vor genannten Kulinarik. Da kommt ganz unweigerlich die Frage auf, wie gehen wir im Rollenspiel damit um? Spielt es eine Rolle ? Oder spielen wir zu der Zeit gar nicht, weil es sowieso noch so viel Anderes zu tun gibt? Oder gönnt man sich eine Spielpause und konzentriert sich auf Freund/in und Familie?

    Bei mir ist z. Bsp. Letzteres der Fall, es wird um die Zeit kurz vor und an Weihnachten nicht Rollengespielt. Zwischen den Jahren sieht das aber schon anders aus. Aber wenn wir spielen, dann spielt das Thema Weihnachten keine Rolle, es geht eigentlich ganz normal mit dem Abenteuer weiter was gerade dran war/ist. Wie ist das bei euch? Bin gespannt auf eure Antworten!
     
    Ancoron gefällt das.
  2. Elpetteh

    Elpetteh Bürger

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Also wir machen jedes Jahr ein spezielles Weihnachtsevent. Meistens eine kleine Parodie auf ein gängiges Hollywood Christmas Ding mit allen meinen Gruppen.
    Also quasi ein Weihnachtscrossover.
    Jeder bringt was leckeres zu Essen mit und dann gibt es so 2 Stunden seichtes RP mit nem weihnachtlichen Happy End.
    Dann wird ordentlich gespeist und es gibt ein Weihnachtswichteln.
    Meistens spielen wir danach dann aber noch ein bisschen weiter. Je nachdem wie spät es ist.
     
  3. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.830
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Das ganze Weihnachtsgedudel in den Einkaufsstraßen geht mir jedes Jahr schon nach ein paar Tagen auf den Keks. Da muss ichs nicht auch noch im Rollenspiel haben.
    Nächstes Wochenende leite ich nochmal eine Runde Cthulhu. Danach ist dann für dieses Jahr Schluss. Kurz vor Weihnachten und zwischen den Jahren haben die meisten eh andere Sachen im Kopf.
    Mit einer kleinen Pause machts dann im Januar auch gleich nochmal soviel Spaß.
     
    Ancoron und Sameafnir gefällt das.
  4. Sameafnir

    Sameafnir Legende Magistrat Bücher, Filme, Musik Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geschlecht:
    weiblich
    Das klingt echt toll! :) vor allem das Wichteln, ist bestimmt spaßig!
     
  5. Elpetteh

    Elpetteh Bürger

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Macht es auch :)
    Das Zocken wird manchmal beinahe zur Nebensache, weil die zwei Gruppen sich sonst nicht oft sehen und sich diebisch darauf freuen was zusammen zu machen.

    P.S.: Ich selbst bin auch kein großer Fan des Weihnachtswahnsinns, aber für die Gang mache ich da ne Ausnahme.
     
  6. Sameafnir

    Sameafnir Legende Magistrat Bücher, Filme, Musik Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geschlecht:
    weiblich
    @Elpetteh das glaub ich sofort ... meine eine Gruppe sieht sich eigentlich auch "nur" zum Spielen unterjährig (wobei wir im November auch eine Woche zusammen wegfahren und quasi nonstop - ausser essen / schlafen - spielen, sodass dann am Jahresende also auch um die Weihnachtszeit einfach eine Pause ganz schön ist.) Und ja "Weihnachtswahnsinn" trifft es gut, denn was inzwischen so abgeht hat für mich nichts mehr mit dem ursprünglichen Sinn (Liebe, Freude, Besinnlichkeit) zu tun. Aber es steht ja jedem frei da mitzumachen oder sich einfach rauszuziehen, soweit es eben geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2018
  7. hexe

    hexe Held Magistrat Pen & Paper Rollenspiele

    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    78
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich hatte da Dezember 2015 dieses Erlebnis und auch schon mal hier davon erzählt:
    Wir trafen uns zur Weihnachtszeit zum Rollenspiel: DSA, ein klassisches Fantasy-Setting, diesmal etwas im Orient, Wüste, Bauchtänzerinnen, Dromedare, Tee, Sitzkissen und dergleichen. Durch einen dummen Zufall ging es für SCs in irgendeine Globule, Anderwelt, was auch immer. Plötzlich stand man also im Schnee mitten in einem Nadelwald. Nach etwas herum suchen entdecken wir, dass hier Wichtel Schnee einsammeln, um darauf Geschenke zu basteln, die ein Santaclaus dann irgendwo anderes verteilt. Der Magier hat ein paar Wichtel mit einem Feuerball gegrillt, weil sie die Dorfbewohner unterdrückt haben, aber mich... mich hat dieser Ausflug aus der Immersion gerissen. Es passte nicht in die Welt und hatte eigentlich auch nichts mit Weihnachten sondern eher mit amerikanischen Kitsch zu tun. Ich konnte das nicht ernst nehmen oder da sinnvoll einen Charakter darstellen, wenn um mich herum plötzlich alles totaler Quatsch ist - also nicht einmal Weihnachtsstimmung aufkommt.

    Dabei hätte man im Orientsetting drei Gelehrte aus dem Morgenland auftreten lassen können oder Hirten, die was am Himmel gesehen haben...

    Meine Runde (in der ich SL bin) spielt im Dezember so wie immer (21.12 ist der letzte Termin im Jahr). Letztes Jahr traf die Gruppe auf Mara und Jusuf, die mit einem Esel unterwegs waren. Das war es aber schon mit den kleinen Anspielungen. Allerdings war sie nicht schwanger.
     
    Ancoron und SoulReaper gefällt das.
  8. Jadefalke

    Jadefalke Neubürger

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Also wir treffen uns immer einmal zwischen den Jahren, machen unsere gruppeninterne Bescherung und Essen wasschönes - ist dann allerdings ein rollenspielfreier Abend an dem wir zu späterer Stunde eher mal ein Brettspiel auspacken.
     
  9. puck

    puck Held

    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kann mich (zum Glück) nicht daran erinnern, mal erlebt zu haben, dass Weihnachten am Spieltisch thematisiert wurde. Zwischen den Jahren hatte ich auch schon RPG-Sessions. Das einzige was sich dabei ändert ist die Zusammensetzung der Spieler. Zu der Zeit bin ich meistens in der Gegend in der ich aufgewachsen bin und habe dann Zeit nochmal mit den Leuten zu spielen, mit denen ich meine ersten Gehversuche in diesem Hobby gemacht habe. Das restliche Jahr bin ich 500 Kilometer entfernt und habe andere Mitspieler. Da sich meine Vorstellungen von RPG im lauf der Jahre in eine andere Richtung entwickelt hat als die meiner alten Kumpanen, bleibt das Spielerlebnis an sich zumeist hinter dem zurück was ich sonst gewohnt bin. Das wird von der Freude des Wiedersehens aber mehr als kompensiert.

    Bleibt tapfer,

    puck
     
  10. Kyoshiro

    Kyoshiro Akoluth Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Ich hatte vorletztes Jahr eine weihnachtliche Fantasy-Runde. Dafür hatte ich Shadow of the Demon Lord umgebaut und meine Spieler sind dann als Lebkuchen-Männchen, wandelnde Tannenwesen und Weihnachtselfen durch die Gegend spaziert.
    Das hat sehr viel Spaß gemacht und ich versuche dieses Wochenende auch wieder so etwas auf die Beine zu stellen.
    Diesmal habe ich mir The Magical Land of Yeld als Basis genommen und versuche damit etwas Tolles zu zaubern.
     
    Jadefalke gefällt das.
  11. Feuertraum

    Feuertraum Bürger

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Für mich gibt es Rollenspiel im Dezember (meistens sogar schon ab November) überhaupt nicht. Im November geht bei uns im Laden das Weihnachtsgeschäft dahingehend los, dass wir massenweise Ware bekommen, die es auszupacken und einzuräumen gilt, Mitte/Ende November kommen schon die ersten Ausläufer an Kaufwellen, die sich im Dezember zu einer regelrechten Sturmflut an Käufen entwickeln, so dass man zumeist auf dem Zahnfleisch kriechend Feierabend machen kann.
    Heiligabend und die Weihnachtsfeiertage ist man bei seinen Verwandten, und ab dem 27. heißt es wieder im Laden stehen und das After-Weihnachtsgeschäft bewältigen - sprich Umtäusche* und Gutscheine.
    Von daher heißt es für mich ab November: Rollenspiel erst wieder im nächsten Jahr.


    *Letztes Jahr hatten wir einen Kunden, der sich tierisch drüber aufgeregt hat, dass die Geschäfte über die Feiertage geschlossen hatten. Sein Sohn war mit einem Geschenk unzufrieden und hätte ihm zwei Tage in den Ohren gelegen, wann man das endlich umtauschen könne.
    Tja, der böse Handel - wie kann er es auch wagen, an Feiertagen zuzuhaben ...
     
  12. Thor Naadoh

    Thor Naadoh Neubürger

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Also meine Mutant-Runde ist gerade im Herbst angekommen, da ist der Sprung nicht weit in den Winter. Die nächste Sitzung wird tatsächlich etwas weihnachtlich ohne allzusehr aus der Postapokalypse auszubrechen.

    Ohne allzuviel zu verraten... Es wird wohl damit beginnen, dass ein Stern am Himmel erscheint (auch wenn er da nicht lange bleibt), eine Sklavin ist bereits seit dem Frühling schwanger, das könnte durchaus terminlich zusammenfallen und drei mehr oder weniger weise Pilger bekomme ich sicherlich auch noch irgendwo her... ganz zu schweigen von dem einen oder anderen (natürlich mutierten) Esel, Ochsen und Schaf.
     
    Ancoron und Sameafnir gefällt das.
  13. Sameafnir

    Sameafnir Legende Magistrat Bücher, Filme, Musik Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geschlecht:
    weiblich
    Manche Leute möchte man direkt an die Wand klatschen... *pardon*. Besser wäre sicherlich Selbige mal in die Rolle derer zu stecken, die sie sich beschweren, damit sie es vielleicht mal lernen ....Off topic Ende.

    Das ist schon hart, dass dir praktisch 1 1/2 Monate für s Rollenspielen fehlen. Hast mein volles Mitgefühl. :friends:
     
    Ancoron und Feuertraum gefällt das.
  14. Kuma

    Kuma Neubürger

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Also die Weihnachtstag verbring ich am liebsten auch mit der Familie. Gerade am 24. , 25. , 26. bin ich froh nicht an das RP zu denken. Klar Rollenspiel ist ein schönes Hobby aber gerade über Weihnachten gönn ich mir gerne mal eine Pause :)
     
  15. hexe

    hexe Held Magistrat Pen & Paper Rollenspiele

    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    78
    Geschlecht:
    weiblich
    Für andere ist Rollenspiel die Pause von Familie. :)
     
    Sameafnir gefällt das.
  16. Kuma

    Kuma Neubürger

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    @hexe das stimmt natürlich auch :)
     
  17. Sameafnir

    Sameafnir Legende Magistrat Bücher, Filme, Musik Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geschlecht:
    weiblich
    Obwohl sich das ein bißchen merkwürdig liest "Pause vom Rollenspiel" so ist es natürlich absolut verständlich - ebenso wie die Pause von Familie ... so ein bißchen Zeit auf Selbstbesinnung hätte meines Wissens nach noch Keinem geschadet! :)
     
    Feuertraum gefällt das.
  18. Feuertraum

    Feuertraum Bürger

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    13
    Geschlecht:
    männlich
    Ich weiß, gerade OT, aber ich hoffe auch, dass ich ein wenig zur Ruhe komme, wenn es auch nur für zwei Tage ist.
     
    Sameafnir gefällt das.
  19. Hessenthor

    Hessenthor Akoluth

    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    In meinem Falle habe ich eine Pathfinder-Spielrunde als Spieler, die ganz normal alle 2 Wochen stattfindet, im Dezember sogar vielleicht mit einem 3. Termin am 30.12., wenn genug Leute da sind. Ob unser SL allerdings irgendwie weihnachtliches Gedöns in die Crimson Throne Kampagne einbaut, wage ich mal zu bezweifeln.

    Weiterhin ist für den 23.12. eine andere Pathfinder Spielrunde angesetzt, wo wir in leicht vorweihnachtlicher Stimmung spielen.

    Tja, und dann meine eigene D&D 3.5 Spielrunde, welcher ich als SL und Örtlichkeitsanbieter vorstehe, die aber derzeit massiv an Spielermangel leidet. Seit Ende September keinen Termin mit mindestens 4 von 6 Spielern/Spielerinnen mehr hinbekommen und für Dezember sieht es derzeit auch nicht ideal aus. Viele fahren weg oder wollen sich nicht festlegen...
     
  20. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Wie SoulReaper das Weihnachtsthema in sein bevorzugtes Rollenspiel einbauen würde, hätte mich schon interessiert. Aber wahrscheinlich dreht sich dabei eher H. P. Lovecraft im Grabe um.....

    Und ich ertrage diesen Weihnachtshype auch nicht wirklich, und die Verdummung der Menschen durch die Medien dabei macht mich langsam irre...... An Weihnachten kommt der Weihnachtsmann ..... Urks

    Wäre ich aktiver Spieler, dann wäre es zwar ein lustiger Gedanke, aber wenn ich bedenke, wie meine typischen Charaktere aussehen, würde das sicherlich katastrophal enden.

    Außerdem arbeite ich an Weihnachten....
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden