1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Der kleine Rum-Thread

Dieses Thema im Forum "Phantastische Forenküche" wurde erstellt von Marc Aurel, 20 November 2017.

  1. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.266
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    118
    Influencer heißt das auf neumodisch... ;)
     
    sonic_hedgehog gefällt das.
  2. sonic_hedgehog

    sonic_hedgehog Legat Warehouse 23 Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.655
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    93
    Geschlecht:
    männlich
    Die besten Influencer sind doch Key-Opinion-Leader, die besonders wertvoll sind, da Ihre Product-Placements ein starkes Incentive für ihre Follower sein können. :D
     
    Sameafnir und Luzifer gefällt das.
  3. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Vieleicht solltet ihr aufhören, Rum zu trinken....manch einer hier (Sonic!!!) fängt an, ziemlich unverständlichen Müll von sich zu geben ;)
     
  4. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Gestern abend konnte ich den Dictador (12 Jahre) probieren und war leider nicht so begeistert.
    Er hat eine rauchige Note und riecht wesentlich intensiver/ strenger, als er tatsächlich schmeckt. Für mich geht das (Duft)Aroma ein wenig in Richtung Whisky, jedoch ist der Geschmack irgendwie verwässert und beinahe zu gefällig...sehr mild und weich mit einer leichten Rauchnote.
    Meine Frau, die gerne Likör und Cocktails trinkt, aber Hochprozentiges normalerweise meidet, war ebenfalls der Meinung, dass er schlimmer riecht, als er schmeckt und gar nicht brennt. Der Dictador hat seine Fans gefunden und ist wahrlich kein schlechter Rum, aber ihm fehlt nach meinem Dafürhalten die für Rum charakteristische Würze und Aroma.

    Zudem standen der Blue Mauritius, der Botucal und der Pyrat auf dem Speiseplan und waren in genau dieser Reihenfolge einfach toll :)
     
  5. Sameafnir

    Sameafnir Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    7.139
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    118
    Geschlecht:
    weiblich
    Du könntest glatt in unserer Marketingabteilung anfangen! ;-)
     
  6. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Juhu...zu Weihnachten gab's den Blue Mauritius Gold :)

    Davor erhielt ich noch als kleines Dankeschön für die Dienstleistungen bei vorgenanntem Umzug einen tollen, extra auf mich abgestimmten Rum, der ähnlich dem Botucal sehr würzig und süß ist:
    [​IMG]
    Quelle: rumundco.de

    Achtung, den gibt's in mehreren Ausführungen (blaues Label beachten)!
    Wir haben dann zu zweit auch kurz mal abends probiert und sogar meine Frau trank ein wenig davon (sehr selten und ungewöhnlich :eek:)...
    IMG-20171214-WA0000.jpeg

    Gestern hat er auch bereits das zeitliche gesegnet bei einem Weihnachtsessen mit Freunden :)
     
  7. Nord-Nerd

    Nord-Nerd Bürger

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    23
    Geschlecht:
    männlich
    Mein Lieblingsrum:
    [​IMG]

    Old Monk ist ein indischer Rum. Er ist sehr aromatisch und süß. Ich habe zwei Varianten hier stehen. Der eine ist 7 Jahre alt, der andere 18. Meine Frau nutzt ihn zur Weihnachtszeit gerne um ihren Rotkohl damit zu verfeinern. :D
     
  8. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Nachdem am vergangenen Wochenende mein Botucal beim traditionellen Osterbesuch der (Schwieger)Eltern ausgegangen war, musste eine neue Flasche her. Gleichzeitig habe ich mir das Botucal-Probierset bestellt, welches unter anderem auch den teuren Ambassador beinhaltet. Und am vergangenen Mittwoch wurde dann auch glatt durchprobiert (von teuer nach billig, um uns mit den schlechteren Sorten nicht den Gaumen für die hochwertigen zu verderben).


    Hier eine kurze Einschätzung der enthaltenen Rumsorten:

    Botucal Ambassador
    Durch die lagerung in verschiedenen Fässern entwickelt er ein leichtes Weinbrand-Aroma. Sehr angenehm und dabei nicht zu süß und würzig. Für 180€/ Flasche jedoch viel zu teuer...40-50€ würde ich da noch auf den Tisch legen. Hochwertiger Rum, der aufgrund des Preises nicht jeden Abend auf den Tisch kommen wird.



    Botucal Diplomatico (Single Vintage 2002)
    Dieser Rum für knapp 80€/ Flasche ist recht mild und gefällig, jedoch fehlt ihm meiner Meinung nach ein wenig die rumtypische Würze. Dieser Rum kann bestimmt auch gut "on the rocks" getrunken werden, da man gekühlt sicher keine massiven Einbußen beim Aroma hinnehmen muss. Auch dieser Rum ist aufgrund des hohen Preises nichts für mich, sollte aber eigentlich jedem schmecken, da nicht zu stark und dominant.



    Botucal Reserva Exclusiva
    Der Klassiker mit dem typischen Rum-Aroma und geliebt von jedermann/ -frau...hier gab's bereits die erste Einschätzung.


    Botucal Mantuano
    Im Gegensatz zum Reserva Exclusiva reift der Mantuano lediglich 8 Jahre (anstelle 12) und ist zwar sehr würzig und süß, jedoch fehlt ihm die feine Vanille-Note des älteren Bruders und er schmeckt ein wenig schärfer. Mit knapp 20€/ Flasche kann man jedoch auch hier nichts falsch machen. Im Vergleich zum 5€ teureren Ron Barco schneidet er jedoch ein wenig schlechter ab.



    Botucal Planas Blanco
    Ich mache es kurz und knapp: der Obstler unter den Botucal-Vertretern :bad: Er wanderte nach dem ersten Schluck direkt in den Abfluss, da wir nicht auf etwas Derartiges vorbereitet waren. Für mich nicht die 20€ wert, für die man ihn erhält. Er findet sicher Anhänger, jedoch beispielsweise als Geschenk für Rumfreunde nicht zu empfehlen...



    Alles in allem kann ich das Botucal-Probierset für knapp 30€ empfehlen, da die enthaltenen Flaschen mit jeweils 0,04l für zwei Personen eine ausreichende Menge zum Probieren beinhalten und das Geschmacksspektrum


    Also, diesen rum würde ich tatsächlich zum Backen und Kochen nutzen, aber zum genießen ist der nichts. Probier mal den Botucal, wenn Du aromatisch und süß magst...ich denke, der könnte Dir schmecken.
     
  9. Widerfahrt

    Widerfahrt Bürger

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Am liebsten trinke ich bisher den César.
    Liegt bei 30€ pro Liter, ist dafür aber Bio- und Fair Trade-zertifiziert und wesentlich aromatischer als alle Rum-Sorten, die ich vorher probiert habe. Wobei das nur Klassiker wie Bacardi, Captain Morgan, Havana Club usw waren, die sensorisch und geschmacklich nicht viel hergeben und im Schlimmstfall gewürzt sind. Beim Öffnen musste ich sofort an Krokant an meiner Kindheit denken :)
    Vorsicht bei der Verwendung in Drinks, der schmeckt sehr stark und könnte andere Geschmacksnoten übertönen.

    [​IMG]
     
  10. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    21.730
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Klingt gut und für 30€ sollte er auch so schmecken. Kommt auf meine Liste. ;)
     
  11. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Gestern konnte ich bei @Tufir den Ron Zacapa Reserva Limitada 2013 probieren und er war wirklich gut. Sehr feiner Geschmack, wenig Süße, jedoch ausreichend Würze. Er wird von den teureren Rumsorten lediglich von deren Geschmacksvarianz durch Lagerung in verschiedenen Fässern übertroffen. Auf jeden Fall eine Empfehlung wert, obwohl der Preis natürlich mit mittlerweile über 200€ doch ein wenig hoch ist.
    Der aktuelle Zacapa Reserva Limitada stammt aus dem Jahr 2015 und ist noch einigermaßen erschwinglich.
     
    Luzifer gefällt das.
  12. Luzifer

    Luzifer Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    6.266
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    118
    WAS? Das war der, den ich auch probiert habe? Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass es so eine ausgewählte Flasche war. Das ist natürlich "doof", denn er hat mir gut geschmeckt. Aber für den Preis, wird er wohl eher nicht bei mir landen. Dafür kriege ich ja gleich zwei von Teelings Fünfzehnjährigen mit Lagerum im Rumfass :D
     
  13. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ist das Rum oder Whisky?
     
  14. Tufir

    Tufir Konsul Administrator Spielleiter Schnupperrunden Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    21.730
    Zustimmungen:
    469
    Punkte für Erfolge:
    188
    Geschlecht:
    männlich
    Irischer Whiskey.
     
  15. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Das hier mit zu lesen ist fast wie ein Treffen bei den Anti- Antialkoholikern :D:D:hoffnarr:hoffnarr
     
    Sameafnir und Marc Aurel gefällt das.
  16. Marc Aurel

    Marc Aurel Konsul Administrator Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Du meinst, bei Genießern ;)
     
    Ancoron gefällt das.
  17. Ancoron

    Ancoron Held

    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Im Volksmund auch Suffköppe genannt
     
    Marc Aurel gefällt das.

Diese Seite empfehlen