1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe! Dazu Smalltalk, Lebendige Geschichten, Downloads, eigene Regelwerke und vieles mehr zu
    DSA, Shadowrun, (A)D&D und LARP,
    und noch viele andere mehr.
    Information ausblenden

Multiplattform Rollenspiel Cyberpunk 2077

Dieses Thema im Forum "Frisch vom Markt" wurde erstellt von Marc Aurel, 14 Juli 2017.

  1. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    [​IMG]
    Quelle: CD Project RED


    Genre: SciFi-RPG
    Plattform: PC, XBOX One, PS4
    Release: 2018

    Fans des PnP-Rollenspiels Cyberpunk 2020 dürfen sich freuen:
    Die Jungs von CD Projekt RED - ihres Zeichens verantwortlich für die fantastische Witcher-Reihe - arbeiten eigenen Aussagen bereits seit 2012 an der Umsetzung des RPG-Klassikers aus dem Jahre 1988.
    Auch der Erfinder des Rollenspiels, Michael Pondsmith, ist mit an Bord als Berater bzgl. Gestaltung und Geschichte.

    Bislang sind jedoch wenige Infos zu den Spielinhalten bekannt, man darf aber davon ausgehen, dass der Spieler einen Charakter samt Klasse in einer dystopischen Zukunftswelt erstellen und sich dann ähnlich der Witcher-Trilogie in einer freien Welt bewegen kann.

    Cyberpunk 2077 wird leider erst 2018 erscheinen, weitere Infos gibt es auf der Homepage.

     
  2. Rhizom

    Rhizom Held

    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Da freu ich mich schon sehr drauf...
     
  3. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Mal wieder ein richtiges Cybetpunk Spiel wäre echt klasse. Seit 2012 gibts aber nicht mehr als dieses Video. Ich glaub irgendwie nicht mehr, dass das noch was gibt...
     
  4. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Na, da ist jemand aber sehr negativ :)

    Um Deine Befürchtungen zu zerstreuen, habe ich mich mal in die Weiten des Internets aufgemacht, um ein paar Infos mehr auszugraben:

    In einem Interview hat Michael Pondsmith bestätigt, dass alle 10 Charakterklassen aus dem PnP Cyberpnuk 2020 im Spiel enthalten sein werden, das wären dann also:
    • Polizist
    • Dealer
    • Konzerner (Geschäftsmänner]
    • Netrunner (kybernetische Hacker)
    • Nomade (Bandenmitglieder)
    • Reporter
    • Rockster (Rebellen und Rockstars :D )
    • Solo (Assassine, Leibwächter, etc.)
    • Tech (Mechaniker)
    • MediTech (Ärzte)
    Hier geht's zum knapp 15-minütigen Interview.

    Zudem ist auch schon die grobe Handlung bekannt, hier mal ein paar Infos von gamestar.de:

    "Korrupte Konzerne regieren die Welt, die Menschen betäuben sich mit Drogen oder modifizieren sich mit der neusten Technologie und Hacker machen als Rebellen den Cyberspace unsicher.
    Nach einer Wirtschaftskrise 2020 muss das Militär aus finanziellen Gründen durch private Söldnerfirmen ersetzt werden, Polizei und Nationalgarde werden gleichgeschaltet und die Regierung verliert Macht und Kontrolle. An der Spitze stehen nun zwei große Konzerne, die sich untereinander bekriegen - zum Leidwesen der Zivilbevölkerung.
    Die wird wiederum mit dem sogenannten »Brain Dance« ruhiggestellt, einem implantierten Chip, der den Anwender in eine Fantasiewelt schickt. Blöd nur, wenn der mit all den künstlichen Modifikationen im eigenen Körper nicht klarkommt und überhitzt. Im Teaser-Trailer (siehe oben) macht diese Fehlfunktion aus einem harmlosen Mädchen eine eiskalte Killerin, die sich daraufhin mit der Max-Tac (Maximum Force Tactical Division) duelliert - einer Einheit, die auf durchgedrehte Cyborgs spezialisiert ist.
    Die Ausgangslage bildet schon mal ein spannendes Story-Fundament. Welche Rolle wir in diesem Szenario spielen, ist noch unklar. Allerdings ist sehr wahrscheinlich, dass wir eine der im Trailer gezeigen Figuren steuern - eine Möglichkeit wäre der Max-Tac-Polizist Hammerman, der die unter Realitätsverlust leidende Frau rettet. Ein interessanter Kniff wäre hier, dass seine Tochter als Darstellerin in sogenannten Brain-Dance-Filmen arbeitet."

    Also nicht verzweifeln, das Spiel befindet sich weiterhin in Entwicklung und wird auch fertiggestellt, jedoch rechne ich mit Herbst/ Winter 2018.
     
  5. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Sind die Spiele der Deus-Ex-Reihe nichts für Dich?
     
  6. SoulReaper

    SoulReaper Ältester Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    174
    Punkte für Erfolge:
    88
    Geschlecht:
    männlich
    Achso, hier gehts um das PC Spiel... mein doofes Smartphone hat mich da in die Irre geführt... ich dachte, hier gehts um die Pen and Paper Neuauflage, die neben dem PC Titel erscheinen sollte. Beim Spiel bin ich auch weniger Misstrauisch, da sollen sich die Macher ruhig die Zeit lassen, die sie brauchen.

    PS.: Von Deus Ex hab ich nur den ersten Teil gespielt, danach hats mich nicht mehr so interessiert.
     
  7. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Leider gibt's zu Cyberpunk 2077 nichts Neues, aber für die Überbrückung der Wartezeit wäre vielleicht das Spiel >observer_ für den Einen oder Anderen etwas:

    Ganz im Stile von Bladerunner übernimmt der Spieler die Rolle eines Detektivs (einem sogenannten "Observer") im heruntergekommenen Krakau 2084. Dieser wird gesprochen und gespielt von Rutger Hauer (!) und ist auf der Suche nach seinem Sohn in einem abgeschlossenen Wohnblock samt der üblichen Cyberpunk-Bewohner (Hacker, Dealer, Abhängige, etc.).
    Das Spiel selbst ist eher als Adventure einzustufen, da keine Action enthalten ist und man mittels Gedanken-Sonde in die aufgerüsteten Psychen von Verdächtigen, Zeugen, etc. eindringt und in abgedrehten Umgebungen nach Hinweisen sucht (wer den Film "The Cell" gesehen hat, weiß, was ich meine).
    Somit tendiert >observer_ eher in Richtung Psycho/ Horrorspiel, wobei die Entwickler bewusst auf Shockmomente und Gore-Einlagen verzichten...was auch immer das in einem Genre bedeutet, in dem sich Leute ihren Körper mehr oder weniger professionell mit Metallteilen verbessern lassen ;)
    Die Umgebung und Spielatmosphäre sollen sehr stimmig und cyberpunkig sein (dreckig, düster, überall Hologramme und aufgerüstete Menschen, etc.).

    Das Spiel ist am 15.08.2017 für PC, PS4 und XBOX erschienen, wird mit einer Spielzeit von 6-10 Stunden beziffert und kostet auf Steam derzeit 28€.
    Und mit einem Metascore von ca 80% liegt dieses Nischenspiel ziemlich gut!
     
    SoulReaper gefällt das.
  8. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Die Gamestar hat in einem Preview-Video alle derzeit bekannten Infos kurz und knapp zusammengefasst:
    • Setting, Hintergründe und Beteiligte werden beleuchtet
    • das Entwicklerteam besteht derzeit aus knapp 300 Mitarbeitern
    • Open World: Night City und das (verstrahlte) Umland
    • Ein Mehrspielermodus wird angedeutet, leider gibt es noch keine konkreten Aussagen hierzu
    • Entwickler CD Project Red arbeitet derzeit v.a. am Witcher-Kartenspiel Gwent, sodass mit einer Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 nicht vor 2019 gerechnet wird
     
  9. Marc Aurel

    Marc Aurel Legat Warehouse 23 Kickstarter & Co. Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Das polnische Magazin Puls Biznesu hat mit CD Project ein kurzes Interview geführt und folgende Infos sind dabei ans Tageslicht getreten:
    • man liegt gut im Zeitplan und ist sehr zufrieden mit dem Vorankommen
    • ein Veröffentlichungstemrin wird in diesem sowie im nächsten Jahr (obwohl hier eigentlich der Release ansteht!?) nicht veröffentlicht...man lässt sich einfach Zeit
    • die Produktionskosten von The Witcher 3 mit 85 Mio $ wird weit übertroffen werden, da die Entwickler noch mehr Verkaufspotential in Cyberpunk 2077 sehen
    Das bedeutet also, dass Cyberpunk 2077 sicher ein AAA-Kracher werden wird, der leider noch ein wenig auf sich warten lassen wird!
     

Diese Seite empfehlen