1. RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu DSA, Shadowrun, (A)D&D, Degenesis und noch vielen anderen Systemen.

    Darüber hinaus haben wir eine sehr aktive Community zu Brettspielen aller Art.

Technik Campaign Cartographer

Dieses Thema im Forum "Meister-Lounge" wurde erstellt von SoulReaper, 20 Mai 2016.

  1. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo zusammen!

    Da ich sehr gerne Handouts an meine Spieler austeile und dabei auch immer wieder gerne Karten nehme, komme ich oft nicht darum herum diese selber zu zeichnen. Meistens bin ich mit den Ergebnissen allerdings nicht sonderlich zufrieden. Ein Tool, dass mich beim Zeichnen der Karten (hin und wieder auch mal von Bodenplänen) unterstützt, fände ich daher garnicht mal so übel.
    Ich habe jetzt einmal ein wenig herumgesucht und bin dabei auf den Campaign Cartographer 3 gestoßen. Das Programm ist zwar nicht so ganz billig, dafür sehen die Ergebnisse, die man im Netz finden kann, sehr gut aus.

    Ich möchte mich jetzt aber nicht sonderlich viel Zeit damit verbringen, den Umgang mit einem mächtigen aber schlecht zu bedienendes Tool zu erlernen. Daher meine Fragen:
    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Campaign Cartographer gesammelt?
    Wie ist die Bedienung?
    Bekommt man auch ohne viel Einarbeitung schöne Karten hin, oder ist das Programm eher für Spezialisten?
    Wie gut sind die Addons?
    Reicht auch der Inhalt des Grundprogramms, oder muss man noch viel in die Addons investieren, bevor man richtig loslegen kann?
    Und gibt es vielleicht eine bessere Alternative, mal abgesehen davon, vernünftig Karten zeichnen zu lernen?
     
  2. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.767
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    Leider keine Erfahrungen. Aber für Landkarten der gröberen Art kann ich den Hexographer sehr empfehlen. Er ist nach einer recht kurzen Trial-and-Error-Phase recht leicht zu bedienen und sogar in der Freeware-Version recht umfangreich individualisierbar.

    cul8r, Screw
     
  3. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Das klingt schonmal ziemlich interessant. Vor allem, weil es Freeware ist. Vielen Dank für den Tipp, Screw! Ich werd mir das Programm mal ansehen.
     
  4. Thevita

    Thevita Held Magistrat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    78
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich kenn den auch nicht, aber für meine Bodenpläne von Häusern, Verstecken und so weiter, habe ich eine Website ausgegraben, die auch Freeware anbietet. Eignet sich vor allem für Karten, auf denen auch Kämpfe stattfinden. Dungeon maps for RPG. Create maps online, download as PDF and PNG. schau mal rauf, die haben auch ein old school D'n'D Style für Objekte :)
     
  5. Screw

    Screw Helfende Hand

    Beiträge:
    9.767
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    203
    Geschlecht:
    männlich
    Feine Sache, hexe.
     
  6. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Mit dem Dungeon Painter hab ich auch schonmal ein wenig rumgebastelt. Für Battlemaps ist der auch ganz gut, auch wenn ich ihn damals etwas fummelig in der Bedienung fand. Allerdings mache ich kaum Battlemaps, sondern eher ganz klassische Karten. Daher scheidet die Seite leider für mich aus. Aber trotzdem danke, Thevita!
     
  7. Zylerath

    Zylerath Streuner

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Den Tiled Map Editor nutzt man für 2D Spiele, was ganz praktisch ist. Der funktioniert auch ganz gut für Rollenspiel-Karten (ähnlich Dungeon Crafter).
     
  8. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Vielen Dank noch für die Vorschläge. Der Tiled Map Editor erschien mir aber auch nicht genau das, was ich gesucht habe.

    Ich habe mir jetzt aber doch den Campaign Cartographer mit ein paar Erweiterungen geholt. Ich arbeite mich noch ein und schaue das eine oder andere Video Tutorial dazu. Im grüßen und ganzen scheint das Programm aber nicht allzu schwer zu verstehen zu sein. Ich hoffe mal, dass ich es damit hinbekomme, ein paar schöne Karten zu erstellen.
    Wenn ich was weiter bin und was zu zeigen habe, lasse ich es hier wissen. ;)
     
  9. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.838
    Zustimmungen:
    308
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ich konnte die letzten Abende mal nutzen, um mich mit dem Campaign Cartogragher anzufreunden. Zum Test erstelle ich grad eine Karte vom Tempel meines Zwergenklerikers. Das Ergebnis kann sich sogar sehen lassen. Mit ein paar Videotutorials lässt sich die Bedienung schnell erlernen. Mit etwas Übung ist man sogar sehr viel schneller als mit der Hand.
    Ich kann das Program wirklich jedem empfehlen, der öfter Pläne und Karten basteln will.
    Ich werd die erste Etage meines Tempels mal die Tage hier hochladen.
     
  10. Vanakalion

    Vanakalion Bürger

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Der Campaign Cartographer ist eine Profilösung. Wenn man den Bogen raus hat (wie SoulReaper schon erwähnt hat, gibt es einige Tutorials auf Youtube), kann man damit herrliche Erzeugnisse zaubern. Es gibt zusätzliche Kartenstile namhafter Mapdesigner als Kauferweiterung und man kann sogar seinen eigenen Kartenstil integrieren, was PhotoShop, PaintShop ö.a. voraussetzt. Die AddOns sind spezialisierte Module für Dungeondesign, Stadtpläne und Isometriedarstellungen.
    Alternativ kann ich noch den Fractal Mapper (NBOS) empfehlen, der m.E. über eine bessere Fraktallinienfunktion verfügt.
    Wenn du nach CC alternatives googlest, findest du noch zahlreiche andere Lösungen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden