1. RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu DSA, Shadowrun, (A)D&D, Degenesis und noch vielen anderen Systemen.

    Darüber hinaus haben wir eine sehr aktive Community zu Brettspielen aller Art.
  2. Die RPG-Foren wünschen allen Besuchern auf diesen Seiten eine friedliche Adventszeit.

Action / Thriller Borgia

Dieses Thema im Forum "TV-Serien" wurde erstellt von Thevita, 4 Oktober 2017.

  1. Thevita

    Thevita Held Magistrat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    78
    Geschlecht:
    weiblich
    [​IMG]
    Borgia

    Genre: Action & Adventure, Drama

    Erstausstrahlung:

    Produktion:

    Besetzung: John Doman, Mark Ryder, Isolda Dychauk, Marta Gastini, Rafael Cebrian, Assumpta Serna, Alejandro Albarracín, Babsie Steger

    Überblick: Im Sommer 1492 liegt Papst Innozenz VIII. im Sterben. Viele Kardinäle eifern um seine Nachfolge. Als der Spanier Rodrigo Borgia durch Korruption auf den Stuhl Petri gelangt, stattet er seine Kinder Cesare, Juan und Lucrezia mit hohen Ämtern aus. Fortan gehören Mord, Vergewaltigung und Intrigen zum Alltag in den Mauern des Vatikans.
     
  2. Thevita

    Thevita Held Magistrat Pen & Paper Rollenspiele Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    78
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Mann schaut gerade mal wieder so richtig Mord und Totschlag. Wer bildgewaltige, historische Serien mag, wird an der wohl seine Freude haben. Also mir sind die ja wieder ein klein wenig zu irre, aber wahrscheinlich war es damals wirklich so...
     
  3. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ha, was für ein Zufall... hab mir grad heute Abend auch diese Serie bestellt.
     
  4. Sameafnir

    Sameafnir Legende Magistrat Bücher, Filme, Musik Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    5.229
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    133
    Geschlecht:
    weiblich
    Oh, da gibt's noch ne Andre ... The Borgias ... die hab ich vor einiger Zeit gesehen, Jeremy Irons als Borgia Papst ... die Überschrift stimmt ...(Sex. Mord. Macht. Amen.)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Oktober 2017
  5. Hessenthor

    Hessenthor Akoluth

    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Öh ja, das wird wohl recht nahe an der Realität gewesen sein. Machiavellis "Der Fürst" (Il Principe) lässt grüßen.

    Ja, die US-Serie lief knapp 2 Monate vor der europäischen Serie (CZ-D-F-I-Koproduktion übrigens!). Allerdings gab es noch 1981 eine Koproduktion der BBC und des italienischen Senders RAI, wobei die damals ein bißchen kritisiert wurde wegen dem Fokus auf frequent graphic violence and nudity laut Wikipedia, quasi mit einer der Vorläufer von neueren Serien wie Spartacus (hier wollte der Regisseur extra damit provozieren laut eigener Aussage) oder gar GoT in der Hinsicht. *in Deckung spring*
     
  6. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Hab mir die Serie relativ zügig, nachdem ich sie gekauft hatte, auch durchgeschaut und war durchaus sehr begeistert davon. In den ersten Folgen hat mich die teils sehr schnellen Schnitte zwischen unterschiedlichen Erzählsträngen noch gestört. Außerdem wurden sehr viele Figuren eingeführt, sodass es teilweise etwas unübersichtlich wurde. Aber ab ungefähr der dritten Episode war ich dann drin. Neben den sehr spannenden Intrigen zwischen den Figuren fand ich es vor allem die Darstellung der Zeit sehr interessant. Immer wird man hier darauf gestoßen, wieviele berühmte und teils wegweisende Menschen in dieser Epoche lebten.

    Die Rollen fand ich durchweg passend besetzt und sehr gut gespielt. Auch das Drehbuch hat es geschafft, alle Personen glaubhaft zu beschreiben und ließ auch eine Entwicklung der Charaktere zu. Besonders gefallen haben mir dabei Lucrezia und Cesare Borgia, zwei der Kinder des Papstes. Cesare gefiel mir aufgrund der Getriebenheit des Charakters, etwas großes und bleibendes zu schaffen. Dabei gab es mehrfach für ihn die Möglichkeit, ein ruhiges, friedliches und zufriedenes Leben zu führen.
    Bei Lucrezia gab es für mich die erstaunlichste Wandlung eines Charakters in dieser Serie. Anfangs noch ein launisches und verwöhntes Kind, das eher nervig wirkte, wuchs sie zu einer großen Herrscherin, die mit viel Geschick und Intelligenz regierte.

    Natürlich gibt es eine ganze Reihe an Ungenauigkeiten in dieser Serie. An manchen Stellen wurde bestimmt auch die Wahrheit großzügig erweitert. Aber das stört eigentlich nicht weiter. Mich haben die drei Staffeln auf jeden Fall sehr gut unterhalten.
     
  7. Marc Aurel

    Marc Aurel Gelehrter Magistrat Bücher, Filme, Musik Brett- & Videospiele Rezensionsredaktion

    Beiträge:
    2.737
    Zustimmungen:
    598
    Punkte für Erfolge:
    153
    Geschlecht:
    männlich
    Das stört mich immer am meisten bei solchen "historischen" Serien und lässt mich dann direkt zu den richtigen Fantasy-Serien greifen
     
    Hessenthor gefällt das.
  8. SoulReaper

    SoulReaper Gelehrter Spielleiter Schnupperrunden

    Beiträge:
    2.834
    Zustimmungen:
    299
    Punkte für Erfolge:
    123
    Geschlecht:
    männlich
    Ich meinte damit eher, dass etwa zwei Ereignisse, die zeitlich etwas versetzt geschahen, hier zusammengefasst werden. Etwa die Ernennung von Cesare Borgia zum Kardinal und die Anerkennung von ihm und seiner Schwester als Kinder des Papstes. Ich meine gelesen zu haben, dass dies anders als in der Serie nicht gleichzeitig geschah. Oder beim Mord von Juan Borgia (auch einem anerkannten Sohn des Papstes) zeigt die Serie die Mörder, obwohl dies historisch nicht belegt ist. Also im Grunde nichtige Ungenauigkeiten, die aus Gründen einer besseren Erzählweise so eingebaut wurden.
     
  9. Hessenthor

    Hessenthor Akoluth

    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    125
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Bei mir ebenso. Ich kann ja künstlerische Freiheit bei den "Grauzonen" problemlos nachvollziehen, aber bei Sachen, die man innerhalb von 5 Sekunden auf Wikipedia nachlesen könnte...
    Ich sage nur Cäsarion, der Sohn von Cäsar und Kleopatra in der finalen Staffel von Rom. In Wirklichkeit war das schon ein nach damaligen Maßstäben fast erwachsener Mann, als er ermordet wurde, nicht ein kleiner Bub und dazu wohl noch gezeugt von Titus Pullo...:eek:. Unnötiger Murks
     

Diese Seite empfehlen

TV Show information in first post provided by The Movie Database
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden