• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

(Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

CoffeinSpider

Kampferprobt
Beiträge
586
Punkte
36
Hi Leute!

Nachdem ich gerne Charaktere bastle und auch gerne experimentiere hab ich mir gedacht, ich hol mir mal euren Senf. Irgendwie werden hier kaum Charaktere gepostet, kA warum. Vielleicht ist den Meisten die Tipperei zu mühsam.

Auf jeden Fall will ich hier mal einen meiner experimentellen Charaktere vorstellen und dann eure Meinung dazu hören. Ich mache kein Pol, da sich bei was komplexen wie einem Charakterkonzept Antworten kaum so leicht einordnen lassen. Sollte ich Regeln übertreten haben (Foren- oder SR-Regeln) - bitte sagt es mir!

Erst wollte ich den Charakter "Hybrid" nennen, aber das trifft auf 80 % meiner Charaktere zu.

Zum Karmaerstellungssystem gibt es noch zu sagen, dass es keine Beschränkung gibt, wieviele Fertigkeitsgruppen man haben kann, und alles was man für Karma kriegt (inkl. Initiation) ist möglich (wenns der Meister erlaubt).

Ach ja, und sorry, bei manchen Sachen kenne ich nur die englischen Begriffe.

EDIT: Ich habe glaube ich fast alle Regelwerke von SR für diesen Charakter gebraucht, also wenn Ihr Fragen zu gewissen Details habt, nur zu!

Shadowrun 4-Charakter: "Javatar"

Karma-Erstellungssystem: 750 Karma (Standard)

Name: Emanuel Batista, alias "Javatar"
Geschlecht: Männlich
Alter: 24
Rasse: Norm
Hintergrund: Siehe Ende.
Kurzbeschreibung: Er mag keine Waffen und vermeidet tötliche Gewalt bis zur Selbstgefährdung. Er nimmt seinen Job sehr ernst und hat wenig über für mangelnde Disziplin in einem Einsatz. Außerhalb der Arbeit treibt er Parkour, programmiert Gadgets und geht tanzen. Er mag Jazz, lateinamerikanische Musik, Heavy Metal und Kätzchen. Er hat ein Kätzchen als Tattoo auf der linken Schulter und ein DISA-Logo-Tattoo auf der rechten Schulter, einem von einem Dolch durchbohrten Totenschädel vor 2 Pistolen. Die Katze spielt mit einem Wollkneuel.

Qualitäten:
+Adept
+SURGE III (Siehe unten)
+Analytischer Geist
+Kampfkunst 1 (Brazilian Jiu-Jitsu)
+Kampfkunst 1 (Capoeira)
-Vorurteile (Lautstark, Drogendealer)
-Pazifist
-Schulden (30 000,-, 10 % monatlich)

SURGE III

+Biokompatibilität (BioWare)
+Elektrosinn
+Astralsicht
+Schnelligkeit
-NanoWare-Intoleranz
-Extravagante Augen (Kristallblau schimmernd, nicht nur Iris, sondern gesamtes Auge)
-Behindertes Charisma

Attribute:

BOD 3, GES 2 (8, siehe Adeptenkraft "Mind Over Matter"), REA 4 (6), STR 4 (8), CHA 2, INT 4, LOG 5 (8), WIL 4, EDG 2, MAG 6 (4), ESS: 4,18

Fertigkeiten:
Ausweichen 2, Wurfwaffen 1, Unbewaffnet (Kampfkünste) 4, Infiltration 4, Wahrnehmung 3, Askennen 1, Pilot Aircraft 1, Gruppe Feuerwaffen 2, Gruppe Elektronik 3, Gruppe Athletik 2, Gruppe Cracking 4

Kontakte:
Hombre (Barbesitzer, Mittelsmann): Loyalität 1, Kontakte 3, in New Orleans

Wissensfertigkeiten:
Polizeiprozeduren (Amazonien) 1, Hackerringe 3, Thaumaturgie 1, Drogenkartelle 1, Spanisch Muttersprache, Portugiesisch 1, Englisch 1

Initiation Stufe 3 (+3 Kraftpunkte für Adeptenkräfte)

Kampfkünste
Capoeira (Bonus: +1 für Knockdown), Maneuver: Sweep, Finishing Move
Brazilian Jiu-Jitsu (Bonus: +1 to Subduing), Maneuver: Ground Fighting

Adeptenkräfte
Verbesserte Reflexe 2
Freefall 2
Sustenance (nur 3 Stunden Schlaf)
Wall Running
Improved Sense (Thermographic Vision)
Eidetic Sense Memory
Multi-Tasking
Mind Over Matter (Aus "War!", kann nur einmal genommen werden, ersetzt die Werte eines physischen Attributs durch ein Geistiges, der Entsprechung der astralen Attribute folgend. In diesem Fall ersetzt Logik den normalen Geschicklichkeitswert.)

'Ware
Essenzverlust: 1,33 BioWare; 0,98 CyberWare; Gesamt 1,82 [Bioware - Cyberware/2]

BioWare
Cerebral Booster 3 (Standard), Muscle Augmentation 4 (Standard), Nicititating Membrane (Alpha)

CyberWare (Nur Beta)
Sound Link,Vision Enhancement 3, Balance Augmenter, Damper, Vision Magnification, Math SPU, Datajack, Image Link, Smartlink, Orientation System, Internal Air Tank

Kleidung
(Panzerungswert 13/9, Encumbrance 2)
Globetrotter Line
>Camouflage Vest 3/3 Softweave Armor Modification
>Heavy Armor Clothing 4/2 Softweave Armor Modification
Form Fitting Body Armor (Full Body) +6/+2, Kopfschutz ist Balaclava (Sturmhaube), normalerweise zu normaler Haube hochgerollt.
PPP
>Forearm Guards +0/+1
>Shin Guards +0/+1
Slimpack (Schmaler, kleiner, gut fixierter Rucksack)

Ausrüstung
Survival Knife
2x Flash Granate
2x Flash-Bang Granate
2x Taschenlampe (1 Normal, 1 Thermal)
Fake SIN Rating 3
>Fake Driving Licence 3
>Fake Vehicle Papers 3

GMC MPUV (Militärisch angehauchter Geländewagen)

Glue Sprayer
Gecko Tape Gloves
Hardware Kit
Certified Credstick Standard
Certified Credstick Gold
Lifestyle Custom (Comfort Low, Entertainment Street, Necessities Low, Neighbourhood Squatter, Security Squatter)
MSP Premium Abo

Matrix-Gear

Singularity Combat Buddy Basic (Response 5, Signal 5)
>SIM Modul mit Hot Sim
>Custom OS (System 5, Firewall 5) mit Common Use Pro User Suite (Analyze 4, Browse 4, Command 2, Edit 4)
>Common Use Software (Purge 3, Scan 3)
>Software Suites
>>EuroSoft Clavicula (Encrypt 5, Decrypt 5)
>>Eastern Tiger Palladium (Armor 4, Biofeedback Filter 3, Medic 3, Track 4)
>Hacking Software (Attack 2, Exploit 3, Sniffer 3, Stealth 3, Spoof 3
>Armor Casing Rating 10
>Biometric Lock
>Customized Interface
>Hardening 6
>Mapsoft (New Orleans) 6
>Datasoft (Waffendatenbank) 6
>Virtual Surround Music - 70 Songs
Skinweb Array
Satellite Link
5*2m Fiberoptisches Kabel
2* Optical Tap

Micro Tapper Bug "Terrorista"
>Special Machinery (Miniwelder)
>Gecko Tipps
>Mechanical Full Arm
>>Modular Cyberlimb
>>Built-In Utility Kit
>Autosofts (Adaptability 3, Hardware 3, Covert Ops 3

Hintergrund:

Geboren und aufgewachsen in den Favelas von Metropóle de Amazonia erlebte er schon in seiner Kindheit alle Formen des Verbrechens. Es gipfelte in der Ermordung seiner Eltern wegen einem halben Kilogramm Kokain. Er war damals 16, und es ließ ihn Erwachen.
Er schwor sich, den Drogenhandel zu bekämpfen, der seinen Eltern das Leben kostete. Er ging zur Polizei. Da in den Favelas praktisch niemand eine SIN hat, bekam er eine legale SIN bei seiner Rekrutierung, wobei er angab, bereits 18 zu sein.
Nach drei Jahren kam er zur DISA, der unbestechlichen Elite der Polizei, welche von Urbanen Razzias bis hin zu Dschungelkämpfen nahezu alles ihr Einsatzgebiet nennt.

Schnell zeigte sich, dass er trotz seiner Begabung als Ki-Adept weit erfolgreicher als Matrixspezialist war. So bekam er eine umfangreiche Ausbildung in realen und Matrix-Kampftaktiken.

Er übernahm neben den Razzien und Kampfeinsätzen vor allem Aufgaben der Infiltration, Festnahme, Matrixsicherung und Datenaquirierung. Außerdem hatte er gerade eine Ausbildung zum Hubschrauberpiloten begonnen.

Doch nach 4 Jahren bei der DISA, in denen er sich einredete, dass immer die Situation an allem Schuld war, erkannte er, das die DISA praktisch jeden Nicht-Polizisten als potenziellen Feind sah, und die Polizeibrutalität in den Favelas konnte er einfach nicht mehr schönreden. Sie töteten nicht wahllos, aber Kollateralschäden waren ihnen nahezu egal. "Wo gesägt wird, fallen Späne."

So entschloss er sich, aus dem Dienst auszuscheiden. In seinem letzten Dienst hackte er sich in den Zugang seines Abteilungsleiters und löschte mithilfe dessen Authorisierungscodes seine SIN.

Nun war er gejagt. Die Drogenkartelle wollten ihn aus Rache oder wegen seiner Insiderinformationen, und von der Polizei war nun kein Schutz mehr zu erwarten. Also ließ er sich von einem Waffenschieber, den er mal verhaftet hatte, aus dem Land schmuggeln, mit dem Ziel New Orleans, in den CAS, das Schmugglerparadies. Als Gegenleistung schuldete er dem Waffenschieber eine vergleichsweise geringe Summe.

Emanuel musste von vorne beginnen. Lediglich ein gewisser "Hombre" war ihm empfohlen worden, Besitzer einer Tequilabar. Dort würde er hoffentlich Arbeit finden.

Statistische Werte:

78 Karma für Geld (195 000,- + 20 000,- durch Schulden-Qualität)
375 Karma für Attribute
210 Karma für Fertigkeiten
8 Karma für Kontakte
18 Karma für Wissensfertigkeiten
12 Karma für Kampfkunstmanöver
Adeptenkräfte für 7 Kraftpunkte
141 600,- Nuyen für 'Ware (Bio+Cyber)
---------------------------------

So, bitte euren SENF!

EDIT: Eure Meinung, ob das zuviel Aufwand oder zu ausgefeilt ist für einen Charakter ist natürlich auch gefragt!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast3578

Gast
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

also meine Meinung:


der Character gefällt mir richtig gut
er hat einen wirklich schönen Charakterlichen Tiefgang obwohl er die Werte eines Power Gaming Chakters

Das einzige was mich stört ist die Sache mit der Mind over Matter Adeptenfähigkeit, da ich das war nicht besite und ich bei dem Buch vorsichtig bin weil es als unausgeglichen gilt.

generell pro und wäre bis auf den einen Punkt von meiner Deite zum spielen freigegben, nur weiter so


Am Rande muss ich übrigens sagen wie überrascht ich jedes mal bin wie viel mit Karma System rauszuzuhohlen ist.
 

CoffeinSpider

Kampferprobt
Beiträge
586
Punkte
36
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Danke für dein Feedback, Beans!

@Mind Over Matter:

Bei dieser Fertigkeit kann man mit Fug und Recht behaupten, dass sie der Inbegriff von Powerplay und vor Allem bei der Charaktererstellung hart ist. Denn wie bei meinem Charakter kann man dann den ersetzten Wert einfach auf nahe 0 lassen. Ob die Kosten (1,5 Powerpoints) angemessen ist, kommt auf die Differenz zwischen physischen und geistigen Attribut an. Genaugenommen wäre es "effektiver" von mir gewesen, den Geschicklichkeitswert auf 1 zu belassen, aber so unfähig ist niemand, der Capoeira schon als Kind gemacht hat.

Im Endeffekt ist das halt Ermessenssache. Allerdings ist es ohne diese Fertigkeit fast unmöglich, einen physisch UND geistig hochwertigen Charakter zu machen - was nach dem SR-Regelsystem ja auch erwünscht ist.

Aber ich persönlich sehe darin nur eine weitere der vielen Powerplay-Möglichkeiten. Wäre er kein Adept mit dieser Fertigkeit, wäre er vermutlich ein Ghul oder ein Formwandler.

@Karmasystem:
Das Karmasystem bevorzugt niedrige bis Average-Werte und verdammt High-End-Werte. Außerdem werden Rassen bevorteilt, die die Attribute nicht oder nur wenig erhöhen.

Einen Troll würde ich nicht im Karmasystem erstellen, da er entweder ein Schwächling oder aber Stark und ansonsten Unfähig wäre.

Möchte man Attribute ausmaxen, muss man das BP-System verwenden. Ansonsten hat das Karmasystem bei Attributen und Fertigkeiten einen entscheidenten Vorteil:
Die Umrechnungsfaktor von BP auf Karma ist (ca.) 1,75 (meistens 2, bei manchen Dingen 1). Aber durch das expondentielle Wachstum der Karmakosten im Vergleich zu den linearen Kosten der BP ergibt sich eine Regellücke und eine Regelblockade.

Was bedeutet das?
Es bedeutet, dass niedrige Werte im Karmasystem viel "billiger" sind als im BP-System, aber hohe Werte viel "teurer".

Als Beispiel:
Von allen Rassen ist der Normalwert +2 des Minimalwerts. Also ist die Konstitution eines Norms normalerweise bei 3, bei einem Troll auf 7.

Im BP-System:
Norm: 20 BP
Troll: 20 BP

Karma-System:
Norm: 25 Karma (10+15)
Troll: 65 Karma (30+35)

Im Vergleich zum Karmasystem mit dem Umrechnungsfaktor 1,75 ergibt sich, dass der Norm 12,5 Karma gespart hat, während der Troll 27,5 Karma draufgezahlt hat. Eine Differenz von 40 (!) Karma, die der Mensch investieren kann. Das führt zu normalen Menschen, die aber Tausendsassa sind.

Ein weiterer Vorteil des Karmasystems sind die reduzierten Rassenkosten. Man zahlt den BP-Wert in Karma, und man darf für Attribute (IMHO die wichtigsten Werte) die Rassenkosten*2 zusätzlich an Karma ausgeben. (Ein Troll für 750 Karma muss also 40 Karma für die Rasse zahlen und darf statt maximal 375 Karma sogar 455 Karma ausgeben.

Ein Nachteil sind diese Rassenmodifikatoren nie, aber Rassen, deren Attribute höher sind, werden dadurch kaum ausgeglichen.

Ein Vorteil ist diese Regelung, wenn die Rasse zwar Vorteile hat, aber die Attribute nicht oder nur minimal verändert werden, z.B. ein Wolfsformwandler, der die gleichen Werte wie ein Norm hat. Dadurch zahlt man nur fast die Hälfte der normalen Rassenkosten, kann aber viel mehr für Attribute ausgeben und hat trotzdem Rassenvorteile.

Vor allem den letzten Vorteil habe ich bei meinem "Weaver" ausgenutzt. Davon bin ich aber abgekommen, da es, wenn auch in unseren Runden kaum ausgespielt, IMHO extrem nachteilig ist, ein seelenfressender Gnom-Freak zu sein.

Und zuletzt noch der Vorteil, Initiation und andere Karmaentwicklungen auszunutzen. Besonders mit der Regelbiegung (a.k.a. "Tweaking The Rules"), dass Adepten anstatt von Metamagie zusätzlich einen Kraftpunkt für Adeptenkräfte zu bekommen ist eine elitäre Lösung (a.k.a. "Powerplay").

Greetz,
Spider
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast3578

Gast
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

das mit den Rassen hatte ich bis jetzt anders verstanden muss ich nochmal nachlesen

generell mag ich das Karma System mher weil mir die Charaktere ausgewogener vorkommen und bereits die Charaktererschaffung die Entwicklung darstellt
Aussagen wie"nimms gleich ist billiger" entfallen so
 

CoffeinSpider

Kampferprobt
Beiträge
586
Punkte
36
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Das ist wahr, ich finde auch, dass sich der Charakter dann flüssiger in die In-Game-Entwicklung einfügt, aber leider werden so Trolle und Co. fast unspielbar. :(
 

Ancoron

Gelehrt
Tavernenbesitzer
Beiträge
2.545
Punkte
133
Alter
43
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Aus meiner Sicht gefällt mir dein Charakterhintergrund.
Ich hab viele Spieler im Laufe der Zeit kennen gelernnt, die ihren Char einfach hingestellt haben, ohne das "warum tue ich das überhaupt" ausgearbeitet zu haben. Bei dir merkt man jedenfalls, das es dir richtig weh tun wird, wenn der Char von dir ins Gras beißt.
Aber an manchen Feinheiten solltest du noch feilen, aber alles in allem find ich deine Hintergrundbeschreibung ziemlich gut.
 
S

Samsonium

Gast
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Tja,
was soll ich da noch sagen. HEFTIG !!! dürfte das richtige Wort sein. Zweifellos sieht er gut aus und du hast auch eine hübsche Menge Hintergrundtext geliefert, Spider. Ich würde ihn auch zulassen, aber nur, wenn die anderen Spieler auf dem selben Level sind.
Ohne "Mind over Matter" ist alles im Eimer. Mit dieser Kraft steht und fällt der ganze Hype.
Aber schön, das es kein Elf geworden ist. ;)

LG Sam
 

Ancoron

Gelehrt
Tavernenbesitzer
Beiträge
2.545
Punkte
133
Alter
43
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Hast du was gegen Elfen?
 
S

Samsonium

Gast
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Alles was ich brauche. Waffen, Zauber, Gifte, Drogen, Cyberkampfhunde... ;)

LG Sam
 

Ancoron

Gelehrt
Tavernenbesitzer
Beiträge
2.545
Punkte
133
Alter
43
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

tja, das ist dann wohl der wahre Grund, denn ich als Elf brauch da nur eine einzige Kugel aus meinem Walther MA 2100.....
 

Legend

Anwartschaft
Beiträge
3
Punkte
6
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Auch wen meine Meinung aus Forumsneuling vieleicht nicht so viel Gewicht hat...

Gebe ich dennoch meine Meinung zum besten. Ich würde den Charackter zulassen, ich finde nur den nachteil im bezug aufs Charisma irgendwie unoptimal. Hier würde ich was anderes nehmen, den ohne könnte der Charackter eventuell als Face der Gruppe arbeiten.
 

CoffeinSpider

Kampferprobt
Beiträge
586
Punkte
36
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Meinung ist Meinung, da ist "Neuling" oder "Veteran" nicht wirklich relevant.

Die Benachteiligung beim Charisma senkt nur das Maximum (also 5 statt 6), und da er bereits 2-3 Hauptrollen hat (Hacker, Nahkämpfer, Infiltration), dachte ich mir, ein viertes Standbein würde ihn bei den anderen Kategorien zu sehr schwächen.

Aber natürlich sollte man als Adept die netten Face-Möglichkeiten nicht außer Acht lassen.

Greetz,
Spider
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Dinge, die mir aufgefallen sind:
Unbewaffnet (Kampfkünste) 4
Es muss EIN Stil gewählt werden. Die Spezialisation geht nicht auf ALLE Kampfkünste.
+Biokompatibilität (BioWare)

Essenzverlust: 1,33 BioWare; 0,98 CyberWare; Gesamt 1,82 [Bioware - Cyberware/2]
Hä??? Bitte erklären. Da kann was nicht stimmen.

Ansonsten ... sieht gut aus. Aber das Verhältnis BP-System / Karma-System ist definitiv zu heftig. Ich bleibe deshalb beim BP-System ... oder mach einen Hybrid ... Rasse und Attribute per BP, den Rest per Karma.

cul8r, Screw

PS. Die Diskussion "BP versus Karma" sollten wir separieren.
 

Gordovan

Heldenhaft
Beiträge
1.537
Punkte
53
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Mir ist noch nicht so ganz klar, für was der Charakter im Run nun eingesetzt werden soll.

Als Frontdecker mit dabei oder als Rückendeckung abseits?

Kann er als Adept von Magiern als solcher erkannt werden?
 

CoffeinSpider

Kampferprobt
Beiträge
586
Punkte
36
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

@Unbewaffnet: Ok, stimmt. Dann machen Brazilian Jiu-Jitsu draus.

@Essenzkosten:
Was soll nicht stimmen?
Die BioWare-Kosten belaufen sich (abzüglich der 10 % wegen Biokompatibilität) auf 1,33 Karma.

Die Essenzkosten der CyberWare auf 0,98 Karma.

Und laut GRW (ich beziehe mich jetzt auf das Anniversary Englisch) Unter "CyberWare und BioWare" steht eindeutig:

Shadowrun Core Rulebook 20th Anniversary English -> Creating A Shadowrunner -> Assign Ressources -> Gear -> CyberWare and BioWare schrieb:
Essence losses from cyberware and bioware are tracked separately. Only the higher of the two totals deducts from Essence in full, with the other deducting at half. For example, if a character has an Essence loss of 1.5 from cyberware and 2.5 from bioware, then the character’s Essence is 6 – 2.5 (full bioware) – 0.75 (half cyberware), or 2.75. Players should keep track of both, as it’s possible one can outpace the other as the character implants more cyber or bio into his body.

Greetz,
Spider
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Ok ... das mit dem halbieren war mir neu ... oh mein Gott ... der Powergamer in mir schreit nach einem neuen Char ...

cul8r, Screw
 

Ancoron

Gelehrt
Tavernenbesitzer
Beiträge
2.545
Punkte
133
Alter
43
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Ich meinte eigentlich für meine Gegner und Leute mit Vorurteilen gegen Elfen! Tut hier aber eigentlich nichts zur Sache, deshalb gehen wir bitte wieder zur OrginalFrage zurück....
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.366
Punkte
308
AW: (Bitte um Meinung) Charakter: Javatar

Ich habe auch eher den Eindruck, dass der Char etwas von einem Einzelgänger hat. Aber in einem High-Profile-Team, wo jeder mehrere Rollen ausfüllen und somit als Backup für ein/zwei Teamkollegen dienen kann, ist er sicher gut aufgehoben.

cul8r, Screw
 
Oben Unten