• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Welt/System Hintergrund Shadowrun Bitte um Feedback zu einem Run

Tommycore

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
Hi!

Mir ist gestern Nacht ne Idee zu einem Run gekommen, und ich würde gerne mal das grobe Skelett hier posten und um Feedback bitten. Ich hoffe das hier ist das richtige Forum.

!!!ACHTUNG: AN DIE MITGLIEDER DER GRUPPE RHEIN-RUHR-RUNNERS!!!
Lest hier bitte nicht weiter, da ich den Run gerne mit euch spielen würde, und ihr euch hier derbe die Überraschung versauen würdet. Lasst den Thread einfach liegen und vergesst ihn...

[MI]Ernsthaft Leute!
[MI]
----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------
Personen
----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------

J - Johnson
JS - Johnson's Sohn
P - JS' heimliche Geliebte (Prostituierte)
LP - Lokalpolitiker
S - Stricher, Freund von O
O - Opfer von LP
F - Alter Feind der Runner



----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------
Story
----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------

Team wird von Schieber angeheuert einem Freund (J wie Johnson) einen gefallen zu Tun. J gehört zu einem asiatischen Unterwelt-Syndikat.

Part I: Auftrag
Runner kommen in eine BTL-Höhle, im Hinterzimmer sitzen J, sein Sohn JS, und einige Prostituierte, darunter P. Auf dem Weg durch die BTL-Höhle werden die Spieler von den Junkies total baff angestarrt. Auf Nachfragen werden nur zusammenhangslose Verehrungen gegenüber dem 'Grauen Pantheon' gestammelt. Der Auftrag besteht darin das ein Lokalpolitiker (LP) sein Amt verlieren soll. Wie das geschieht bleibt den Runner offen. Wetwork ist eine Lösung, allerdings keine von J präferierte.

Optional: Bald sind die nächsten Wahlen. Sollte LP ausscheiden, würde seine ganze Kampagne mit ihm zusammen scheitern.

Hintergrund:
LP geht mit seiner gegen das organisierte Verbrechen gerichteten Wahlkampagne einigen Verbrechersyndikaten gehörig auf die Nerven, und soll jetzt ein für alle mal entmachtet und mundtot gemacht werden, als Warnung an alle Politiker, sich nicht mit den Syndikaten anzulegen. Mord wäre zwar eine Lösung, allerdings will J keinen Märtyrer schaffen.

----------------------------------------------------------------------

Part II: Erste Überraschung
Nachdem die Runner das Etablissment verlassen haben kriegen sie einen Anruf von JS, der den Runnern einen fetten Bonus anbietet, wenn sie dafür sorgen das LP in aller Öffentlichkeit sein Gesicht verliert. Je mehr Schande, und je mehr sie sein Leben zur Hölle machen, desto besser. LP soll leiden. Allerdings MUSS diese Abmachung ein absolutes Geheimnis bleiben.

Hintergrund:
P und JS haben ein geheimes Verhältnis. Würde J das mitkriegen, würde das zu einem heftigen Zerwüfnis zwischen JS und J führen, und warscheinlich würde J P beseitigen lassen. LP hat P bei einem Besuch schwer misshandelt. Während JS und P damit leben können wenn P ihrem normalen Geschäft nachgeht (damit die Affaire nicht auffliegt), hat dieses Ereignis die arme Frau schwer verstört und traumatisiert, und JS will Rache.

----------------------------------------------------------------------

Part III: Dunkle Gasse
Die Spieler sollten mit ein wenig Beinarbeit schnell dahinter kommen, das LP auf Mädchen steht (so ca. 14 - 17), sich allerdings noch an keinem vergangen hat. Dafür aber vergeht er sich ab und an an jungen Frauen (~18 - 25jährigen), und tobt dabei seine Macht- und Gewaltfantasien an ihnen aus. Er hat auch schon mehrere Bunraku-Bordelle besucht, aber gelegentlich dreht er auch bei normalen Prostituierten ab. Die Runner stoßen dabei auf einen jungen Stricher (S), der behauptet eines der Opfer von LP persönlich zu kennen, welches die Tat gefilmt hat. Wenn die Runner S kontaktieren, bietet er ihnen ein Treffen in einer abgelegenen Seitenstrasse in einer Z-Zone an. Das Team soll 1000€ auf einem Credstick mitbringen. S zeigt ihnen ein stark verfremdetes Video mit belastendem Material. Dieses Video allein könnte schon was bringen, aber das Original würde LP angeblich einwandfrei zeigen. Auf dem Weg zum Treffpunkt werden die Charaktere von ein paar BTL-Junkies angehalten. Die Junkies fallen vor den Runnern auf die Füße, haben Tränen in den Augen, bezeichnen die Runner als Heiland und betteln um Erlösung und Absolution. Dabei kriegen die Runner die Bezeichnung KSE-7 mit. Das Treffen mit S sollte problemlos verlaufen. Das Video zeigt LP in einwandfreier Qualität bei einem seiner Ausbrüche, wie er eine junge Frau, die um Gnade fleht, mehrfach schlägt und zum Sex zwingt.

Hintergrund:
Das Video von S ist kein Fake. KSE-7 ist die Bezeichnung für einen ultra-neuen (psychotropen) BTL-Chip. Angeblich soll der Chip die Nutzer Göttlichkeit erfahren lassen, allerdings sind kaum Informationen darüber zu finden.

----------------------------------------------------------------------

Part IV: Showdown #1
Mittlerweile hat LP Wind von dem Run gekriegt, und jagt den Runnern ein Team von Schlägern auf den Hals, die ihnen die Datei abnehmen soll. Mithilfe von Störsendern oder einem Hacker wird ein Upload verhindert, bis die Schläger (und ein eventueller Hacker) besiegt sind. Die Veröffentlichung des Videos sorgt für jede Menge Aufruhr in den Medien. LP kommt vor Gericht. Falls die Frau aus dem Video nicht aussagt, kann LP es von 'unabhängigen Spezialisten' als Fake darstellen lassen und einer Verurteilung entgehen. Aber selbst wenn er nicht schuldig gesprochen werden sollte, ist seine Karriere vorbei, da der öffentliche Druck ihn zwingt sein Amt niederzulegen. Sollten die Runner ein wenig bohren, kriegen sie über S Kontakt zu O und können sie mit ein wenig Geschick überreden auszusagen.

Optional: LP hält so kurz vor den Wahlen regelmäßig Ansprachen auf diversen Volksfesten, und oft stehen auf den Bühnen große Leinwände im Hintergrund. Ein gewiefter Hacker könnte jetzt während der Ansprache das Beweisvideo einspielen. JS würde sich darüber sehr freuen. Falls die Runner diese Möglichkeit in Anspruch nehmen wollen, anstatt das Video direkt an die Medien weiterzugeben, könnte ein Strohmann von LP die Runner vorher noch kontaktieren und ihnen eine großzügige Spende anbieten, falls diese das Video verschwinden lassen.

----------------------------------------------------------------------

Part V: Nachbesprechung und Showdown #2
Wenn der Run gelungen ist, empfängt J die Runner wieder am gleichen Ort wo auch die erste Besprechung stattgefunden hat. Er zeigt sich sehr erfreut, und zahlt die noch ausstehende Belohnung, zusammen mit dem Hinweis das er den Runnern sehr wohlgesonnen ist (sie können ihn sich als Connection mit Stufe 3 & Loyalität 1 aufschreiben). Auch JS hält sein Wort, und wenn die Runner verschwiegen geblieben sind, können sie auch ihn als Connection aufschreiben (2/2er - nicht ganz so einflussreich wie Papa,
aber sehr darauf bedacht das sein Geheimnis sicher verwahrt bleibt). Sowohl beim rein- als auch beim rausgehen werden die Runner von den Junkies im Vorraum abermals extremst angebetet. Beim rausgehen fällt den Runnern ein eilig errichteter Schrein aus Tischen, Matrazen & Stühlen auf, auf dem ein paar unkenntliche Schmierereien mit Blut stehen. Kaum haben sich die Runner wenige hundert Meter von der BTL-Höhle entfernt (ohne dabei die Z-Zone in der diese liegt zu verlassen), fährt ein schwarzer Bulli vor, aus dem heraus das Feuer auf das Team eröffnet wird.

Hintergrund:
Hinter den neuen Chips steckt eine Person oder Gruppe (F), die den Runnern an den Kragen will. F hat nichts mit LP, J oder JS zu tun. F hat den KSE-7 entwickeln lassen, da er wusste das die Runner in einem begrenzten Gebiet (z.B. einer Stadt) operieren, aber nicht genau wo. Der Chip lässt die User das Runnerteam als allmächtige Götter (das Graue Pantheon) anbeten; gleichzeitig sollen sie Begegnungen mit ihren 'Göttern' in ein bestimmtes Forum posten. Dadurch will F die Gruppe aufspühren.
Dies gelingt allerdings erst nach dem zweiten Treffen mit J, als die Runner die Höhle verlassen.

Ausblick: Das Ausmerzen der Chips, und Nachwirkungen der immer aufdringlicher werdenden 'Gläubigen' bieten weitere Plothooks für folgende Runs.
[/MI]
[/MI]
 

puck

Heldenhaft
Beiträge
1.947
Punkte
83
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Gefällt mir gut, vor allem mag ich es wenn Geschichten, die primär nichts miteinander zu tun haben mehr oder weniger gleichzeitig passieren. Auch wenn es dem Run etwas an Action nimmt, würde ich LP in Part IV nicht zwangsläufig Wind von der Sache bekommen lassen, wenn sich die Runner geschickt anstellen. Kluges Vorgehen sollte belohnt werden.

Bleibt tapfer,

puck
 

Tommycore

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Guter Einwand, thx. Einen Kampf brauch ich mindestens, sonst wird ein gewisser Herr nicht sehr glücklich sein. Aber da kommt ja am Ende noch der große Showdown...
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.573
Punkte
368
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Gelungen!

Gefällt mir richtig gut, vor allem, das Finale. Das passt perfekt in mein Hong Kong Setting, wenn du erlaubst, dass ich das nutze ...

cul8r, Screw
 

Gordovan

Heldenhaft
Beiträge
1.537
Punkte
53
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Ich finde so eine Idee sehr gut, Lebenlassen wird belohnt, Wetwork ist die schnelle aber billige Variante.

Vielleicht kommen Deine Spiele ja noch auf andere Ideen, gefakte Videos selbst erstellen, Gangs einschalten etc.
 

Tommycore

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Thx für das Feedback =) Und ja klar, bitte fühlt euch frei den Run zu spielen. Ich wäre euch natürlich dankbar wenn ihr dann ne Zusammenfassung hier posten könntet wie's gelaufen ist, bzw. was eure Spieler so angestellt haben ^^
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
11.573
Punkte
368
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Aber das versteht sich doch von selbst.
 

Arkam

Kampferprobt
Beiträge
535
Punkte
38
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Hallo zusammen,

LP sollte doch eine gut bürgerliche Fassade haben. Da würde ich mich als Runner auch Mal um die Familie kümmern. LP von der eigenen Ehefrau verlassen und angezeigt wäre doch eine Variante.
Auch die Variante LP mit Drogen bei der eigenen Ehefrau zum Ausrasten zu bringen und dieses Video dann zu benutzen könnte ich mir vorstellen.
Wenn LP Kinder im Teenager Alter hat könnte man mit dem Video vielleicht auch die Kinder zu einer dramatischen Aussage bringen, siehe die derzeitigen Berichte über Klaus Kinski.
Aber auch ein von den Runnern gestalteter Abend eines angeblichen Unterstützers der dann gezielt in einem passenden Etablissement endet wäre möglich.
Je nach Team und Einsatzfreude des selbigen könnten auch weibliche Teammitglieder sich an LP heran machen. Das setzt dann natürlich Tarnung und eventuell Schutz vorraus.
Wenn man LP langfristig bestrafen möchte wäre auch eine Infektion mit einer Geschlechtskrankheit, gibt es einen AIDS Nachfolger bei Shadowrun?, möglich.

Gruß Jochen
 

Tommycore

Anwartschaft
Beiträge
0
Punkte
1
AW: Bitte um Feedback zu einem Run

Muahaha, Junge, ich glaube du hättest ne MENGE Spaß wenn ich leite *gg* Ich mag deinen Einfallsreichtum... Bin mal gespannt mit was meine Jungs und Mädels so ankommen...
 
Oben Unten