• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Besprechung

Astraea

Krieger
Beiträge
709
Punkte
33
Nein also das ganze setzt an bevor dianthe in den tempel geht wo sie ihr verspricht mit wonderfluffin über faero zu sprechen und während dianthe dann mit den elementaren verhandelt schaut sich rubinya das hort an und läst faero wieder frei....
 
S

Samsonium

Gast
Ahhh,
okay, dann kapier ich jetzt. Den kleinen Zeitsprung zurück hatte ich nicht mitbekommen. SO macht das natürlich wieder Sinn. :)

LG Sam
 

Thevita

Gelehrter
Beiträge
2.771
Punkte
158
Das dachte ich mir so dann auch, aber im ersten Moment war ich auch verwirrt.

"Aber vieleicht ist eine feuerfee nicht das richtige für einen so mächtigen elementaren" meinte dann die Jungdrachin überlegend. Und fügte noch ein wenig feuer hinzu aber über die gestallt war sie sich unsicher, sie wollte auf keinen fall einen zwergenputter so wie den muff... Aber welche gestallt war für einen elementaren feuergeist würdevoll und gleichzeitg harmlos gemung um nicht alle in angst und schrecken zu versetzen?
Hehe, der aufbrausende Feuergeist als kleine Fee wär doch echt super. "Oh, die ist aber niedlich, was kann sie denn so?" Das würde Faero so richtig zur Weißglut treiben. Hmmm, eine Gestalt, die zu Drachen passt und die Fee fand ich total super, warum also nicht einen Feuerfeendrachen? *grins*
 
S

Samsonium

Gast
Kleine Zwischenfrage.
Möchtet ihr, das ich den Part von Pahlu übernehme, wo es um die Tötung von Bastien und die tödliche Beschwörung dieser Ouroboros-Schlange geht, oder hat jemand von euch einen bestimmten Plan ? Nur weil ich diese Schlangensache angestoßen habe, heißt das ja nicht, das zwangsläufig ich das auch weiterspinnen muß.
Obwohl ich es natürlich gern mache und auch schon einen Plan hätte. ;)
Wie ich schon im Post, der Pahlu's Untersuchung der Tat beschreibt, erwähnte, ist von mir eine alten Feindschaft zum Drachenvolk vorgesehen gewesen. Guckst du hier.
http://www.rpg-foren.com/threads/kapitel-1-die-gefaehrten.17170/page-10#post-140386
Und hier.
http://www.rpg-foren.com/threads/kapitel-1-die-gefaehrten.17170/page-10#post-140537
Mehr gibts dazu bisher nicht und wenn Astraea Lust hat, sich einen alten Feind der Drachen zu basteln, dann ist jetzt die Möglichkeit. :)
Wenn aber kein anderer mag, dann will ich eine dämonische Ebene erschaffen, die auch einem alten D&D-Hasen wie Thevita Spaß machen möchte. Vielleicht mit einer Prise Voodoo ? :D
Meint mal bitte was dazu.

LG Sam
 

Thevita

Gelehrter
Beiträge
2.771
Punkte
158
Ich lasse mich gern im Bezug auf die Ebene überraschen, da kann man ja prinzipiell alles machen, also leg los.
Vielleicht als Anregung: http://www.wizards.com/dnd/images/MM35_gallery/MM35_PG192.jpg
Das ist ein Naga, davon gibt es verschiedene Arten, aber ich glaube, eine Ouroboros-Schlanges ist ja noch mal was ganz anderes. Deshalb weiß ich nicht, ob das überhaupt hilfreich ist. Ansonsten hatte ich nichts geplant.
 
S

Samsonium

Gast
Danke, Thevita, das ist mal eine neue Naga. :)
Mir ist natürlich als erstes die Shadowrun-Naga im Kopf, die ebenfalls intelligent und aktiv magisch sein kann, aber immernoch wie eine richtige Schlange aussieht. Aber ja, es gibt eine Menge Nagas und ja, eine Ouroboros ist etwas anderes. Aus diesem Grund muß der Zugang zu dieser Ebene ebenfalls anders sein. :D
Juddi, ich werd dann mal was zusammenposten, aber das wird nicht mehr heute sein, weil das dann doch einen längeren Post erfordert. So mit Drachenlegenden. ;)

LG Sam
 
S

Samsonium

Gast
Ich bitte vielmals um Entschuldigung, wegen der Wartezeit, aber bei mir gehts grad drunter und drüber. Das wird es noch ca. 2 bis 3 Tage. Solange muß ich euch noch vertrösten. Bitte, bitte nicht böse sein, aber das soll ein längerer und natürlich guter Post werden.
Haltet durch ! :)

LG Sam
 

Astraea

Krieger
Beiträge
709
Punkte
33
Mach ganz in ruhe Sam. Wir brauchen ja auch manchmal ein paar tage... Und so wächst die vorfreude und die ideen was man noch machen kann.
 
S

Samsonium

Gast
Tach auch,
und ein schönes Neues. :)
Nein, der Drummel ist nicht tot und der Sam ist es auch nicht. Das eine Drunter und Drüber ist vorbei, nur das sich darunter noch ein weiteres Drunter befand, das erstmal rübergebracht werden will. Auf deutsch heißt das ich, nach diversen Arztgängen, nun Erwerbsminderungsrente beantragen darf.
Ich möchte hier aber unbedingt weitermachen, schon weil es jetzt noch weniger gibt, das ich tun könnte. Bitte, bitte bleibt noch ein wenig geduldig, bis meine Füße aufhören, mit umbringen zu wollen. Wenns irgendwie geht, dann schreib ich noch dieses WE was.
Okay ? :)

LG Sam
 

Astraea

Krieger
Beiträge
709
Punkte
33
du armer...

ich dachte nur das vieleicht dein drummelgefühl aufgehört hat... aber wenn es weiter geht gerne, bei mir wird es jetzt auch wieder ruhiger...
 
Oben Unten