• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

Beregost

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Razagal tritt zu Kilah und hält sie am Arm fest.
Er schaut sie durchdringend an, bevor er ihr zuflüstert, so leise, dass nur sie es hören sollte.
"Ich glaube nicht, dass es eine so gute Idee ist, sich von uns zu entfernen. Ich konnte zwar keinen anderen Leute um uns ausfindig machen, aber man weiß nie, was Illusionen alles bewirken. Und auch mit Teleportationszaubern könnten wir probleme bekommen. Geh hinter mich, dann stehen wir drei vor dir... von unseren beschworenen Wesen mal ganz zu schweigen. Du soltlest eigentlich sicher sein. Aber, bei allen Göttern, an die du glaubst und die es gibt, lauf nicht zu weit weg... und halt dich raus. Mit der Wunde solltest du nicht kämpfen."
 

Sheydan

Streuner
Beiträge
117
Punkte
16
AW: Beregost

Erschrocken sieht Kilah auf die Hand des Elfen und hört seine Worte...Götter...pah...sie glaubt an gar nichts..

Sie sieht ihn an und sieht auch auf das gerade Geschende...kämpfen will sie nicht,das letze mal war es auch ein Fehler...
Stumm nickt das junge Mädchen dem Elf zu und schiebt sich hinter den Mann...sie hält sich zurück,besser ist das so.
 

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Der Elf erhebt seine Stimme wieder.
"Werdet Ihr uns jetzt angreifen oder können wir hier ohne Blutvergiesen vorbei? Ich habe dieses Spiel satt."
 

Gleichgewicht

Priester
Beiträge
3.668
Punkte
56
AW: Beregost

Dieser Bote verhält sich weiterhin rätzelhaft.

"Ihr haltet das für ein Spiel? Nein! Dies hier ist eine Gabelung auf eurem Weg, Reisende. Wählt weise, denn einer der Wege endet mit eurem Tot."

Die nächsten Worte richtet er gezielt an Razagal.

"Wie ich sehe, habt Ihr Euch schon für einen Weg entschieden. Nun denn, greift mich an."
 
Zuletzt bearbeitet:

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Dem Elf reisst endgültig der Geduldsfaden... etwas, von dem die Meisten seiner früheren Bekannten und Freunde behauptet hätten, es wäre unmöglich.
"Ich habe mich für KEINEN Weg entschieden, du elender Schwachkopf. Warum hast du Idiot uns überhaupt aufgehalten und gedroht, uns anzugreifen, wenn du uns jetzt ohnehin ziehen lassen willst? Aus welchem Loch kriechen solche Trottel wie du eigentlich? Wurdest du schon so geboren oder hat dich irgendein Magier mit nem Fluch belegt?"
Während dieser Schimpftirade wirkt Razagal einen Zauber auf sich.
[MI]Falsches Leben 2+2+4+5+2+3= 18[/MI]
 

Gleichgewicht

Priester
Beiträge
3.668
Punkte
56
AW: Beregost

[MI]Eeeendlich...sorry^^[/MI]

Razagal und die anderen greifen noch nicht direkt an. Auf den stärkenden Zauber reagiert der Bote nicht und auch die Provokation lässt er über sich ergehen.

"Ihr werdet mich nicht besiegen. Ich bin das Chaos. Das Gegenteil."
 
K

krummholzer

Gast
AW: Beregost

Dies wird nun Ulfgar doch zu mühselig. Weshalb halten wir uns überhaupt mit dem auf, denkt er sich, warum laufen wir nicht einfach an ihm vorbei? Soll er doch so daherreden.

Ulfgar zückt seine Axt und läuft in einiger Entfernung an der merkwürdigen Person vorbei. Behält diese aber immer im Auge, um auf Angriffe gewappnet zu sein.
 

Gleichgewicht

Priester
Beiträge
3.668
Punkte
56
AW: Beregost

Erst verfolgt der Junge Ulfgars mit den Augen, dann dreht er sich zu dem Zwerg um und läuft ganz langsam auf ihn zu.

"Verstehst du nicht? Du musst mich schon besiegen, wenn du hier vorbei willst."

Er schwingt das Kurzschwert unbeholfen hin und her.


[MI]Razagal und Bareris schonmal einen Wurf auf Zauberkunde. ^^[/MI]
 

Seppo

Abenteurer
Beiträge
346
Punkte
16
AW: Beregost

oO Okay, der Junge scheint kein Gegner für Ulfgar zu sein, aber was macht er da? Und schade, dass wir schon wieder Blut vergießen müssen.Oo

Bareris tritt jetzt entschlossener auf den Jungen Mann zu, wahrt aber einen gewissen Abstand zu ihm. Der Käfer bewegt sich auch auf den Jungen zu und kesselt ihn langsam mit Ulfgars Hilfe ein.

[MI]Zauberkunde: 4W6+4 = 1+5+5+6+4 = 21[/MI]
 

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Der Wolf geht ebenfalls langsam auf den Mann zu, während Razagal immer noch hinten, vor Kilah, steht.
Oo Genug gespielt, mein Freund oO
[MI]2+2+4+6+2= 16[/MI]
 
K

krummholzer

Gast
AW: Beregost

Ulfgar hört nicht auf die Worte von dem schwächling.

Unbeirrt geht er weiter, hat jedoch seinen Blick stets auf ihn gerichtet.

Seinen Gefährten ruft er zu:

Kommt, oder wollte ihr euch wegen diesem Wicht etwa aufhalten lassen.
 

Gleichgewicht

Priester
Beiträge
3.668
Punkte
56
AW: Beregost

@ Seppo

[MI]Du spührst Magie in dem Jungen. Alte Magie, deshalb kannst du es nicht näher bestimmen. [/MI]

Der Bote wartet geduldig ab, bis ihr einen Angriff startet.
 

Seppo

Abenteurer
Beiträge
346
Punkte
16
AW: Beregost

oO Bei den Göttern, wer ist der Junge nur? Oo

"Ulfgar, pass auf, der Kerl ist nicht so harmlos, wie er aussieht!"

Der Kleriker gibt dem Käfer einen kleinen Wink und sofort stürzt dieser sich auf den Jungen. Ein undurchsichtiger Gegner war gefährlich, aber er ist sich sicher, dass jeder einzelne seiner Gefährten, er eingeschlossen, noch für eine Überraschung gut war.

[MI]Angriff Käfer 4W6 = 2+5+5+6 = 18[/MI]
 

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Oo Jetzt gibts wohl wirklich kein zurück mehr oO
Razagal ist mittlerweile mehr als dankbar für seine beiden nekromantischen Schutzzauber, als er einen Wurfdolch aus seinem Gewand zieht, und sich in Wurfstellung begibt, in Gedanken ist er schon am Überlegen, welchen Zauber er wohl am besten einsetzt.
Währenddessen gibt er seinem Wolf ein Zeichen, anzugreifen.
[MI]Angriff Wolf: 1+3+4+4=12 naja...^^[/MI]
 
K

krummholzer

Gast
AW: Beregost

Aus dem Augenwinkel sieht Ulfgar, dass seine Gefährten die Person angreifen.

Er schwingt seine Streitaxt und schlägt auf den Burschen ein.

Dann wollen wir mal sehen, ob du uns tatsächlich aufhalten kannst.

[MI]Angriff: 4W6+2+1 = 6+6+5+2+2+1 = 22[/MI]
 

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Als Razagal sieht, wie der Zwerg sich ins Gefecht wirft, wirkt er einen Zauber, während er unverständliche Silben vor sich hin murmelt.
[MI]Säurepfeil 4w6+2= 3+3+4+4+2=16 irgendwie sind meine würfel mist;D[/MI]
 

Gleichgewicht

Priester
Beiträge
3.668
Punkte
56
AW: Beregost

Der Junge macht keine Ausweichbewegung. Ulfgars Axt fährt ihm tief in die Schulter. Jetzt müsste er vor Schmerz aufschreien und durch die Wucht des Hiebs in die Knie gehen. Doch er bleibt stehen ohne eine Miene zu verziehen. Gleichzeitig bildet sich eine dicke Panzerschicht auf der getroffenen Stelle. Ulfgar versucht vergebens seine Axt aus der Schulter zu reißen. Jetzt wissen auch die anderen mit Sicherheit, dass hier Magie im Spiel ist.

Unterdessen verbeist sich der Käfer in sein Knie. Auch dort bildet sich in sekundenschnelle ein grauer Panzer, die Beißwerkzeuge der Kreatur hängen fest.

Als schließlich der Wolf angerannt kommt, setzt der Bote sich mehr oder weniger in Bewegung. Richtig bewegen kann er sich mit einer Axt in der Schulter und einem Käfer am Knie nicht. Aber er streckt den Arm nach dem Wolf aus und berühert das Tier leicht am Fell, bevor es sich verbeisen kann. Der Körper des beschworenen Wolfes verwandelt sich in Stein. Dafür trifft der Säurepfeil ihn in die Brust und ätzt ihm ein kleines Loch in die Kleidung.


[MI]Ulfgar entweder Axt loslassen oder Wurf auf Stärke.

Der beschworene Wolf ist hinüber.

Für den Käfer ein 3W6 Wurf, wenn er sich befreien will. [/MI]
 

Draokoon

Streuner
Beiträge
144
Punkte
16
AW: Beregost

Oo Bei allen Göttern... was kann das nur sein? oO
Razagal ist über das ihm dargebotene Schauspiel sowohl entsetzt als auch angewidert... seine instinkte raten ihm, schleunigst von hier wegzurennen, doch er versucht, sie in den hintersten Teil seines Verstandes zu schieben und überlegt, was das für ein Wesen (oder was für eine Magie) es sein könnte.
[MI]Zauberkunde 4W6+2 = 2+4+5+5+2= 18/ Legendenkunde: 4W6+2= 1+2+4+6+2= 15[/MI]
Er schaut genauer hin, und versucht herauszufinden, ob seine Magie lediglich ein Loch in die Kleidung, oder auch in die darunterliegende Haut gebrannt hat.
Oo Mal schaun, ob du DAMIT auch so gut klar kommst... wenn das nicht klappt, muss ich mir was neues überlegen. oO
Wieder murmelt der Elf leise Worte, die außer ihm keiner hören und verstehen kann.
[MI]Magisches Geschoss: 4w6+2+1=5+5+6+6+1+2= 25... DAS ist mal ein geiler wurf^^ ich hab übrigens Mächtige durchschlagende zauber auf 5... für den fall, dass das ne rolle spielt^^[/MI]
 

Seppo

Abenteurer
Beiträge
346
Punkte
16
AW: Beregost

oO Bei den Göttern...Welche Magie... Oo

Bareris ist für einen Moment sprachlos, dann aber wieder voll da. Die Waffe mag vorerst nutzlos sein, aber als er sieht, wie es seinem Käfer geht, kommt ihm eine Idee.

[MI]Grad 2 Monster herbeizaubern II (1W3 Monster aus Liste 1): 4W6 = 4+5+6+6 = 21
1W3 = 2
Das wären dann 2 weitere Feuerkäfer. Falls es Fragen gibt, einfach tun^^[/MI]

Ohne zu warten, ob sein Zauber erfolgreich ist, presst er die Hand auf seine Brust und streckt dem Gegner seine Waffe entgegen.

"Oh großer Sonnengott, dein Diener erfleht deine Hilfe. Zeige mir die wahre Natur meines Gegners!"

[MI]Und für den Käfer zum befreien 3W6 = 5+6+6 = 17
Ich liebe meine Glückwürfel^^[/MI]
 

Sheydan

Streuner
Beiträge
117
Punkte
16
AW: Beregost

oO Nicht gut...gar nicht gut!Oo

Kilah sieht sich das an...verstehen tut sie das ganze Zauberzeugs eh nicht...einen Gott um hilfe bitten liegt ihr fern,da sie von dem ganzem Zeugs nichts hält.

Noch ist sie Abseits...weiß nicht ob der Bote sie überhaubt noch sieht...legendlich das magische Geschoss des Elfen scheint was zu nützen...die überlegt wie sie den helfen kann...irgendwas muß sie doch tuen...

Sie überlegt...ihre letzte unüberlegte Attacke hatt ihr einiges eingebracht...Die Diebin fühlt sich hilflos,will sie helfen.

Sie nimmt ihren Bogen...legt einen Pfeil auf die Seite...ob es was nützt...Kilah hat keine Ahnung...sie hofft auf dem Überraschungsmoment,der auf ihrer Seite ist.

Lautlos spannt sie den Bogen...steht im Schutze von Schatten der Bäume und ziehlt...ziehlt direkt auf den Hals...auf die pulsierende Hauptader des Boten...

Dann läßt sie die Sene los und der Pfeil sucht sich seinen Weg auf den Gegener...Kilah läßt den Bogen sinken und hoffte drauf,dass was sie von ihrem Vater gelernt hatt,einmal auch umgesetzt zu haben...

[MI]Angriff:3W6 5+5+6=16[/MI]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten