• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

OT Am Ende der Welt - Feedback

Latura

Bürger
Beiträge
73
Punkte
23
Feedback von mir:
Ich fand es seltsam das ich zweimal geschrieben habe (einmal per IM, einmal im Post) das ich den Raum wechsel und dann immer noch an derselben Stelle in der Skizze stehe wie vorher. Vermutlich ist das dieser Reihenfolge beim Kampf geschuldet, war auch kein Beinbruch.
Die Info das bei der Erwähnung auf was man zielt die Probe erschwert wird, wäre gut gewesen, ich bin das anders gewohnt (man zielt auf etwas, würfelt aus ob/wo man trifft und beschreibt dann halt das Ziel nicht genau getroffen zu haben). Das ein neuer Char mal vorbei schießt/haut finde ich jedoch nicht schlimm und es ist total normal, von daher kein Problem.
Das ein Regelsystem so ausgelegt ist, das ein Char bei einem einzigen Treffer vom Gegner schon umfällt, da komm ich allerdings nicht mit zurecht. Zumal es noch ein Gegner ist der vorher nichtmal sichtbar war. Das ist kein Spielsystem für mich, da würde ich mich in Zukunft nur noch hinter allen anderen verstecken und mich nicht mehr trauen irgendwie zu agieren.
Ich weiß das Du die Regeln nicht gemacht hast Screw, ich weiß auch zu schätzen das Du sie lockern wolltest indem Du mir Rettungswürfe erlaubst. Dafür danke. Ebenfalls danke, das Du mich nachträglich noch aufgenommen hast und Dir die Mühe gemacht hast mich einzubinden. Es war für mich eine komplett neue Welt, es war interessant das mal auszuprobieren, ich habe aber auch gemerkt das ich Scifi einfach lieber anschaue als es zu spielen. Ich fühle mich in Mittelalter oder Engel/Dämonen Settings schlichtweg wohler.
Daher an dieser Stelle Danke an Euch alle für Eure Geduld mit mir, habt noch viel Spaß. :)
Grüße
Latura
 

trapkick

Streuner
Beiträge
196
Punkte
33
Alter
36
Du stirbst ja nicht. Ernst hat auch noch n erste Hilfe Set dabei. Das kriegen wir schon wieder hin.

Und, dazu muss man die drei alten UFO oder X-Com spiele kennen, bei denen war das leider auch oft so. Wie hab ich geflucht, als irgendwo ein neues Alien spontan auftauchte. Dass auch noch nicht tot zu kriegen war, ohne den Raketenwerfer zu holen.
Ich hatte damals teilweise 30 save-games pro Mission.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.844
Punkte
278
@Latura UPS! Mein Fehler, das mit der Stellungsänderung habe ich glatt vergessen, tut mir leid. Und das mit dem Zielen, nun ich habe angenommen, dass es recht klar ist, dass ein kleineres Ziel auch schwerer zu treffen ist, aber du hast recht, ich hätte das vorher klar stellen sollen.

Ja, das System ist recht hart, vor allem anfangs, wenn die Ausrüstung noch nicht so gut ist. Deine Gründe für den Ausstieg sind verständlich und ich sehe darin auch kein Problem, schade finde ich es dennoch immer, eine engagierte Spielerin gehen zu lassen.

Wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deinen anderen Runden. Danke für's Mitspielen.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.844
Punkte
278
Ok ... das System ist echt verdammt tödlich und dieses Abenteuer liefert noch die "schwachen" Gegner. Allerdings sind deren Waffen schlicht brutal wenn sie treffen.
Von euch sind zwei Leute down, von ihnen zwei verwundet aber prinzipiell noch einsatzbereit. Zwar hat nur noch einer eine dieser brutalen Waffen dabei, aber die legt potentiell jeden von euch instant down - siehe Max, der noch unverwundet war und eigentlich der Tank eurer Gruppe ist.

Charaktertod in "Runde 1" ist einfach uncool. Das muss ich anders handhaben, definitiv noch weniger Erbsenzählen.
 

trapkick

Streuner
Beiträge
196
Punkte
33
Alter
36
Das ist halt echt wie das alte UFO. Das wurde erst etwaa entspannter spielbar, als die eigenen Soldaten auch Alienwaffen und vernünftig Ganzkörper Panzer hatten. Aber bis dahin war man so auf permanent speichern und ja nixht getroffen werden getrimmt, dass dies beibehalten wurde.
 

Screw

Helfende Hand
Magistrat
Beiträge
10.844
Punkte
278
Charaktertod in "Runde 1" ist einfach uncool. Das muss ich anders handhaben, definitiv noch weniger Erbsenzählen.
Manchmal frage ich mich, wozu ich solche Dinge schreibe.

Wenn ihr keinen Bock habt, verstehe ich das, ich hätte schon von Anfang an die Regeln beugen können, ist mir klar, habe aber angekündigt, dass ich es noch nie gespielt hatte und ihr damit sozusagen die Beta-Tester seid. Tut mir leid, wenn das gerade hart klingt, bin frustriert und müde ...

Vorschlag: Beschleunigung der Kämpfe & Beugung der Regeln zugunsten der SCs (sollen ja die Helden der Geschichte sein)?
 

trapkick

Streuner
Beiträge
196
Punkte
33
Alter
36
Die Gesprächsstimmung würde ich als gereizt bezeichnen. Was auch nachvollziehbar ist, da enttäuschte Erwartungen und Hilflosigkeit mitmischen.
 

Elpetteh

Krieger
Magistrat
Benutzerbetreuung
Beiträge
723
Punkte
83
Ich hab ja leider keine Zeit täglich an einem Forenrollenspiel teilzunehmen, aber ich verfolge das Geschehen mit Spannung.

Korrigiert mich bitte falls ich mich irren sollte, aber kann es sein, dass ihr die Schwerpunkte etwas falsch setzt?

Das Regelwerk kommt mir für ein Forenrollenspiel etwas zu komplex vor.
Es erinnert mich etwas an das alte Aliens RPG. Sehr taktisch und skrupellos. Das ist vielleicht für "eben noch meine Aktion machen" nicht ganz das richtige.
Ich empfinde Kämpfe in einem Forenrollenspiel immer als etwas schwierig.

Wäre da nicht ein etwas abstrakteres Regelwerk mit Schwerpunkt auf Storytelling geeigneter?
 

Thevita

Gelehrter
Beiträge
2.771
Punkte
158
Also ganz ohne Kämpfe käme mir auch merkwürdig vor. Wir waren gewarnt, dass Srew es noch nicht kennt. Ich denke, auch ein taktisches Regelwerk ist durchaus für ein Forenrollenspiel geeignet, wenn alle sich damit anfreunden können. Ich würde das jetzt einfach durchziehen und im Zweifelsfall müssen wir eben von vorn anfangen. Ich bin da noch entspannt. :)
 

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.402
Punkte
83
Alter
39
Ich bin auch noch Feuer und Flamme. Wir wußten ja, dass wir als Testspieler fungieren.

Feedback : Vll hätten es erstmal auch zwei Graue als Gegner getan. Um uns langsam auszurüsten, verbessern, Kampfsequenz zu verinnerlichen..ansonsten, weiter so @Screw
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.525
Punkte
358
Ich steig dann mal aus. Das dauert mir zu lange, bis ich (sprich Max) wieder dran bin. Für einen Bewußtlosen braucht ihr ja keinen Spieler.

Viel Spaß noch.
 
Oben Unten