• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

IG Am Ende der Welt - Erste Antworten und neue Fragen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.520
Punkte
238
Die Tür gleitet beinahe geräuschlos auf - fünf Elemente die sich wie die Irisblende einer Kamera in die Wand zurückziehen. Dahinter bietet sich einseltsamer Anblick:
Das gleiche diffuse Licht wie im ersten Raum scheint von der Decke, welche nur an einer einzigen Stelle etwas anderes als gerundete Glätte aufweist - etwas wie zu einem kugelrunden Haufen zusammengerollter Schlauch in der Mitte des Raumes. Direkt darunter befindet sich die Quelle der Stimme, eine Frau in militärischem Uniformoverall liegt festgeschnallt auf einem Tisch. Breiter als die Liegen im anderen Raum, weist er auch einige Löcher auf die wohl Abflüsse darstellen sollen. Jeder mit ein wenig Ahnung von Krankenhäusern bzw. Arzt- oder Splatter-Filmen und -Serien weiß, das das ein Operationstisch ist.
Ein paar Schritt hinter dem Tisch steht ein großer, zylinderförmiger Tank mit durchsichtiger Wand in dem trübe, gelbgrünliche Flüssigkeit zu sein scheint. An der rechten Wand gleich hinter der Tür ist eine Ausbuchtung zu sehen, jedoch ohne weitere Merkmale. Die linke Wand weist dagegen weitere drei der Schränke auf wobei der hinter dem Tank in der gegenüberliegenden Ecke deutlich größer ist. Gleich rechts neben diesem Schrank befindet sich eine weitere der runden Türen.
Die dreckiggrüne Schleifspur setzt sich direkt nach der Tür fort, führt in einer schwankenden Kurve rechts am Operationstisch vorbei und verschwindet hinter dem Tank.

[OT]Zur Sicherheit fasse ich hier nochmal die Beschreibungen zusammen, @Latura darf ihre jetzt hinzufügen.[/OT]
Ein Mann in Schnee farbenen Camouflage Overall. Er wirkt klein und drahtig. Ein gestutzter Vollbart, kurze haare, beides kastanienbraun. Verkniffene Augen, die sich gerade entspannen. Dennoch scheint ein leichtes Grinsen das Gesicht zu zieren.
Sie trägt einen Overall, der nach Uniform aussieht. In einem Holster steckt eine Pistole, ihre Hand ist erstmal weit weg von der Waffe. Sie hat halblange, dunkelblonde Haare, die zu einem Bob geschnitten sind. Ihr Pony fällt schräg über ein Auge, was aber nur leidlich die Narbe über das Auge hinweg und dessen Rötung verdeckt. Sie ist etwas kleiner als der Mann an der Wand.
Er trägt ein gefüttertes, etwas zu großes, schwarz-rot kariertes Holzfällerhemd offen als Jacke, darunter einen grauen Kapuzenpulli. Die Füße stecken in Wanderstiefeln, die Beine in fleckigen Jeans. Seine gesamte Kleidung scheint schon bessere Zeiten gesehen zu haben. Sobald seine linke Gesichtshälfte zusehen ist, und jemand länger als nötig auf die verbrühte Haut, die von der Schläfe bis zum Unterkiefer reicht und das Ohr überzieht, wird er die Kaputze darüber ziehen.
Ein kräftiger, ca. 1,85 großer, bartloser Mann mit einer normalen Kurzhaarfrisur aus schwarzen Haaren. Sein Alter ist schwer zu schätzen, vermutlich Anfang 30. Er trägt ein farbig kariertes Baumwollhemd und Jeans. Über diesen Dingen hat er einen langen Staubmantel an, der noch einige Dinge verbergen könnte.
 

trapkick

Streuner
Beiträge
181
Punkte
33
Alter
35
hast du einfach vercheckt, dass Ernst auf dem Boden sitzt und noch am Gewehr arbeitet, das anders verstanden? (Du hattest ja geschrieben, du guckst, dass alle aufmerksam sind) oder ist bossi als Charakter so nachlässig?
Wenn ich Ernst jetzt ausspiele, dann wird er Bossi jetzt oder später gehörig vor die Karre fahren und ihm heimzahlen, ihn potentiell in Gefahr gebracht zu haben. Als Spieler möchte ich das nicht unbedingt. Habe aber gerade keine andere Idee.

Ernst, auf dem Boden sitzend ist fassungslos. Mit so unvorsichtigem Verhalten hat er nicht gerechnet.
oO ist der Wahnsinnig einfach die Türe zu öffnen, ohne sich zu versichern, dass alle parat sind? Oo
Ernst beeilt sich, gibt extra gas, das Gewehr fertig zu Bauen.
Magazin rein, durchladen!

oO so ist es richtig. Schön bist du. Oo

Er legt an, geniesst das vertraute Gewicht. Legt ab, lässt entsichert und wartet, wachsam, was für Konsequenzen das öffnen der Tür hat.
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
683
Punkte
63
Alter
39
...er versichert sich das ALLE aufmerksam sind... Ernst sollte zumindest mitbekommen, dass die Tür geöffnet wird
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.560
Punkte
358
Alter
59
Das knisternde Geräusch, das der Staubmantel des Unbekannten beim Bewegen macht, lässt klar werden, dass dieser weder aus Leder noch aus normalem Stoff besteht.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.520
Punkte
238
Ja, die Probe war ein Erfolg, ja ich habe gestern auf dich vergessen, aber innerhalb von 30 Sekunden setzt man kein Gewehr zusammen (mit kritischem Erfolg vielleicht schon), vor allem nicht, wenn es derart unsachgemäß zerlegt worden ist. Egal, ist geschehen.

Darfst jetzt übrigens wieder deine Int-Probe machen, da das Zusammensetzen was triggert. Bei 25 drunter ist alles wieder da, normaler Erfolg bringt zumindest deine Militärzeit wieder.

Und ja, das hätte Bossi/brathahn berücksichtigen müssen, er hatte aber laut gefragt und Amalie hatte es laut angekündigt, ich bin als SL nicht verantwortlich dafür, die Aktionen der Spieler zeitlich hinauszuzögern bis es für alle passt. Fahr ihn ruhig an, bisschen soziale Interaktion schweißt die Gruppe zusammen. Kannst ihm ja in einem Spoiler sagen, dass das nur InGame ist, mache ich als Spieler nicht anders.
JETZT sind wirklich ALLE aufmerksam ;) ... das hättest du vielleicht VOR dem Öffnen berücksichtigen sollen. Mach dich auf eventuell spannungsgeladene Charakterinteraktionen gefasst. :D
 

trapkick

Streuner
Beiträge
181
Punkte
33
Alter
35
ich nehme das zusammensetzen gerne wieder zurück und lass es dauern. Habe als spieler keine Vorstellung davon, wie lange so etwas dauert.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.520
Punkte
238
Nein, passt schon, alles gut. Ich habe einen Plan. :spiteful:
 

brathahn satan

Krieger
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
683
Punkte
63
Alter
39
Nachdem es in dem angrenzendem Raum ruhig bleibt, und niemand auf des Mantelträgers Bewegung reagiert, weder mit Wort noch Tat, schiebt Boszimir sein vernarbtes Gesicht um den Türrahmen. "Hallo, hey psst, du auf der Liege." Flüstert er halblaut in die Erweiterung ihres Gefängnisses. "Bist du allein? War jemand bei dir?" Bossi wird an der Tür warten. oO Ich werd mich zurückhalten, die Anderen wirken eh kampferfahrener.Oo Er nimmt sich die Zeit den Raum aufmerksam, von seinem Standort aus, in Augenschein zu nehmen.
 

Latura

Bürger
Beiträge
68
Punkte
13
Die Stimmen scheinen sich dafür zu entscheiden ihr zu helfen - oder zumindest nachzusehen wer sie ist. Viel kann Selena aus ihrer Lage nicht von ihnen sehen als sie das Geräusch hört, das sie einem Türöffnen zuordnen kann. Sie ist etwa 1,70 m groß, Ende 20 und hat pechschwarze Haare, die im Nacken zusammen gebunden sind. Durch ihre Befreiungsversuche und das Herumgerutsche auf dem Tisch ist der Zopf längst nicht mehr so ordentlich, wie er sein sollte, und einige nervige Haarsträhnen fallen in das ebenmäßige Gesicht und umrahmen grüne Augen. Sie ist weder auffallend schön, noch sonderlich hässlich, hat weder Narben, noch sonstige besondere Merkmale - ein Allerweltsgesicht, das nicht sonderlich auffällt. Soweit man es in dem Militäroverall erkennen kann ist sie schlank, regelmäßiges Training lässt kein Übergewicht zu. Als ihr anhand der Stimme klar wird, das jemand in oder an der Tür stehen muss, bewegt sie die festgeschnallte Hand als wolle sie winken und versucht die Neuankömmlinge zu erkennen.

Hallöchen. Nein, war niemand hier seit ich wach bin. Ist einer von Euch in der Lage mich loszumachen? Je fester ich ziehe, umso enger werden die Gurte. Ich habe keine Lust als Versuchskaninchen zu enden.

stellt sie fest, bemüht darum freundlich zu klingen auch wenn eine gewisse Ungeduld zu bemerken ist.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.560
Punkte
358
Alter
59
Der Mantelträger beugt sich ebenfalls vor und flüstert Bossi direkt ins Ohr: „Und Boss, was siehst du?
 

trapkick

Streuner
Beiträge
181
Punkte
33
Alter
35
Als Ernst die weibliche Stimme aus dem Raum Gegenüber vernimmt, sichert er das Gewehr und hängt es sich über die Schulter.

oO scheint gerade keine Bedrohung dazustellen.Oo

Dann geht er zu den Gegenständen, die er aus dem Schrank auf den Tisch gelegt hat. Sorgsam verstaut er diese in den Zahlreichen Taschen seines Overalls.
Dann begibt er sich zu den anderen an die Tür.
Auf dem Weg dahin lauscht und blickt er Aufmerksam in den neuen Raum, falls er sich verschätzt haben sollte.
Er achtet darauf, niemanden zu behindern und stellt sich schräg hinter Amalia.
"Lass uns rein und sichern.
Ich bin direkt hinter dir.
" Raunt er ihr ins Ohr.
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.560
Punkte
358
Alter
59
Der Mantelmann scheint ein gutes Gehör zu haben. Er dreht den Kopf Richtung Ernst, während seine Rechte das Klappmesser aus der Tasche holt und mit leisem Klick aufspringen lässt.
Man kann damit jemanden kitzeln oder Fesseln und Kehlen durchschneiden - schnell und leise!“ grinst er Ernst an.

Dann erscheint ein Fragezeichen auf seinem Gesicht. Oo Woher weiß ich das? Verdammt, wer bin ich? oO
 

trapkick

Streuner
Beiträge
181
Punkte
33
Alter
35
Ein Blick aus dem Augenwinkel auf die Klinge.
"Bossi, pfeiffst du bitte deinen kleinen Riesen zurück, bevor noch ein Unglück geschieht? "

oO sehe ich dich in die Nähe einer unschuldigen Kehle kommen, bist du Freiwild.Oo
 
Zuletzt bearbeitet:

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
17.560
Punkte
358
Alter
59
Der Riese kichert plötzlich. „Bossi .... darf ich auch <Bösschen> sagen?“ Seine Hand mit dem Schlagring fährt zum Mund, um sich selbst am Losprusten zu hindern. Den Schlagring hat er wohl vergessen, was Ihm schmerzhaft bewusst wird. „AUA! SCHEISSE!“
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.520
Punkte
238
Neben der gegenüberliegenden Tür befindet sich ein weiteres der Induktionsfelder, ebenso an den Schranktüren an der linken Wand, den großen ganz hinten kannst du nicht genau sehen, aber an der Ausbuchtung gleich rechts kannst du weitere erkennen. Sobald man weiß wonach man suchen muss, ist es gar nicht mehr SO schwer, die Dinger zu entdecken.
Wahrnehmungs-Probe bitte
Neuerlich eine Intelligenz-Probe +25%. Bei Gelingen hast du eine Ahnung was du als "Job" so machst und erinnerst dich an deinen Namen, solltest du sogar eine 1-5 werfen, ist alles wieder da, bis auf "Wie kam ich hierher und wo ist hier".
 

Thevita

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
2.544
Punkte
158
Auch Amalia hat in den Raum gelugt und nickt nun Ernst zu. Sie zieht die Pistole und hält sie vor sich, wie man es aus Polizeifilmen kennt. Sie hat es oft genug gesehen, um zu wissen, wie man einen Raum sichert. Gemacht hat sie das noch nicht so oft, schließlich schlendert sie erst meistens rein, wenn der Raum gesichert ist. Sie deutet auf sich, dann auf die Schleimspur und zum Tank hin, was heißen soll, dass sie diesen Bereich nimmt. Falls doch etwas hinter dem Tank sein sollte, rechnet sie sich mit der Pistole bessere Chancen aus als mit dem großen Gewehr. Sie nickt Ernst noch einmal zu und geht dann leicht geduckt und so leise wie möglich los, bis sie zum Tank kommt und dahinter sehen kann. Die Waffe hält sie schussbereit vor sich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten