• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

OT Am Ende der Welt - Einleitung

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Beiträge
10.143
Punkte
233
Die letzten 34 Jahre in groben Schlagzeilen:

2014
Taiwan erklärt Unabhängigkeit von China, dieses marschiert dort ein und gliedert die „Abtrünnigen“ gnadenlos und brutal wieder ein.
Die USA rücken in Kuba ein und besetzen dieses trotz internationaler Proteste. Ein Zusammenhang mit Chinas Aktionen wird dementiert.

2015
Wettrüsten zwischen USA und China. Russland versucht mitzuhalten, leidet aber unter zunehmenden atomaren Unfällen in seinen Gebieten.
Durchbruch in der Virogenetik, ein Impfstoff gegen den HI-Virus wird entwickelt und schnellst möglich in die betroffendsten Gebiete Afrikas geschafft. Lieferungen werden von Warlords geplündert, verschachert und als Druckmittel eingesetzt. Das Projekt wird aus Geldmangel eingestellt.

2017
Letzte funktionstüchtige Raumstation ISS Alpha stürzt aufgrund ungeklärter Fehlfunktionen in die Atmosphäre. Großteil der Mannschaft evakuiert und betroffenen Absturzgebiete evakuiert, nur wenige Opfer.
Bürgerkrieg in Sri Lanka aufgrund ethischer und religiöser Spannungen. Indien annektiert bis 2026 stückweise alle Gebiete des wehrlosen Nachbarn.

2019
„Galatea Sieben“ erste vollständig selbstbewusste und lernfähige KI. Genaue Ursache des Erwachens bis heute nicht klar.

2020
Jahrtausenderdbeben Stärke 10,1 ebnet Ankara ein, verwüstet Türkei und weitere Bereiche in Südeuropa und Nahem Osten. Hält ganze 15 Minuten an und kostet etwa 300.000 Menschen das Leben.
Sinti und Roma in Osteuropa sterben an unbekannter, Ebola-ähnlicher Krankheit. Andere Infizierte können meist geheilt werden. Gerüchte über gezielten Völkermord nicht nachweisbar.
Epedemie schließlich eingedämmt , „roter Tod“ mutiert zu weniger selektiven aber auch weniger aggresiven Erreger und verbreitet sich zunehmend global.
Mauna Loa auf Hawaii bricht aus. Evakuierung rechtzeitig bevor der Vulkan explodiert und das Inselparadies in Schlacke verwandelt.

2022
Offene Kampfhandlungen zwischen Nord- und Südkorea. China und USA unterstützen, Japan behält neutrale Position, bietet USA aber Versorgungsbasis.
Bevölkerungsboom in Zentral- und Südafrika sorgt für Hungersnöte, bewaffnete Konflikte und Massenflucht.

2023
Nichtnukleare Mittelstreckenraketen Nordkoreas treffen Kobe, Osaka und Tokyo. Mit Unterstützung der USA ändert Japan seine Verfassung und fällt in Nordkorea ein. Kämpfe sind langwierig und heftig, dennoch verhältnismäßig wenige Verluste und Schäden.

2024
Humangenomprojekt engültig erfolgreich beendet (Abschluss 2003 zu viele Lücken). Viele Klagen gegen private Unternehmen aufgrund illegaler oder fragwürdiger genetischer Experimente an Menschen. Verfahren auf unabsehbare Zeit ausgedehnt.
Plötzlicher Ausbruch aggressiver Tollwut unter Menschen nahe Calgary, Kanada. Einäscherung des betroffenen Gebietes durch Aerosolbomben. Medizinisches Vorgehen in der kurzen Zeit, laut Pressesprecher nicht risikofrei möglich.

2027
In Washington DC detoniert radiologische Waffe, tötet hunderte, verletzt tausende. Radioaktiver Niederschlag geht über weiten Teilen der Stadt nieder. Verdacht gegen Al Quaida.
Neue Hinweise auf neokonservative Gruppe, die zunehmenden Isolationismus der USA mit der Bombe beenden wollte.
Ostküste der Insel Honshu wird wegen eines nahenden Tsunamis evakuiert, der kurz darauf über die Küste fegt. Videoaufnahme beweist angeblich künstlichen Ursprung, wird aber in der breiten Öffentlichkeit als Fälschung deklariert.

2028
Venezuelas neues kommunistisches Regime verstaatlicht über Nacht alle großen Ölgesellschaften innerhalb seiner Grenzen und steigt somit zu einer neuen Großmacht auf.
Neuerlicher Ausbruch der aggressiven Tollwut im Kongo wird vom dortigen Militär gewaltsam eingedämmt. Kurz darauf eintreffende UNO errichtet bewachte und umzäunte Quarantänezone um das Gebiet.

2029
Schmelzen der Polkappen bedrängt viele Inselgruppen und Küstengebiete. Gegenmaßnahmen und Schäden verursachen zunehmend Kosten in Milliardenhöhe.
Erdbeben der Stärke 8,3 verwüstet ohne Vorzeichen die Insel Hokkaido und kostet einem Großteil der Bevölkerung das Leben. Bisher so stabile Wirtschaft Japans schwer erschüttert.
Dürre in Südafrika verstärkt die Massenflucht in den Norden, die von Grenztruppen (fast ausschließlich skrupellose Warlords) brutal zurückgedrängt wird.

2030
Sonneneruption verursacht geomagnetischen Sturm. Alle elektronischen Geräte der westlichen Hemisphäre gestört. Internet fällt für beinahe vier Stunden fast vollständig aus und viele Datenspeicher werden zerstört.
Rechtzeitige Vorhersage dieses Ereignisses hat größere Schäden verhindert, dennoch Internet danach instabil. Weltweit führende Kommunikationsfirmen beginnen mit Entwicklung des Terranets, Elektronikhersteller fokussieren sich auf Biochips.

2032
Japanischer Automobilhersteller stellt ersten serienfähigen Allzweckroboter mit sapienter KI vor. Als humanoider Haushaltsroboter konzipiert und entsprechend asimovschen Robotergesetzen programmiert. Öffentlichkeit skeptisch, Militär interessiert.

2035
32 Tonnen-Meteorit „Harrigan“ schlägt 500 km nordwestlich Canberras ein, verursacht weniger Schäden als befürchtet. Wenige Mediendebatten, zur Sicherheit eine Dekontamination durch Brandrodung der Umgebung.
Algerien und Marokko führen hochtechnisierten Krieg, inklusive neuester Laserwaffentechnik, um Westsahara. Konflikt schrumpft aufgrund gleichgestellter Kräfte in weniger als zwei Jahren zu einem unruhigen Waffenstillstand zusammen.

2041
Entgegen internationalen Widerstandes wird Iran zur Atommacht und neues globales Wettrüsten beginnt.

2043
Im US-Bundesstaat Indiana verschwindet eine ganze Enklave der Amish spurlos. Nachforschungen werfen Frage auf, ob von der Regierung umgesiedelt, was von offizieller Seite bestätigt wird. Wohin, bleibt ungeklärt.

2046
NASA startet jahrzehntlang geplante, bemannte Mission zum Mars. 11 Astronauten und eine sapiente KI. Für 9 Monate angesetzte Mission verliert nach 2 Wochen Kontakt. Monate der Untersuchungen klären nichts.
Mars-Projekt aus Kostengründen aufgegeben, öffentliche Meinung der NASA sinkt. Sie sieht sich gezwungen, guten Teil an Ausrüstung und Personal an private Interessenten zu veräußern.

2047
Tashikawa Schwarm (bereits 2043 entdeckt) mit international bereitgestellten Atomraketen unter Anleitung der NASA von Kollisionskurs mit Erde abgebracht. Kleine Fragmente schlagen verstreut auf der Erde ein.
Reste des Schwarms in größtenteils stabiler Umlaufbahn. Frage, warum die Öffentlichkeit nicht früher darüber informiert wurde, wird damit beantwortet, dass eine Massenpanik verhindert werden sollte.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Beiträge
10.143
Punkte
233
12. April 2047

Die Welt ist ein wundervoller Nährboden für Verschwörungstheoretiker, Weltuntergangsfanatiker, Sekten, gierige Konzerne, skrupellose Regierungen, machthungrige Militärs und das organisierte Verbrechen. Warum sie noch steht, ist eine gute Frage, aber sie tut es ... noch.

Viel bessere Frage: Welche Art Charakter braucht ihr für ein Mitwirken in diesem Setting?
Antwort: einen, der - aus welchem Grund auch immer - sich in ein winzig kleines Kaff von nicht einmal 200 Seelen irgendwo im Nirgendwo geflüchtet hat.
Welches Nirgendwo? Das überlasse ich euch.
Als Charakterhintergrund ist so ziemlich alles erlaubt, solange es mindestens eine der oben angeführten Gruppen in Probleme bringen kann.

Die Handlung wird vielfältiger Natur sein, ivestigativ, infiltrativ, kämpfend, sozial, forschend, suchend, beängstigend, überlebenskünstlerisch, mysteriös ... und natürlich Sandbox.
Charakterbau läuft in Zusammenarbeit mit mir als SL, das Regelsystem erkläre ich schrittweise in diesem Thema, die Proben werden bevorzugt von mir gewürfelt (steigert die Immersion) aber ich lasse da auch mit mir reden.

PS. Wem die Timeline oben bekannt vorkommt, der darf darüber gerne schweigen. ;)
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Beiträge
10.143
Punkte
233
Da es sich um ein Kauf-System handelt, darf ich natürlich nicht zu sehr ins Detail gehen, aber die Grundzüge will ich dennoch hier darlegen.

Es ist ein Prozent-System bei dem alles mit W100 (bzw. 2w10 für Einer- und Zehnerstelle) gewürfelt wird. 1-5% ist grundsätzlich immer ein kritischer Erfolg, 96-100% ein kritischer Patzer. Dabei gilt aber immer nur der gewürfelte Wert, nie der modifizierte.
Im Kampf kommt ein Aktionspunkte-System (AP) zur Anwendung, wobei immer der mit den meisten AP eine Handlung ansagen darf. Jede Handlung kostet eine festgelegte Anzahl an AP, die Handlung wird durchgeführt, sollte der Charakter danach immer noch die meisten AP haben, darf er weiter machen. Es gibt auch Reaktionshandlungen, die ein Charakter durchführen kann, obwohl gerade ein anderer am Zug ist, diese kosten aber ebenfalls AP.
Angriffe nutzen Trefferzonen-Würfe und es gibt auch entsprechend Trefferzonen-Panzerung und -Schaden. Jede Trefferzone hat ein gewisses Limit (% der maximalen Vitalitätspunkte) an Schaden, bei dessen Erreichen/Übersteigen kritische Wunden (sogenannte Verkrüppelungen) entstehen.

Ich vergas oben zu erwähnen, dass die Technologie auch Mensch-Maschine-Interfaces gibt. Es ist also sowohl möglich, Gerätschaften mit direkter Neuralverbindung zu steuern, als auch künstliche Einbauten im Körper zu installieren, letzteres hat natürlich bei intensiven Einbauten auch psychologische Auswirkungen.

Fragen dürfen gerne gestellt werden.

cul8r, Screw

PS. Mehr zum Regelsystem darf ich hier eigentlich gar nicht schreiben, da das eine Urheberrechtsverletzung wäre ... also dann per PN sobald es Interessenten für diese Foren-RPG-Runde gibt.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Beiträge
10.143
Punkte
233
So richtig kein Interesse ... ok ...

Hilft es, wenn ich die Katze aus dem Sack lasse und verrate, dass das System "Contact" heißt und es sich dabei mehr oder weniger um eine RPG-Version von X-Com handelt?
Ja, genau! Alien-Jagd!
 

Thevita

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
2.270
Punkte
123
Hm, also mir hilft es nicht weiter, denn ich kenne das System nicht. Ich habe nur gerade viel um die Ohren und will mich nicht verzetteln. Daher wollte ich hier später mal vorbei schauen. Also Interesse habe ich. :)
 

Tufir

Drachling
Magistrat
Forentechnik
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
16.594
Punkte
263
Alter
58
Contact? - ei, das ist mir wirklich nicht aufgefallen.
Da würde ich mich glatt mal versuchen ....
Leider habe ich das Regelbuch nicht mehr.
 

sonic_hedgehog

Priester
Beiträge
4.428
Punkte
113
Hut ab, wenn Du es schaffst, Contact hier griffig zu leiten!
Ich liebe X-COM und letztlich ist ja das, ohne Urheberrechtsverletzung
Aber die Regeldetails...

Nichts desto trotz: Ich bin interessiert!
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Beiträge
10.143
Punkte
233
Okay, dann werde ich mal die Regeln möglichst kurz zusammenschreiben und euch dann per Unterhaltung instruieren. Ist also derzeit noch alles recht stressfrei bis ich das, was im Buch steht kompakt zusammengestutzt habe (die Autoren hatten es leider noch nicht so mit intuitivem und übersichtlichem Layout).

Also bisher 2 "in" und ein "maybe later" - ist ja kein Problem, das Setting bietet massig Quereinstiegemöglichkeiten.
 

brathahn satan

Abenteurer
Spielleiter Schnupperrunden
Beiträge
485
Punkte
28
Alter
38
Contact kenn ich zwar nicht, aaber X-Com. Ich würde dann auch gern mitmachen, wenn das Tempo nicht allzu hoch ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Beiträge
10.143
Punkte
233
Ich bin selbst ein "einmal pro Tag" Schreiber, und da ich stellenweise auf die Spieler warten muss, wird sich das wohl recht gut einpendeln, denke ich.
 
Oben Unten