• RPG-Foren.com

    DIE Plattform für Fantasy & Sci-Fi Rollenspiele

    Ihr findet bei uns jede Menge Infos, Hintergründe zu diesen Themen! Dazu Forenrollenspiele, Tavernenspiele, eigene Regelwerke, Smalltalk und vieles mehr zu bekannten und weniger bekannten RPG-Systemen.

IG Am Ende der Welt - Begegnung der 3. Art

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.083
Punkte
83
Alter
39
"Okay, Leute." Boszimir steht noch an der Konsole. Gebannt starrt er an die Wand während er beide Augen im Netz des Schiffes hat.
"Ich hoffe ihr seid gut drauf. Also es gibt noch zwei Räume, mehr ist da nicht. Das heißt in einem muß das Cockpit sein. Dann kann ich versuchen woanders hinzufliegen." Boszimir wird versuchen Zugriff auf Steuerung und Navigation zu erhalten, zumindest vorzubereiten, Menüführung, Spracheinstellungen, seltsames Hightechzeug, halt. "Ich könnte es auch von hier versuchen, aber schon mal wer n Auto aus dem Kofferraum gesteuert." Boszimir passt einen Moment ab in dem er Ernst Rufweite glaubt.
"Äh, Ernst. Lebenszeichen seh ich keine, heißt aber nicht, dass keine da sind. Also äh nicht angezeigt werden." In den Moment der Stille darauf, dringt Amalias Frage.
"Einstiche ja haben wir, dachte ich, alle? Warum?" Fragt der Mann im Karohemd, der weiterhin an der Konsole im OP Raum steht. Gibt es im System des Schiffes eine Art Patientendatei?
Oh cool, ist die Steigerung wegen der Fokussierung?
Ich mach mal noch Interfaceprobe für "Patientendaten"
Interfacewert 45% gewürfelt 22
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.637
Punkte
238
O hui ... Fokussierung hab ich glatt vergessen. In dem Fall sind es jetzt 47%. Die Charaktere steigen hier durch "Learning by doing", die Fokussierung erhöht nur den Wert der Steigerung, nicht den >Intervall<, der richtet sich nach der Häufigkeit und teils dem Erfolg der aktiven Anwendung.
Auch Patientendaten kannst du keine finden. Das ist ebenso wie die Mannschaftsliste usw. teils auch dem zu Schulden, dass du die Informationen nicht deuten kannst. Sobald es mehr Text als ein paar Zeichen sind, könnte das alles mögliche heißen. Vielleicht gibt es solche Informationen, aber sie fallen dir in jedem Fall nicht als diese auf.

Wie du das Schiff steuern kannst, davon hast du schon eine recht gute Idee, mehr Vorbereitung ist dir aber nicht möglich, solange etwas oder jemand an den Kontrollen sitzt. Ob das derzeit Autopilot oder ein Individuum oder Fernsteuerung ist, keine Ahnung.
 

trapkick

Streuner
Beiträge
215
Punkte
33
Alter
35
"Danke Bossi. Dann will ich mich mal bereit machen, um die letzten Räume aufzuräumen. Wenn von euch jemand weiß, wie diese Strahlenwaffen funktionieren, dann lasse ich sie ihre eigene Medizin spüren."

Ernst nimmt sich eine dieser Waffen und schaut sie sich interessiert von allen Seiten an.
oO Wie kriege ich dich zum Singen? Lass dich ansehen."Oo

Zu Amalia:" ich hab hier auch was an der Seite... Uri mag es wohl nicht. Mich stört es gerade nicht, aber es wäre mir schon lieb, es los zu werden. Damit ich nicht gleich einen Stromschlag oder so kriege."
 

trapkick

Streuner
Beiträge
215
Punkte
33
Alter
35
"Willkommen zurück Max. Gut, dass du wieder da bist, es gibt etwas zu tun."
sagt Ernst in einem freundlichen Tonfall.
Dann sachlicher:
"Hier scheint erstmal alles ruhig. Die 4, die uns Angriffen sind ausgeschaltet. Und Bossi hat dem verwundeten den Rest gegeben. Aber es gibt noch unbekannte Bereiche hier, wo noch welche Stecken könnten. Da will ich nun hin. Bist du dabei?"
 

Thevita

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.698
Punkte
158
Amalia versucht Selena aufzuwecken. "Heißt das, wir haben keinen Piloten mehr? Ich hatte ja gehofft, das Wesen wäre etwas dankbarer, wenn wir ihm helfen." beschwert sie sich bei niemand bestimmten. "Das mit den Stichen habe ich vorhin irgednwie nicht mitbekommen. Tut mir Leid, Bossi. Und wenn ich mit Selena fertig bin, schaue ich mir die Strahlenwaffen auch mal an. Wir brauchen die Dinger, wenn hier noch jemand rumschwirrt."
 

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.083
Punkte
83
Alter
39
"Brauchst dich nicht entschuldigen, Amalia, ich meine unter diesen Umständen hier...ich flieg uns, aber nicht von hier". Damit verlässt Boszimir die Konsole, steckt seine Geräte ein, lässt das ARO vor dem linken Auge aber offen und begibt sich in den Liegenraum. "Oh Mister ... ich meine Max, gut, dass du wieder bei uns bist." Er wirft einen Blick auf die von Ernst gesammelten Waffen. Nimmt vorsichtig die Alienklinge in die Hand und macht einige Probeschwünge durch die Luft. "Ganz kurz zur Lage, ein Raum auf unserer Ebene, zu erreichen über das Schott im... ich nenne es mal Tankraum, ein Raum über uns, erreichbar aus dem Maschinenraum, beide untereinander nochmal verbunden. Im System des Schiffes sitzt noch wer, keine Ahnung ob Grauer oder KI. Wie gesagt ist es nicht mehr weit bis zum Mond und uns kommen zwei äh Punkte entgegen." Fasst er alles zusammen als sich auch Amalia zu ihnen begeben hat.
"Vorschläge zur Vorgehensweise?" Er blickt seine Leidensgenossen der Reihe nach an.
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.636
Punkte
358
Alter
59
"Klar," antwortet Max. "Gib mir nur 'ne Minute, den Esel aus meinem Kopf zu kriegen, der ständig an meinen Schädel klopft."
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.637
Punkte
238
Auf Amalias Versuche hin erlangt Selena tatsächlich wieder das Bewusstsein, aber es geht ihr sichtlich nicht gut. Die Wunde an ihrer Brust sieht schlimm aus, wurde durch den Energiestrahl aber zum Glück gleich kauterisiert, was zumindest verhindert dass sie ausblutet. Ohne Krankenhausaufenthalt wird sie sich aber nicht erholen können.

Nein. Wie gesagt sind weder bewegliche Teile noch eine andere Art von Abzug erkennbar.
Missgelaunter Esel trifft es wohl eher. Das letzte mal hast du dich so gefühlt, als dich ein Elektroschocker erwischt hat. Das hat Stunden gedauert, bis die Sternchen ganz weg waren.
Das Messer wirkt klein und unnötig geschwungen, aber es liegt gut in der Hand und ist ausbalanziert.
Dein Biomonitor meldet Mikrorisse in der linken Schultermuskulatur und eine leichte Schwächung der Knochenstruktur im Gelenk.
 

Thevita

Gelehrter
Magistrat
Pen & Paper Rollenspiele
Beiträge
2.698
Punkte
158
"Hey, es ist vorbei. Ruh dich aus, aber versuch nicht sofort wieder einzuschlafen, in Ordnung?" sagt Amalia zu Selena. "Bossi, meinst du, dieser komische Arm im OP-Raum könnte Selena helfen? Oder ist das zu viel für dich? Und ansonsten.... Das UFO ausräumen und nach Hause fliegen?" meint sie eher fragend ind die Runde.
 

brathahn satan

Held
Spielleiter Schnupperrunden
Spieladministrator Ultraquest
Beiträge
1.083
Punkte
83
Alter
39
Der junge Mann unter der Kapuze wird die Klinge zwei dreimal in der Handfläche drehen, oO Liegt wirklich gut in der Hand. Oo und dann unter den Gürtel stecken.
"Ich denke ich kann es versuchen, Amalia hilf mir sie auf den Tisch zu legen." Boszimir schiebt sich die Ärmel hoch, greift noch rasch nach dem Verbandkasten und bewegt sich Richtung OP-Liege, um diese frei zu machen, der Graue wird eimfach herunter geschoben, um dann Selena dort ablegen zu können.
"Ernst? Max? Könnt ihr euch vielleicht dort oben umsehen?" Nickt er in Richtung Decke des Reaktorraumes, wer darauf achtet, wird bemerken das Boszimir die linke Schulter mehrmals kreisen lässt, oO Biomonitor...scanne auf Fremdkörper oder Toxine... Oo während er sich abwendet.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.637
Punkte
238
Scanne ..........
..........
..........Negativ. Keine Fremdkörper oder Tox...
Positiv. Fremdkörper ent...
Negativ. Keine Frempkör...
Positiv. Fremdkörper entdec...
..........
Prüfe auf Systemfehler .......... Prüfung läuft.
 

trapkick

Streuner
Beiträge
215
Punkte
33
Alter
35
Als Ernst bei er Alienwaffe nicht weiter kommt legt er diese Stirnrunzelnd zurück.
Dann beginnt er sich Methodisch neu auszurüsten. Er Sammelt alle übrigen Kugeln für die Hornet aus den Waffen, zählt diese und füllt sein Magazin vollständig auf. Dann nimmt er das Magazin aus der zweiten und füllt dieses mit den restlichen Kugeln.
Beides in den Gürtel geschoben.
Ohne zu zögern greift Ernst nun zum Repetierer.
Prüft die Kammer, die Mechanik. Entlädt. Prüft den Abzug.
Läd.
Schultert.
Wendet sich um:"Max, bereit?"
 

trapkick

Streuner
Beiträge
215
Punkte
33
Alter
35
"Ich schlage vor, wie sichern erst diese Ebene und gehen dann nach oben. Den letzten Abschnitt nehmen wir am besten in die Zange."

Ernst zeigt auf die beiden Eingänge. Ich von dort, du von dort.
Dann legt er den Repetierer an und bewegt sich zu seiner Iristür. Steht er in Position:

"Bereit."
 

Tufir

Drachling
Beiträge
17.636
Punkte
358
Alter
59
Max Zieht seine Pistole aus der Manteltasche und vergleicht sie skeptisch mit Ernsts Repetierer. Dann zucke er die Schultern und begibt sich in seine angewisene Position. Während er am Tisch vorbeikommt, greift er nach dem Katana, das noch dort liegt. Der Esel tritt noch immer. "Bereit!"
 
Zuletzt bearbeitet:

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.637
Punkte
238
Wer geht zur oberen Tür des Tankraumes?
Es gibt im Reaktor-/Maschinenraum keine weitere Tür ... zumindest könnt ihr keine außer der beiden offenen in den Tank- und den Liegenraum sehen.
 

trapkick

Streuner
Beiträge
215
Punkte
33
Alter
35
oh mist. Ich bin, ohne nochmal nachzusehen, davon ausgegangen, dass das letzte Kreissegment auch von 2 Seiten zugänglich ist. Dann stehen wir auf beiden Seiten der einen Iris, würde ich vorschlagen.
 

Screw

Helfende Hand
Spielleiter Forenrollenspiel
Blogger
Vorredner
Beiträge
10.637
Punkte
238
Diese Annahme war nach Bossis Angaben auch durchaus berechtigt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten